Genauer Begriff
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten
Kategorien Filtern
Arbeitswelt, Bildung und Finanzen
Bauen und Renovieren
Essen und Trinken
Freizeit, Reisen und Literatur
Gesundheit und Wohlbefinden
News
Startseite
Veranstalter und Akteure
Verbände, Vereine und Behörden
Wohnen und Leben

gruenesmoothies.org

gruenesmoothies
gruenesmoothies
(Bildquelle: Fotolia © Liddy Hansdottir: muskelmann)

Informationen und Tipps rund um die Zubereitung grüner Smoothies lesen Interessierte auf www.gruenesmoothies.org nach.

Außerdem werden Hochleistungsmixer namhafter Hersteller angeboten.

Grüne Smoothies – Nährstoffpower satt.

Grünes Blattgemüse ist reich an essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien und Antioxidantien. Es macht den Körper basisch und stärkt das Immunsystem. Es enthält jede Menge Chlorophyll und fördert damit die Wundheilung und wirkt gegen Giftstoffe im Körper. Ebenso ist die grüne Kost geruchsneutralisierend (Mundgeruch und Körpergeruch), reinigt den Darm, hilft gegen Entzündung und Vieles mehr. Du siehst, es lohnt sich, regelmäßig Grünzeug zu konsumieren.
Der Clou – die Sache mit dem Mixer.

Durch das Zerkleinern in einem guten Mixer wird die Zellstruktur des Blattgrüns aufgebrochen. So kommen wir an die guten Sachen, die beim unzulänglichen Kauen nicht geknackt werden und für unseren Organismus dann verloren sind. Auch entlastet das Mixen unsere Verdauung und erleichtert den Konsum größerer Mengen. Und schließlich erreichen wir durch den Anteil von etwa 50% frischem Obst einen fruchtigen, etwas süßen Geschmack der Green Smoothies. Er macht die gesunden Bitterstoffe des Blattgrüns für unseren Gaumen erträglicher. Das Ergebnis ist ein schmackhafter Imbiss mit Nährstoffpower, wie du sie sonst nicht bekommst.

www.gruenesmoothies.org

Oasis Teehandel

OASIS Teehandel

OASIS Teehandel GmbH

Der Hersteller für besten Biotee der Marke OASIS und der Marke Queensland und Großhändler für viele Produkte, die das Leben schöner und erfreulicher machen.

Die Marke OASIS gibt es mittlerweile schon über 20 Jahre. OASIS wurde bekannt über die Naturkost-Fachgeschäfte. Es war uns schon immer ein Anliegen beste
Qualitäten aus kontrolliert biologischem Anbau zu verarbeiten. Viele Projekte wurden von uns initiiert und wir arbeiten nach wie vor mit unseren Projektpartnern zusammen.Teeanbau
Die OASIS Teehandel GmbH ist Großhändler und Hersteller. Das bietet unseren Kunden eine Menge Vorteile.

Unser Sortiment umfasst mittlerweile über 300 verschiedene Tee-Sorten aus aller Welt. All unsere Tees stammen aus kontrolliert biologischem Anbau.
Außerdem handeln wir mit Gewürzen und Kaffee aus kontrolliert biologischem Anbau, sowie Tee- und Kaffee-Zubehör.
Unser Sortiment wird umrahmt von Produkten, die das Leben schöner machen: Naturkosmetik, Räucherstäbchen, Schokolade aus Belgien und vieles mehr.

Neu: das Bio-Forum im Internet – die Plattform für Diskussionen und Tipps: www.bio-treff.net
Neu: das Bio-Tee-Portal im Internet mit vielen Infos zum Thema Tee: www.biotee.de

OASIS Teehandel GmbH
Boschstraße 18
71149 Bondorf
www.oasistee.de
Tel.: 07457 94 60 0
Fax: 07457 94 60 90

Biogartenmesse 2019

Biogartenmesse

Nachhaltige Gartenkultur und Lebensart

Die einzige Biogartenmesse in Deutschland mit ausschließlich zertifizierten Bio-Gartenbaubetrieben geht mit fünf Veranstaltungen und je rund 80 Ausstellern in die fünfte Runde!

Erleben Sie nachhaltige Gartenkultur + Lebensart im besonderen Ambiente: mit Bio-Pflanzenmarkt, Rosen, einheimische Wildgewächse, mediterrane Kübelpflanzen, Stauden, Saatgut, Kräuter und Produkte zur ökologischen Gartenpflege. Nachhaltige Lebensart mit Kunsthandwerkern, Manufakturen, die ihre Ware selbst herstellen oder das Fair-Trade-Siegel tragen: Hängematten, Gartenmöbel, Skulpturen, Feinkost, Dekoration, Mode, Accessoires, Werkzeuge zur ökologisch, nachhaltigen Gartenpflege sowie viele nützliche und wertige Artikel, die Garten und Freizeit verbinden.

Biogartenmesse Termine 2019:

Orangerie Schloßpark Biebrich
Sa, 31. Aug. + So, 01. Sept. 2019
Wiesbaden

www.biogarten-messe.de

Hanfwaren

Hanfwaren

Onlineshop für Naturprodukte aus Hanf

Glücklicherweise erfährt die älteste Kulturpflanze der Welt, welche nahezu 60 Jahre lang totgeschwiegen wurde, eine Renaissance.
In unserem Naturshop finden Sie ausgewählte Hanfprodukte wie Hanfbekleidung, Naturtextilien, Hanfschuhe bzw. Naturschuhe, Hanfsamen, Hanföl sowie Naturkosmetik aus Fairtrade Handel.

www.hanfwaren.de

Lumbricus UmweltEdutainment

Lumbricus

UmweltBildung – natürlich!

Wir sind ein Unternehmen,
im Bereich der Umweltbildung für Groß & Klein!

Unser Programmangebot in der Übersicht:

  • Wildkräuterwanderungen (mit Verkostung)
  • Kräuterseminare
  • Praxiskurse
  • Vortragsveranstaltungen
  • Walderlebnistage
  • Waldgeburtstage (für groß und klein)
  • Ferienprogramme/Nachmittagsbetreuung
  • Märchenwanderungen
  • umweltbezogene Unterrichtsbegleitung (für alle Schulformen und Klassenstufen)
  • naturbezogene Kinder-Workshops
  • Lesungen zu allen Anlässen

Alles, was Natur an Gutem schenken kann, schenkt sie uns in Fülle. Und dazu die Begabung, all das zu genießen! (indianische Weisheit)

www.der-lumbricus.de

e+m Holzprodukte

e+m Holzprodukte

Feine Geschenke aus edlen Hölzern!

Die Natur bringt Schönheit, Funktionalität und Vielfalt in Perfektion hervor.

Diese Perfektion haben wir uns zum Vorbild genommen und verwenden deshalb für unsere Produkte reine Naturmaterialien, heben deren natürliche Schönheit hervor und kombinieren diese mit modernem Design und klarer Funktionalität.

Schreibgeräte, Lieblingsstifte, kleine Accessoires für den Schreibtisch und vieles mehr aus FSC-zertifizierten Hölzern…
Hergestellt in eigener Fertigung, made in Germany.

www.em-holzprodukte.de

Öko- und Upcycling-Markt

Öko- und Upcycling-Markt

Auf dem Online-Marktplatz für ökologische und nachhaltige Produkte werden Upcycling, Design, Nachhaltigkeit und Ökologie auf einer Plattform gebündelt.

Innerhalb der festgelegten Nachhaltigkeitskriterien sind dem Produktangebot keine Grenzen gesetzt.
Es reicht von Bekleidung über Taschen, Möbel, Wohnen & Leben, Geschenkartikel, Lesestoff, Papier & Co., Gesundheit & Pflege bis zu Essen & Trinken.
Ziel der Marktplatzbetreiber ist es ökologischen, ethischen und sozial verantwortlichen Konsum zu fördern und bei immer mehr Verbrauchern ein Bewusstsein für die Vielfalt im grünen Segment zu schaffen. Mit seinem zweisprachigen (deutsch/englisch) Internetauftritt (www.upcycling-markt.de + www.upcycling-markt.com) richtet sich Öko- und Upcycling-Markt direkt an ein internationales Publikum.

Alles Nano – oder was?

Bild für Beitrag

Die Nano-Technologie gilt als Technologie der Zukunft.

Die Nano-Partikel sind winzige Teilchen,
gerade mal ein Millionstel-Millimeter groß, und mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen. Sie sind
vielseitig einsetzbar und chemische Stoffe entfalten als winzige Flocken oder mikroskopisch dünne
Röhrchen ungeahnte Eigenschaften.
Fasern werden schmutzabweisend, Brillengläser kratzfest und Festplatten leistungsfähiger. In Cremes
oder Lebensmitteln sorgen Nanokapseln dafür, dass Pflege- und Nährstoffe sicher ans Ziel kommen
und die Produkte nicht so schnell verderben.
Ein weitverbreitetes Nano-Partikel ist das Pigment Titandioxid. Als Zusatzstoff wird es überall dort
verwendet, wo ein strahlend weißer optischer Eindruck erzielt werden soll,
z. B. in Wandfarben, Tabletten, Zahnpasta oder Genussmitteln. Aufgrund seiner photokatalytischen
Eigenschaften wird es auch als UV-Blocker in Sonnencremes verwendet.
Dr. Dieter Wenzel, Baubiologe und Physiker, kommentiert die Entwicklung so: „Immer mehr
Produkte enthalten Nano-Partikel und die Entwicklung der Nanotechnologie schreitet schnell voran,
wobei die Risiken und Langzeitwirkungen auf Mensch und Umwelt noch nicht genügend erforscht
sind.“
Nano-Partikel stehen im Verdacht, die Gesundheit zu gefährden. Eine jüngst vom Umweltbundesamt
in Auftrag gegebene Studie an Ratten zeigte, das Titanoxid Partikel von 20 Nanometer Größe, wenn
sie eingeatmet werden, die Luft-Blut-Schranke überwinden und sich in kurzer Zeit in allen Organen
anreichern. Über die toxikologischen Folgen für den Organismus können die Forscher zur Zeit noch
keine Aussagen machen.
Ende 2009 hat das Umweltbundesamt ein Hintergrundpapier veröffentlicht, das auf die
Wissenslücken aufmerksam machte, die eine objektive Bewertung von gesundheitlichen Risiken und
Gefahren beim Umgang mit Nanoprodukten erschweren. Es gilt als sicher, dass die Partikel über die
Haut oder die Atemwege in den Körper eindringen können, und dass sie von Form und Struktur
Asbest sehr ähnlich sind.
In den USA hat die Umweltschutzagentur EPA alle Firmen, die Nanomaterialien herstellen oder
verwenden, dazu aufgerufen, Daten über diese Materialien und aufgetretene Probleme zu melden.
Um mehr Erkenntnisse über die möglichen Gefahren von Nano-Partikeln zu erhalten fördert das
Bundesforschungsministerium drei Projekte. Diese sind: NanoCare, Inos und Tracer, die sich jeweils
mit unterschiedlichen Materialien (Nano-Keramiken, Kohlenstoff-Nanotubes und -Nanofasern sowie
Metalloxiden) beschäftigen und im Wesentlichen mögliche Expositionen und biologische Effekte
erfassen und beurteilen wollen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei qualifizierten Baubiologen in den bundesweiten
Beratungsstellen des Vereins BIOLYSA e. V.
Infos gibt Biolysa über Telefon oder auf der Homepage:
0700 – BIOLYSAEV – In Ziffern: 0700 – 246 597 238
Verbindungskosten aus dem Festnetz: 14 Cent / Min.
www.biolysa.de