Genauer Begriff
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten
Kategorien Filtern
Arbeitswelt, Bildung und Finanzen
Bauen und Renovieren
Essen und Trinken
Freizeit, Reisen und Literatur
Gesundheit und Wohlbefinden
News
Startseite
Veranstalter und Akteure
Verbände, Vereine und Behörden
Wohnen und Leben

Vielharmonie – Feng Shui, Gesundheit und mehr Lebensqualität

Vielharmonie

Seminarzentrum und Online-Shop

Mit unseren Seminaren möchten wir Menschen inspirieren mit Leichtigkeit und Freude gesund, glücklich und erfolgreich zu leben. Unser Seminarzentrum Vielharmonie hat sich mit den Schwerpunkten Feng Shui, chinesische Astrologie, Neues Denken und ganzheitliche Gesundheit am Markt positioniert. Zu unseren Fortbildungen laden wir gerne international anerkannte Seminarleiter und Referenten ein., deren Spezialität ist Körper, Geist und Seele harmonisch zu verbinden. Das Ziel ist, unsere Lebenssicht zu erweitern und uns neuen Möglichkeiten zu öffnen.

Unser Firmensitz ist ein ganz besonders Haus, das Feng Shui Gebäude von PRIMAVERA LIFE in Oy-Mittelberg im Allgäu. Ein idealer Ort für Seminare und Ausbildungen mit einem harmonischen Energiefeld von Duft, Licht und Lebensfreude.
Unsere hochwertigen Produkte aus dem Vielharmonie Shop ergänzen diesen Lebensweg.

In unserem Shop – finden Sie nachfolgende Kategorien:

– Brunnen
– Baguas & Spiegel
– Bücher & Kartensets
– CD & DVD
– Crystal Lights
– Die Lebensbereiche
– Duftendes Feng Shui
– Fächer & Flöten
– Feng Shui Leuchten
– Feng Shui Werkzeuge & Tools
– Flower of Life
– Geschenkewelt
– Klangspiele & Mobiles
– Kalender
– Kristalle & Steine
– Nahrungsergänzung
– Poster & Karten
– Räucherwelt
– Schmuck
– Schutz
– Space Clearing
– Symbole & Figuren
– Wasserbelebung
– Roy Martina Produkte
– Spirit of OM

Besuchen Sie uns: www.vielharmonie.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Aroma-Zentrum-ASOMI

Asomi Aroma-Zentrum

Die Schule lehrt mit ätherischen Ölen die Schwingungen im Körper zu erkunden und gegebenenfalls zu stärken.

Diese neue Methode wird Osmopraktik genannt. Sehr schnell konnte festgestellt werden, dass man hierfür eine ausgesprochen saubere und sensible Qualität von 100% naturreinen Ätherischen Ölen benötigt. Nur mit dieser hochsensiblen Qualität läßt sich das limbische System erkunden und das Auto-Regulationssystem anstossen.

www.aroma-zentrum.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Über die Kraft positiver Gedanken

Bild für Beitrag

Über die Kraft positiver Gedanken – von Marion Bredebusch

„Willst Du glücklich sein, dann sei es!“ Dieser schöne Spruch ziert einen Stein in meinem
Treppenhaus und jedes Mal, wenn ich in sehe, denke ich daran, was mich glücklich macht –
und schon fühle ich mich glücklich. Manchmal kann es ganz einfach gehen, vor allem, wer so
voller Hoffnung und Zuversicht ist, wie ich.

Was sind Sie denn für ein Mensch? Sie alle kennen die berühmte Frage, ob das Glas halb voll
oder halb leer ist. Wo würden Sie sich einordnen? Wenn Sie das halbvolle Glas sehen, möchte
ich Sie beglückwünschen, denn Sie haben eine längere Lebenserwartung. Wenn Sie das
halbleere Glas sehen, kann ich Sie nur ermutigen, an sich zu arbeiten, und das Positive im
Leben zu sehen, dazu ist es nie zu spät!

Wie sehr der positive Glaube uns sogar am Leben erhalten zeigt, zeigt folgende Geschichte:
Ein Asthmatiker übernachtete in einem Hotelzimmer. Mitten in der Nacht bekam er einen
Asthma-Anfall. Er fand keinen Lichtschalter und irrte im Hotelzimmer umher bis er – wie er
dachte – das Fenster fand und durch die frische Luft wieder zu einer ruhigen Atmung kam. Er
ging wieder ins Bett und war morgens doch sehr erstaunt, dass er nicht die zwei Fensterflügel
weit offen stehend vorfand, sondern die Schranktüren.

Sie sehen, allein die Kraft seiner Gedanken reichte aus, um seinen Asthmaanfall zu
beseitigen. Es ist zudem auch wissenschaftlich erforscht, dass Optimisten und Optimistinnen
länger leben: In einer über einen Zeitraum von vierzig Jahren andauernden USamerikanischen
Langzeitstudie mit mehr als 7000 Teilnehmenden ergab sich folgendes Bild:
Pessimisten und Pessimistinnen hatten ein um 42 Prozent höheres Risiko, früh zu sterben.
Auch in einer Untersuchung niederländischen Studie mit knapp 1000 Versuchsteilnehmenden
über einen Zeitraum von neun Jahre war die Sterberate von Optimisten nur halb so groß wie
die derjenigen, die eher zu den Schwarzsehenden gehören. Besonders stark wirkte sich dies
auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus: Hier war das Sterberisiko der Pessimisten viermal so
hoch wie das der Zuversichtlichen. Zuversicht erleichtert das Leben, macht es glücklicher und
verlängert es.

Doch wie können Sie zum Optimisten oder zur Optimistin werden? Es gibt wie so häufig
vielfältige Wege – und je mehr Sie nehmen, umso besser wird Ihre Lebenserwartung: So
können Sie sich beispielsweise ein schönes Buch kaufen, in das Sie abends all das
aufschreiben, was Ihnen am Tag gut getan hat, Sie positiv beeindruckt hat oder einfach
glücklich gemacht hat. Oder gehen Sie doch ab sofort mit noch offeneren Augen durch die
Welt und freuen sich über die wunderbaren Kleinigkeiten, die überall vor unseren Augen
auftauchen: Erst gestern sah ich hinter einem Verkaufsstand aus dem Auto einen Mann, der
seine Wurst voller Freude verkaufte. Ich freute mich mit ihm, dass ihn an seinem Beruf so
viel liegt und er sich freuen kann, wenn Kundinnen und Kunden seine Wurst loben. Oder
freuen Sie sich darüber, dass Sie einem Kinderlächeln begegnen durften. Es gibt vieles
fröhliches und freudiges zu entdecken, öffnen Sie sich dafür! Bei richtigen Pessimisten
wirken oft alte Glaubenssätze, häufig noch aus der Kindheit, negativ nach. Vielleicht kennen
auch Sie Botschaften wie: „Das kannst Du nicht“, oder – „Nur Leistung zählt.“ Wer weiß,
was Sie geprägt hat und noch immer prägt. Erstaunlich ist aber, dass unser Gehirn wie eine
Festplatte am Computer funktioniert: Sie können diese alten Sätze durch neue überschreiben,
indem Sie sich diese mehrfach am Tag aufsagen. Die Kunst liegt darin, diese sogenannten
Affirmationen zu finden. Aus „das kannst Du nicht“ wird vielleicht ein „ich kann alles!“ und
aus „Nur Leistung zählt“ könnten Sie „Freude, Glück und Liebe zählen für mich“ machen.
Lassen Sie sich auf das Abenteuer der positiven Gedanken ein und Sie werden sehen, es liegt
an Ihnen, wie glücklich Sie sind!

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Ayurveda – die „Mutter der Medizin“

Bild für Beitrag

Ayurveda, das „Wissen vom gesunden Leben“ (ayus bedeutet ‚lange Zeitspanne‘, veda ‚vollständiges
Wissen‘) ist das älteste, uns bekannte Gesundheitssystem und wird in Indien seit vielen Tausend Jahren in
den Alltag integriert.

Die „Mutter der Medizin“, wie Ayurveda auch bezeichnet wird, legt nicht vorrangig Wert auf das Kurieren
von bereits bestehenden Störungen und Krankheiten, sondern auf eine gesunde Lebensweise und die
Stärkung der Selbstheilungskräfte.

Im Ayurveda wird von den fünf Elementen Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther ausgegangen, aus denen die
Welt, das Universum und jeder Körper besteht. Diese wiederum fügen sich zu den drei Bioenergien
Vata(Luft und Äther), Pitta(Feuer und Wasser) und Kapha(Erde und Wasser) zusammen, den sogenannten
Doshas.

Sie sind die drei grundlegenden Prinzipien, aus denen alle körperlichen wie geistigen Funktionsweisen
hervorgehen.

Jeder Mensch kommt mit einer ganz eigenen Zusammensetzung der Doshas zur Welt, man spricht von
seiner Prakriti. Gerät dieser Zustand aus dem Gleichgewicht, können Disharmonien und Krankheiten
entstehen.

Dieses Gleichgewicht zu erhalten ist das oberste Ziel des Ayurveda. Denn es ist viel leichter, Prophylaxe zu
betreiben als eine bestehende Krankheit zu heilen.

Der Ayurveda geht davon aus, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden. Nur wenn der Mensch in
seiner Ganzheit betrachtet wird, ist wahre Harmonie möglich.

Die Ayurveda-Gesundheitsberatung möchte Sie darin unterstützen, die Verbindung zu Ihrem eigenen
Inneren, zur Quelle Ihrer eigenen Intuition wieder zu finden, und möchte Ihnen helfen, auch subtile
Botschaften Ihres Geist-Körper-Systems wieder wahrzunehmen.

Eine gesunde, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lebensweise unter Berücksichtigung Ihrer individuellen
Konstitution wirkt dabei ebenso unterstützend wie Massagen, die Körper, Geist und Seele berühren,
harmonisieren und in vielfältiger Weise auf Sie einwirken:
So wird die Ausscheidung von Gift- und Schlackestoffen angeregt, das Immunsystem gestärkt, und alle
Gewebe und Organe erfahren eine tiefgreifende Regeneration. Stress wird abgebaut, Ausgeglichenheit und
Entspannung werden gefördert. Ayurvedische Massagen haben eine verjüngende Wirkung auf den
Organismus, beleben den Kreislauf und verbessern die Verdauung. Das gesamt Geist-Körper-System erfährt
Reinigung und Erneuerung.

Katrin Weinz, Ayurveda-Gesundheitsberaterin
Bruchwiesenstrasse 7
66111 Saarbrücken
www.ayurveda-saarbruecken.org

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Rundum wohlfühlen – mit Ginseng aus der Heide

Bild für Beitrag

Leckerer Spargel oder schmackhafte Heidekartoffeln aus der Lüneburger Heide als Bestandteile
gewisser Wohlfühlmomente sind inzwischen in ganz Deutschland bekannt, aber dass hier –
fernab seiner ostasiatischen Heimat – auch koreanischer Ginseng in höchster Qualität angebaut
wird, das ist oft nur den Eingeweihten bekannt.

Was vor 30 Jahren von Landwirt Heinrich Wischmann eher aus der
foto ginsengNot heraus als Alternative zum herkömmlichen – nicht mehr
rentablen – Ackerbau etabliert wurde, hat sich inzwischen zu einem
der beliebtesten Ausflugsziele in der Lüneburger Heide entwickelt: die
Ginseng-Gärten der FloraFarm – einzigartig in Europa.

Die auch als „Menschenwurzel“ bezeichnete Heilpflanze begann ihren
Siegeszug bereits vor über 2.000 Jahren. Aufgrund ihrer umfassenden
Wirkweisen und beschränkten Verfügbarkeit wurde sie früher in Gold
aufgewogen und die Nutzung war nur Kaisern und Königen vorbehalten.
Zum Glück hat sich dies inzwischen geändert und mit dem Anbau auf
dem historischen Niedersachsenhof in Walsrode/Bockhorn steht nun
jedem offen, mit hochwertigem Ginseng „Made in Germany“ etwas für
seine Gesundheit zu tun und Erkrankungen vorzubeugen. Bei einem
Besuch auf der FloraFarm erfahren Sie mehr über die Wirkung der Powerwurzel auf Körper, Geist
und Seele. Schon seit jeher werden dem Ginseng Dwundersame Kräfte zugesprochen, und nun hat
die moderne Wissenschaft diese auch nachgewiesen. So sind heute neben der potenzsteigernden
Wirkung, die den Ginseng so berühmt gemacht hat, auch dessen kraftspendenden und das
Immunsystem stärkenden Eigenschaften belegt. Ginseng steigert die Konzentration und
Leistungsfähigkeit, schützt vor Erkrankungen des Alters und gibt Ihnen Energie – für mehr
Lebensqualität!

Aber auch äußerlich in Form von Ginsengkosmetik oder -pflegeprodukten angewandt entfaltet
Ginseng seine positiven Wirkungen. Denn so wie die Wirkstoffe des Ginsengs von innen wirken 4
Florafarmausgleichend und harmonisierend 4, wirken sie auch
auf und unter der Haut: Hautalterungsprozesse
werden verzögert, spezifische Hautprobleme wie
Neurodermitis oder Schuppenflechte gelindert und so
für ein wohltuendes, entspanntes Hautgefühl gesorgt.
Gegen vieles ist ein Kraut gewachsen 4 für Ihre
Gesundheit und Ihr Wohlbefinden wächst in der
Lüneburger Heide eine Wurzel: FloraFarm Ginseng!

 

Text und Bilder:
FloraFarm Ginseng, Bockhorn 1, 29664 Walsrode
Fon: 05162-1392; Fax: 05162-2939
Kostenlose Servicenummer: 00800-04467364
Ginsengverkauf und -beratung: ganzjährig Mo-Sa von 8-18 Uhr

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Einmal im Jahr Fastenwandern

Bild für Beitrag

Das Fastenwandern gewinnt von Jahr zu Jahr immer mehr Anhänger.

Einmal im Jahr die Kalorienzufuhr herunter fahren und sich viel an der frischen Luft bewegen.
Welche Motivation der Fastenden steckt dahinter?

Fasten ist mehr als eine Methode, um sein Gewicht zu reduzieren. Fasten betrifft den ganzen Menschen: Körper, Geist und Seele.

Auf der körperlichen Ebene findet eine Regeneration, Entschlackung und Entgiftung statt.
Auf der seelisch – geistigen Ebene kann das Fasten nach innen führen. Lösungen und Klärungen vieler Probleme sind möglich. Manche Erinnerungen oder psychische Blockaden kommen ins Bewusstsein und wollen bearbeitet werden.

In der Alternativmedizin werden als „Schlackenstoffe“ alle Stoffe bezeichnet, die vom Organismus ausgeschieden werden müssen.
Das sind von innen anfallende Endprodukte von Stoffwechsel- und Oxidationsprozesse
und von außen aufgenommene Schadstoffe, z.B. aus der Nahrung, Medikamente, Umwelt, Konservierungsstoffe, künstliche Farb- und Aromastoffe, Pestizide, giftige Schwermetalle und andere.

Diese Schlackenstoffe sind entweder wasserlöslich, dann werden sie vorwiegend über die Nieren ausgeschieden oder fettlöslich, dann erfolgt die Ausscheidung über Leber, Galle und Darm.

Fasten tut vielen Menschen gut, aber bei welchen Erkrankungen kann die Gesundung gefördert werden?

Hier möchte ich vor allem die Stoffwechselerkrankungen nennen: Fettstoffwechselstörungen, Fettleber, erhöhte Blutfette und Leberwerte, Gicht, Diabetes Typ 2, Adipositas.

Auch Herz-Kreislauferkrankungen, wie hoher Blutdruck, Durchblutungsstörungen, chronische Migräne sind betroffen.

Herzinfarktrisiko und arterielle Durchblutungsstörungen weisen eine Verbesserung durchs Fasten auf.

Krankheiten des Verdauungssystems, der Haut, des Bewegungsapparats sowie Atemwegserkrankungen können die Gesundung durchs Fasten fördern.

Viele Menschen möchten ihre Lebens- oder Eßgewohnheiten verändern, oder auch nur einmal
Inne halten in ihrem Alltag und neue Energien tanken.
Dann ist es genau richtig sich Zeit für eine Fastenwanderung zu nehmen. In Verbindung mit einem Urlaub, einem Tapetenwechsel, kann der Teilnehmer wieder zu sich selbst finden.

Ich biete diese Fastenwochen gern auf den Inseln oder an der Nordsee- oder Ostseeküste an,
dadurch nutzen wir die Heilkräfte der sauberen und mineralstoffhaltigen Seeluft. Die aerosolhaltige Seeluft fördert den Stoffwechsel, dadurch verlieren wir mehr an Gewicht.
Seeluft ist grundsätzlich gut bei Atemwegs- und Hauterkrankungen sowie bei Allergien.

Bei einigen meiner Fastentouren fahren wir auch mit dem Fahrrad. Dies bedeutet einmal, dass wir mehr von den Gegend, in der wir sind, sehen und zum andern ist es auch gut für Teilnehmer, die nicht wandern können (Erkrankungen am Bewegungsapparat).
Meine Angebote laufen das ganze Jahr über, so hat jeder Interessent die beste Gelegenheit sich „seine“ Woche auszusuchen.

Hanne Pierre Heilpraktikerin

Heinrich-Philippsenstrasse 3
24837 Schleswig

www.fasten-wandern-radfahren.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Systemische Selbst-Integration

Bild für Beitrag

Es geht hier um einen wichtigen Puzzleteil, der das systemische Familienstellen erst so
richtig vollständig und wirksam werden lässt.
Dr. med. Langlotz hat festgestellt, dass viele (wenn nicht alle) von uns Anteile von sich
selbst (Selbst-Anteile / Seelenanteile) abgespalten haben. Dies passiert in Konflikt-
Situationen, die uns überfordern. Viele dieser „traumatischen“ Ereignisse geschehen in
der Kindheit, wo wir noch offen und verletzlich sind und noch keine guten
„Verarbeitungsmechanismen“ entwickelt haben. Diese Leere, die durch das Trauma
entsteht, und die wir manchmal auch fühlen, wird sehr oft gefüllt mit Fremdem. Langlotz
nennt das eine symbiotische Verschmelzung oder auch maligne Symbiose.

Ursachen die zu einer malignen Symbiose führen, sind z.B.:

• Traumatisierte Eltern
• Früher Verlust einer wichtigen Bezugsperson
• Früher Verlust eines (ungeborenen) Geschwisters
• Erfahrung von seelischer und körperlicher Gewalt (durch eine Person oder frühen Klinikaufenthalt)

Durch die Systemische Selbst-Integration wird es möglich diese verlorengegangen
Selbstanteile wieder heranzuholen und zu integrieren. Genauso wichtig wie das
Integrieren ist es auch, die gerade neu gewonnene Vollständigkeit vor neuen
Grenzüberschreitungen durch andere Personen zu verteidigen.
„Selbstlosigkeit“ so edel, wie sich das anhört, tut uns nicht gut! Unser Selbst gehört zu
uns und zu sonst niemand.

Was bedeutet das Selbst? Es ist der Teil von uns, der sich frei fühlt, unbeschwert,
unschuldig, abgegrenzt (mir darf es gut gehen, auch wenn es anderen schlecht geht) und
unabhängig (ich brauche es nicht, gebraucht zu werden).

Auch das Kindliche Selbst muss des Öfteren mit hineingenommen werden, dieses darf
schwach, verletzlich, bedürftig sein, es darf auch „ungehörige“ Gefühle haben, wie Angst,
Wut, Hass, Mordgefühle…, es ist auch neugierig und verspielt, fantasievoll und kreativ.

Das Ergebnis der Selbst-Integration heißt, man ist vollständig und muss sich nicht mehr
mit Fremdem füllen (lassen). Die Identifikation mit dem Problem hört auf. Man ist ja
nicht das Problem. Durch Selbst-Integration erreicht man eine gesunde Distanz zu den
Problemen, Sachverhalten oder den Menschen, die einen sonst „einnehmen“. Damit ist es
auch ein wichtiger Faktor, wenn nicht sogar der allerwichtigste, zum Thema „Burn-out“
(bei Kindern drückt sich das eher in „Null-Bock“ aus bis hin zu Verweigerung). Hier sind
immer Grenzüberschreitungen, bzw. Identifikation mit dem Konflikt, bestimmend und
krankheitsauslösend.

Autonomie
Sein Selbst zu integrieren heißt auch autonom zu werden. Und nur wenn man autonom
ist, kann man auch authentisch sein! Nur, wenn ich fähig bin, zwischen Eigenem und
Fremdem zu unterscheiden, kann ich mein Leben selbstbestimmt leben, so wie es für
mich richtig ist und mir Freude macht. Wir finden zurück zu unserer Kraft, unserer
inneren Freiheit und damit zu unserem Glück. Aufgrund dieser Erkenntnisse ist die
systemische Selbst-Integration zu einem essentiellen Baustein innerhalb meiner
systemischen Arbeit geworden.

Brigitte Doneyer-Perius
Heilpraktikerin & Physiotherapeutin
Zum Tauhügel 3
66459 Kirkel-Neuhäusel
Tel.: 06849 – 991018
www.ganzheitliche-praxis-kirkel.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

„Handgemachte NATURSEIFEN“

Bild für Beitrag

Das Wort „NATUR“ ist nicht geschützt. Es wird in der Werbung für alles Mögliche eingesetzt und
suggeriert dem Kunden – gut, gesund, ehrlich, natürlich, heil – doch oftmals ist von wahrer, echter
Natur wenig in den Produkten zu finden.
Was aber sind wirklich “Handgemachte Naturseifen” und worin unterscheiden sie sich von den
üblichen Industrieprodukten?

Die unterschiedlichen Herstellungsverfahren.
Seifenherstellung lässt sich einfach erklären: Fette/Öle + Lauge = Seife.
Wenn sich Öle und Lauge verbinden geschieht der Verseifungsprozess. Das ist ein chemischer
Prozess. Seife ist also immer (ob von Hand oder industriell hergestellt) auch ein Stück weit Chemie.
Der Unterschied liegt darin, ob und inwiefern die Rohstoffe und Zusatzstoffe synthetische Stoffe sind
oder nicht.

Die Rohstoffe

Natürliche, nachwachsende Rohstoffe.
Je weniger ein Rohstoff aus der Natur weiterverarbeitet, also sterilisiert, pasteurisiert, rieselfähig
gemacht, gebleicht oder raffiniert wird, um so „natürlicher“ ist er und umso mehr wertvolle
Inhaltsstoffe für die Haut bleiben erhalten. Das sind z.B. Mineralien und Vitamine, die in Pflanzenölen,
Meersalz, Honig, Mineralerden, Kräutern, Milchprodukten, Lanolin, Seidenproteinen und ätherischen
Ölen enthalten sind.
Kaltgepresste Pflanzenöle haben immer einen typischen Eigengeruch, was die Kunden von der
Kosmetik her nicht kennen und auch zum grossen Teil nicht wollen. Diese Öle sind nicht so farblos
klar wie raffinierte Öle, haben eine kürzere Haltbarkeit und müssen pfleglicher behandelt werden (z.B.
kühle Aufbewahrung unter Lichtausschluss).
Naturbelassen können die o.g. Rohstoffe ihre wunderbaren Pflegeeigenschaften und ihre für die Haut
hilfreichen Wirkungen optimal entfalten.

Raffinierte Öle und synthetische Rohstoffe wie Paraffine, Silikone, Konservierungsstoffe,
Stabilisatoren, synthetische Düfte und Kosmetikfarben sind haupsächlich bei Industriekosmetik und
-seifen zu finden. Diese werden maschinell in hohen Stückzahlen gefertigt.
Industriekosmetik muss preiswert, billig, makellos, und perfekt sein. Sie soll gut riechen und jahrelang
haltbar sein.

„Handgemachte NATURSEIFEN“ werden in kleinen Stückzahlen handwerklich hergestellt.
Sie enthalten natürliche Rohstoffe. Bei der Verseifung ensteht natürliches Glycerin. Zudem enthalten
sie unverseifte Anteile rückfettender Öle. Sie haben aus diesem Grund auch ein
Mindesthaltbarkeitsdatum. Handarbeit, geringe Stückzahlen und hohe Rohstoffpreise machen
“Handgemachte Naturseifen” wesentlich teurer als andere Seifen. Durch den überwiegenden Anteil
naturbelassener Rohstoffe sinkt die Gefahr von Hautirritationen.
In diesem Zusammenhang halte ich auch eine deutschsprachige Deklaration für sehr wichtig, damit
sich der Kunde genau über die Inhaltsstoffe informieren kann.

Meine Definition von „Handgemachten Naturseifen“
Handgemachte Naturseifen sollten in möglichst hohem Ausmaße den folgenden Kriterien
entsprechen:
– Herstellung in Handarbeit.
– Alle Rohstoffe von vertrauenswürdigen und qualitätsbewussten Händlern.
– Öle und Fette aus kontrolliert biologischem Anbau.
– 100% naturreine ätherische Öle, wenn möglich in Bio-Qualität!
– Kräuter aus kontrolliert biologischem Anbau.
– Frei von künstlichen Farb- und Duftstoffen.
– Frei von chemischen Konservierungs- und Zusatzstoffen.

Ein achtsamer und liebevoller Umgang bei der Behandlung der Rohstoffe und der Herstellung der
Seifen rundet die Harmonie zwischen Mensch, Umwelt und Natur ab und ist in jedem Stück Seife zu
erleben und zu genießen in Farbe, Duft und Gefühl.

Silvia Koch – SilviaSeifen
www.silviaseifen.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Naturkosmetik als Prophylaxe und Hilfe für Menschen mit Hautproblemen

Bild für Beitrag

Immer mehr Menschen leiden unter Hautproblemen

Ursachen hierfür sind oft eine Kombination aus genetischer Disposition und äußeren Umwelteinflüssen. Viele der Erkrankungen, von denen die Haut betroffen ist, gehören zu den Allergien. Dabei sind vor allem Dermatitis, Neurodermitis, Schuppenflechte und Duftstoffallergien zu nennen.

Allen gemeinsam ist eine hochsensible Haut, deren Immunsystem geschwächt ist. Der Hydrolipidfilm, der die Haut vor Feuchtigkeitsverlust und vor dem Eindringen von Bakterien schützen soll, ist geschädigt. Folgen davon sind trockene und rissige Hautpartien mit intensivem Juckreiz. Die Haut ist entzündlich und neigt manchmal zu Nässungen. Duftstoffallergiker können durch Düfte in der Luft, die durch die Nase aufgenommen werden, auch unter stark laufender Nase und Atembeschwerden leiden.

Die Symptome treten meist in Schüben auf, die in ihrer Ausprägung individuell sehr unterschiedlich sein können. Schon um zu Testen, auf welche Stoffe die Haut besonders reagiert, sollte auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden.

Einer der Umwelteinflüsse, mit denen die Haut täglich in Kontakt kommt, sind die Körperpflegeprodukte. Sie können diverse Stoffe enthalten, gegen die eine sensible Haut nicht gewappnet ist. So werden synthetisch hergestellte Duftstoffe oft in Alkohol gelöst. Alkohol bewirkt einen zusätzlichen Feuchtigkeitsverlust der Haut.
Pflegemittel, die mit ätherischen Ölen parfümiert wurden, werden von vielen Betroffenen deutlich besser vertragen, sind aber nicht grundsätzlich unbedenklich.
Die Konzentration der Duftessenzen kann für den einzelnen Betroffenen zu hoch sein. Auf der sicheren Seite bewegt man sich natürlich, wenn man ganz auf Duftstoffe verzichtet.

Betroffene können mit ihrer Körperpflege viel dazu beitragen, die Zeitabstände zwischen den Symptomschüben zu verlängern, indem sie Pflegemittel benutzen, die so wenig Allergene wie möglich sowie keinen Alkohol enthalten.

Schwierig wird es aber oft, wenn es darum geht die Liste der Inhaltsstoffe zu verstehen. Oft werden lateinische oder INCI-Bezeichnungen verwendet, die den meisten Menschen nicht viel sagen. Wer wissen möchte, was sich hinter diesen Bezeichnungen verbirgt, und wofür die einzelnen Inhaltsstoffe eingesetzt werden, kann sich unter naturkosmetik-deutschland.de und „Wichtige Links“ die Informationsbroschüre vom Industrieverband für Körperpflege und Waschmittel e.V. als PDF herunterladen.

Mit Pflegeprodukten kann die Haut aber auch langfristig unterstützt werden. So ist z.B. von dem Wirkstoff Wellmune klinisch nachgewiesen worden, dass er eine deutlich verbesserte Hautregeneration und die Stärkung des Immunsystems bewirkt. Produkte, die Wellmune enthalten, sind während eines Schubes therapiebegleitend sehr wirksam und helfen den Schub schneller zu heilen. Sie sind langfristig eingesetzt dazu geeignet das Eintreten des nächsten Schubes deutlich zu verzögern. Wellmune wird aus einem Hefepilz gewonnen.
Die Ausheilung der entzündlichen Prozesse kann mit Calendula (Ringelblume) unterstützt werden.
Ganz wichtig ist es zudem die trockene Haut regelmäßig ausreichend rückzufetten und mit Feuchtigkeit zu versorgen.
Sehr wirkungsvolle Feuchtigkeitsspender sind Urea und Aloe Vera. Jojoba- oder Mandelöl sind für die Rückfettung von großer Bedeutung. Alle vier Wirkstoffe halten die Haut möglichst geschmeidig. Je geschmeidiger die Haut ist, desto weniger neigt sie zu Rissbildungen und desto weniger können Bakterien in die Haut eindringen.

Das wohl unangenehmste Symptom für Betroffene ist der meist intensive Juckreiz. Dieser kann durch Pflegeprodukte die Zink oder Silber enthalten gelindert werden.

Autorin: Angela Meindl, Inhaberin
Naturkosmetik-Deutschland
www.naturkosmetik-deutschland.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Sanddorn – Naturtalent für Haut und Haar

Bild für Beitrag

Wer im Spätsommer einen Spaziergang durch die Dünenlandschaft an Nord- und Ostsee genießt,
dem fallen die kleinen orangeroten bis gelben Früchte des Sanddorns auf. Von August bis Dezember
bestimmen diese natürlichen Farbtupfer das Landschaftsbild – und gelten als wahres Naturtalent für
die Hautpflege mit Anti-Aging-Effekt. Durch die hohe Konzentration an Vitamin A, B und E bieten die
Öle aus Kernen und Fruchtfleisch zudem einen sehr guten natürlichen Schutz gegen freie Radikale,
wie Sonne, Wasser oder Kälte.

Auf Plantagen in Mecklenburg-Vorpommern wird der Sanddorn kontrolliert biologisch angebaut und
an Natur- und Biokosmetikfirmen sowie Lebensmittelproduzenten geliefert. Als erster deutscher
Naturkosmetik-Hersteller hat die Firma CMD Naturkosmetik aus Lutter im Harzvorland mit der
Kosmetikserie „Sandorini“ eine komplette Pflegeserie mit deutschem Sanddornöl auf den Markt
gebracht.
Sanddorn
Dabei werden für die Kosmetik aus der Beere zwei spezielle Öle gewonnen und gezielt zu geeigneten
Pflegeprodukten kombiniert. Das Fruchtfleischöl ist orange, relativ dünnflüssig und weist den
typischen, fruchtig-frischen Sanddorn-Geruch auf. Sein hoher Anteil an Carotinoiden schützt
vorbeugend vor UV-Strahlen, regt den Stoffwechsel an und wirkt effektiv als
Radikalfänger. Es enthält außerdem Palmitoleinsäure, die eine beruhigende
Wirkung auf gereizte und beanspruchte Haut hat.

Das Sanddorn Kernöl ist ebenfalls eher dünnflüssig und weist hingegen eine
gelbliche Farbe auf. Es wird pur aus den Samen des Sanddorns gewonnen und
enthält seine gesamte Lebenskraft. Das Kernöl hat einen hohen Gehalt an Linolund
Linolensäure, die große Ähnlichkeit mit den Lipiden der oberen Hautschichten aufweisen. Es bietet daher vor allem für trockene,
empfindliche oder reife Haut ideale Pflegeeigenschaften.

Doch Sanddorn tut auch von innen gut. Dank des hohen Anteils an Mineralstoffen, Spurenelementen
(z.B. Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium, Zink), Vitaminen und essentieller Fettsäuren kann die
Immunabwehr durch Einnahme von Kapseln oder Saft gestärkt werden.

Text und Bild:
CMD Naturkosmetik
Hinter der Burg 8
38729 Lutter am Bbge.
Telefon: 05383-9686-0
Fax: 05383-968636
eMail: cmd-natur@t-online.de
www.cmd-natur.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

100 Jahre JIN SHIN JYUTSU

Bild für Beitrag

Die Kunst des Schöpfers durch den mitfühlenden Menschen

JIN SHIN JYUTSU© Physio Philosophie ist eine jahrtausend alte Kunst zur Harmonisierung der
Lebensenergie im Körper. Die Lehre des JIN SHIN JYUTSU©, die von Jiro Murai 1912
wiederentdeckt wurde, umfasst verschiedene Ebenen. Zum einen beschreibt sie eine Lebenskunst,
die hilft, uns „selbst zu erkennen“ und unseren Lebensstil zu harmonisieren. Zum anderen gibt sie uns
ein System von Energiebahnen und –punkten zur praktischen Anwendung für uns selbst und andere,
um Schmerzen und Beschwerden zu lindern. Jiro Murai stammte aus einer berühmten Arztfamilie,
studierte erfolgreich Philosophie und Agrarwissenschaften, sprach fließend Englisch und beschäftigte
sich intensiv mit allen großen Religionen der Welt. Da er Zugang zu den Priesterschriften und der
kaiserlichen Bibliothek hatte, erstreckten sich seine Forschungen auch auf die alten Überlieferungen
Japans. Jiro Murai gab all sein Wissen als „Geschenk“ an Mary Burmeister, eine Amerikanerin und an
Haruki Kato, einen Landsmann weiter.

Mary Burmeister brachte auf Wunsch von Jiro Murai dieses alte Wissen in den 50er Jahren in die
USA. Sie studierte diese Heilkunst und es dauerte noch einige Zeit, bis sie sich traute, an die
Öffentlichkeit zu gehen. Viele Jahre betrieb sie mit dieser Methode eine kleine Klinik in Arizona, die
mittlerweile ihr Sohn David weiterführt. Sie hat Bücher zur Selbsthilfe und zwei Lehrbücher für
Praktiker (nur in den 5 Tages-Kursen erhältlich) geschrieben und einige Lehrer berufen und
ausgebildet, die das umfangreiche Wissen des JIN SHIN JYUTSU© weitergeben. Unermüdlich in
jahrzehnte langer Arbeit hat Mary das übernommene Wissen aufbereitet. Mary ist im Alter von 89
Jahren friedlich gestorben.
Der andere Schüler, Haruki Kato, betrieb in Tokio eine Schule für Akupunktur und Moxen. Zuletzt
lehrte er nur noch das JIN SHIN JYUTSU© . Er schrieb unter Anleitung von Jiro Murai ein Lehrbuch
für medizinisch ausgebildete Leute. Heute bildet er unermüdliche Menschen im Jin Shin Jyutsu aus.

JIN SHIN JYUTSU© arbeitet mit der feinstofflichen Energie in unserem Körper.

Im Unterschied zu der klassischen Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) schauen wir nicht nach
den Mangel- bzw. Überflussmustern unserer Energiebahnen, sondern wir fragen uns, „Wie können wir
diesem Menschen jetzt zu mehr Harmonie verhelfen?“

Wir sehen uns den Menschen ganzheitlich an, dass heißt, wir fragen nach seinen Einstellungen, wir
lesen seinen Körper, d.h. wir schauen, wo sich Stauungen gebildet haben, wo es Disharmonien gibt
und wir erfühlen die Pulse.

Der JIN SHIN JYUTSU© Praktiker legt die Hände über der Kleidung des Klienten auf ganz bestimmte
Energiepunkte am Körper . Dabei arbeiten wir gezielt mit sechsundzwanzig Energiepunkten, den so
genannten „Sicherheitsenergieschlössern“. Diese stehen in Verbindung mit bestimmten Organen,
Körperpartien und Gefühlen.

Ist nun ein Energiepunkt oder mehrere Punkte blockiert, kann dies unsere Lebenskraft schwächen.
Durch die Berührung mit den Händen werden diese Punkte geöffnet, so dass die Energie wieder zum
Fließen gebracht wird und damit die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Darüber hinaus vermittelt uns das JIN SHIN JYUTSU© aber auch das Wissen über uns und unseren
Körper. Und umso mehr wir lernen, dass wir uns von verschiedenen „Energien“ ernähren (Atmung,
Wasser, Gedanken, Umwelt), umso mehr können wir für uns tun, um unser Gleichgewicht
wiederherzustellen.

Wann findet das JIN SHIN JYUTSU© Anwendung und für wen ist es geeignet?

JIN SHIN JYUTSU© ist für JEDEN geeignet.

Anwendungen sind erfolgreich, um
– die Gesundheit, die Harmonie und das Wohlbefinden zu erhalten
– Stress bzw. seine Folgen für Körper und Psyche zu bewältigen
– Schmerzen zu lindern
– eine andere Einstellung zum Leben zu bekommen, z.B. weg von der Angst, hin zur Lebensfreude, zu dem Wissen, dass ich „der Wächter über mein Schicksal“ bin.
– jede andere Therapie zu begleiten

Da die Lebensenergie alle Schichten unseres Seins (Körper, Geist und Seele) durchströmt, kann sie
daher auch auf allen drei Ebenen helfen.

Körperlich bedeutet dies ganz konkret:

Indem die Lebensenergie harmonisch und ungehindert fließt, also alle Stauungen behoben sind,
können somit alle Zellen, Gewebeschichten oder Gelenke besser versorgt werden.

Unser Körper wird effektiver entgiftet.

Der Stoffwechsel wird angeregt, unser Immunsystem wird gestärkt.

Kreislauf und Verdauung werden harmonisiert.

Schmerzen werden gelindert bzw. lösen sich auf, da der Körper wieder in die Harmonie findet.

Der Körper kehrt zur Entspannung zurück, Muskelverspannungen lösen sich, wir fühlen uns vitaler
und glücklicher.

Für unsere Seele bedeutet dies:

Die Einstellungen von Sorgen, Ängste, Wut, Trauer und Bemühung werden ausgeglichen.

Alte Verhaltensmuster werden erkannt und können dann aufgelöst werden.

Das Verständnis für Lebenszusammenhänge wird gefördert, das Selbstbewusstsein wird gestärkt.

Die Stimmung hellt sich auf und depressive Verstimmungen lösen sich. Damit verbessern Sie Ihre
Ausstrahlung und Ihre Selbsterkenntnis.

Für unsere geistige (spirituelle) Harmonie bedeutet das:

Krank machende, destruktive Glaubenssätze werden positiv verändert und verwandelt.

Neue „Aha-Erlebnisse“ entstehen.

Gelassenheit und Heiterkeit entwickeln sich.

Spirituelle Einsichten werden vermehrt gewonnen.

JIN SHIN JYUTSU© beinhaltet keine Diagnostik und ersetzt keine ärztliche Behandlung oder
Therapie!!!

Folgende Leistungen biete ich Ihnen gerne als autorisierte JIN SHIN JYUTSU® Praktikerin an:

JIN SHIN JYUTSU© Einzelsitzung

Eine Einzelsitzung dauert im Allgemeinen ungefähr 60 Minuten. Jin Shin Jyutsu® beinhaltet keine
Manipulation von Muskeln oder Verwendung von Medikamenten.

Zuerst „lese“ ich Ihren Körper und „lausche“ in Ihre Pulse. Im anschließenden Gespräch entscheiden
wir gemeinsam über die weitere Vorgehensweise.

Sie erhalten nach jeder Sitzung die für Sie passenden Selbsthilfegriffe.

JIN SHIN JYUTSU© Selbsthilfekurse

Sie sind als Basis-Studium von JIN SHIN JYUTSU© anzusehen und können ohne Vorkenntnisse
absolviert werden. Es wird empfohlen, die Reihenfolge der Kurse Buch 1 – 3 einzuhalten.

In den Selbsthilfekursen lernen Sie von Anfang an die Kunst des JIN SHIN JYUTSU© anhand
praktischer Übungen und mit Hilfe der drei wunderbaren Selbsthilfebücher von Mary Burmeister, auf
denen die Kurse aufbauen. Sie können noch während des Kurses die einsetzende Entspannung oder
auch die Linderung Ihrer Schmerzen erfahren.

Selbsthilfekurse und die Weiterbildung (5 Tages-Kurse, Themenkurse, Now know myself u.a.)
verhelfen uns zu einem besseren Bewusstsein für die Vorgänge in unserem Organismus. Vieles
wissen wir jedoch schon intuitiv, vertrauen uns jedoch nicht. Beim Erlernen von JIN SHIN JYUTSU©
ist es sehr wichtig, davon wegzukommen, eine Technik zu erlernen im Sinne von, „Welches Symptom
kann ich mit welchem Griff beheben?“. Denn dies würde erstens nicht der Kunst des JIN SHIN
JYUTSU© gerecht werden und zweitens haben Ihre Kopfschmerzen nicht die gleiche Ursache wie die
des Anderen. Im JIN SHIN JYUTSU© geht es mehr um das Erkennen von Zusammenhängen, den
Einstellungen und den Lebensumständen usw. die dazu geführt haben, warum Sie Kopfschmerzen
bekommen haben.

JIN SHIN JYUTSU© ist die Kunst – MICH SELBST KENNEN – mir helfen – ZU LERNEN.

Eine Kunst erfordert viel Verständnis und ist kreativ, somit einfach. Eine Technik dagegen erfordert
große Anstrengung beim Auswendiglernen, ahmt nach, ist begrenzt und neigt zum Wettbewerb.
Werden Sie ein Künstler und lernen Sie die Kunst des JIN SHIN JYUTSU©!

„Der beste Platz, eine helfende Hand zu finden,
ist am Ende des eigenen Arms.“
Mary Burmeister

Kraftquelle Mensch* Silvie Hunsinger * Kalenfelsstraße 3a, 54290 Trier * E-Mail:
silvie@kraftquelle-mensch.de * www.kraftquelle-mensch.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Alruna GmbH

rutano

rutano Naturkosmetik – Qualität • Erprobte Naturkosmetik für Körper, Geist und Seele

Wir sind ein Familienbetrieb, nicht weit vom Bodensee in Heiligenberg, mit Wurzeln in der Schweiz.
In dieser wunderschönen Umgebung produzieren wir unsere hochwertigen Natur-Produkte mit Herz und Seele.

Unser nicht auf Massenware ausgelegter Betrieb ermöglicht es uns, auf individuelle Wünsche unserer Grosskunden,
Händler oder Endkunden einzugehen. Der echte Kontakt mit unseren Kunden gibt uns die Freude und Bestätigung an dieser Arbeit.

www.rutano.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Erprobte Naturkosmetik für Körper, Geist und Seele

élass Cosmetics

Bereits im 12. Jahrhundert hat Hildegard von Bingen die Wirkungen der in den Produkten verwendeten
Pflanzenextrakten und Ölen beschrieben. Dieses Klosterwissen wurde zeitgemäß aufgearbeitet und mit
neuen Erkenntnissen umgesetzt und als Naturkosmetikum hergestellt.
In Bewegung bleiben – mit Kloster Knie- und Gelenksalbe, der Benediktiner Essenz und der Schulter- und Rückensalbe, belebend, entspannend, pflegend, einfach wohltuend.
Diese Präparate regen den Stoffwechsel der Haut an, stimulieren die Gewebeerneuerung und unterstützen die natürliche Regeneration. Einfach mit den
Wirkstoffen aus der Natur.

www.elass-naturkosmetik.de

www.haus-der-naturprodukte.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Aurum Cordis – Kompetenzzentrum für Hochsensibilität

Aurum Cordis

Aurum Cordis wurde 2005 als bundesweit erstes Kompetenzzentrum für Hochsensibilität in Deutschland gegründet.

Nach einer dreijährigen Recherchephase und Vorbereitungsarbeit nahm das Unternehmen 2008 seine Arbeit auf. Seitdem sind wir führend in der Beratung für hochsensible Erwachsene und Familien mit hochsensiblen Kindern tätig. Berufstätige finden bei uns professionelle und ressourcenorientierte Unterstützung für eine erfolgreiche Gestaltung der beruflichen Karriere, die sich in Einklang mit der individuellen Wahrnehmungsfähigkeit gestalten lässt. Eine gegebenenfalls sinnvolle therapeutische Begleitung kann durch Ärzte oder Therapeuten aus dem Expertenverbund oder aufgrund weiterer Empfehlung individuell passender Fachleute durch Aurum Cordis erfolgen.

www.aurum-cordis.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Die heilende Kraft der Stutenmilch

Bild für Beitrag

Naturprodukt der Reitervölker als Nahrungs- und Heilmittel

Vieles in der Natur- und Erfahrungsheilkunde, erscheint uns neu und verblüffend. Doch oft
hat es eine tausendjährige Tradition. Auch die Stutenmilch gehörte bei den Reitervölkern
schon immer zu den Grundnahrungsmitteln, mit Anwendung als Heilmittel.

Seit der Antike findet man geschichtliche Hinweise zur Anwendung der Stutenmilch. Heute wird sie
aus ganzheitlicher Sicht wieder außerordentlich interessant.“Denn im Zusammenspiel der
feinstofflichen und der körperlichen Ebene entfaltet sie ihre große heilende Kraft“ berichtet die
Fachautorin und Heilpraktikerin Maike Höffken, aus Steenfeld.“Neben den positiven,
harmonisierenden Schwingungen sind die physiologisch hochwirksamen Bestandteile dieses
Naturproduktes von besonderer Bedeutung“.

Durch ihre Zusammensetzung, die der menschlichen Muttermilch nahezu identisch ist und ihrer
guten Bekömmlichkeit, wird die Stutenmilch häufig als Muttermilchersatz und zur
Kleinkindernährung eingesetzt, aber auch immer häufiger als Therapeutikum.

Die Wirksamkeit erklärt sich aus dem hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, Molkeproteinen,
Enzymen, Immun- und Mineralstoffen. Besonders bei Erkrankungen der Haut, wie Neurodermitis,
Schuppenflechte, Hautallergien und Akne.
Hauptindikationen für eine kurmäßige Stutenmilchkur, sind auch Leber- und Nierenerkrankungen,
Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, Fettstoffwechselstörungen, Atemwegs- und
Immunerkrankungen. Eine Durchführung ist denkbar einfach, täglich sollte ein viertel Liter
Stutenmilch getrunken werden über mindestens vier bis sechs Wochen.

Auch zu einer pflegenden Naturkosmetik für sensible und allergiegeplagte Haut und zu
Stutenmilchlikör wird die Stutenmilch inzwischen weiterverarbeitet.

Fachbuch:
„Die heilende Kraft der Stutenmilch“
von Heilpraktikerin und Autorin
Maike Höffken, 25557 Steenfeld

Bekannte Anwender der Stutenmilch:
− Dschingis Khan – Zur Stärkung des Kampfgeistes.
− Leo Toistoi – “Sie nährt meinen Geist und beflügelt meine Seele“
− Marco Polo – Berichtet in seinen Reiseberichten
− Kleopatra – Badet in Stutenmilch
− Kaiserin Sisi – Behandelte ihre Haut mit Stutenmilch
− Liz Taylor – Benutzte Naturkosmetik

Annegret Seraphin
Haflingerhof Seraphin
Heerstr. 20 a
23823 Seedorf-Berlin
Tel.: 04555-531

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Fastenwandern – Hanne Pierre

Fastenwandern Hanne Pierre

Fasten – Wandern – Fahrradfahren

Ich führe 6 tägige Fastenwanderungen/Fastenfahrradtouren z.B. auf Norderney, Sylt, Rügen, in Schleswig-Holstein und Niedersachsen durch.

Geeignet  fuer Gesunde zum Auftanken fuer den Alltag.

www.fasten-wandern-radfahren.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Immer der Nase nach auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden: Osmopraktik hilft

Bild für Beitrag

Wenn der Volksmund davon spricht, jemanden oder etwas nicht oder nicht mehr
riechen zu können, so ist damit ein reales Phänomen gemeint, das alle Menschen
immer wieder erleben, sich aber selten bewusst machen: Die Wahrnehmung von
Gerüchen ist ständiger Veränderung unterworfen. Und das nicht allein hinsichtlich
ihrer Intensität (also quantitativ) sondern auch bezüglich der subjektiven Beurteilung
von Gerüchen (also qualitativ). Ein Aroma, das wir gestern noch gern gerochen,
deutlich und mit Freude erlebt haben, kann uns heute so flach und flüchtig
erscheinen, das wir es kaum bemerken. Oder es kann uns unangenehm und
penetrant vorkommen.

Während die meisten Menschen angesichts dieser Erkenntnis vermutlich nur die
Achseln zucken und sie nicht weiter beachten, hat sich Hanna Christiane Günther
intensiv mit dieser Erscheinung auseinander gesetzt.
Bereits in Kindheit und Jugend von Pflanzen fasziniert, hat sich die gebürtige
Oberhessin zunächst intensiv mit aromatischen Ölen und ihren vielseitigen
Anwendungen befasst, von der Medizin bis zur Kosmetik.

Die situative Wahrnehmungsschwankungen bei der individuellen Beurteilung von
Düften hat sie zu eigenen Erhebungen geführt; in empirischer Forschung hat sie
durch Tests und Befragungen eine Reihe von differenzierten Ergebnissen gewonnen,
die den Schluss nahe legten, dass es signifikante Zusammenhänge gibt zwischen
der psychischen und physischen Situation einer Person, ihrer Wahrnehmung und
Beurteilung von Düften und den Eigenschaften der Pflanzen, aus denen die
entsprechenden Aromen gewonnen werden.

Stark verkürzt und sehr oberflächlich dargestellt, lässt sich eine wesentliche
Erkenntnis ihrer Forschung so beschreiben: Der Körper strebt nach Harmonie und
nutzt den Geruchssinn, um Stoffe zu finden, die ihm geben können, was er aktuell
vermisst, um so den Mangel an psychischer und/oder physischer Balance
auszugleichen und das angestrebte Gleichgewicht wieder zu erlangen.

Es war ein logischer Schritt, daraus ein Analyseverfahren zu entwickeln, das in
seinen Fundamenten auf Erkenntnissen der Aromatologie aufbaut, sie jedoch in eine
neue Richtung entwickelt. Christiane Günther nannte diese, inzwischen
namensrechtlich geschützte Methode „Osmopraktik“.

Osmopraktiker nutzen ein Analysegespräch, für dessen Auswertung eigens ein
spezielles Instrument, das „Osmogramm“ entwickelt wurde, um anhand der
Beurteilung unterschiedlicher aromatischer Öle die Befindlichkeit der Menschen zu
erkennen, Störungen psychischer und physischer Art zu lokalisieren.

Die Erstellung eines Osmogramms für eine beim Osmopraktiker Rat suchende
Person kann bis zu zwei Stunden dauern.
Dabei zeichnen sich anhand der individuellen Reaktionen deutliche Hinweise darauf
ab, an welcher Stelle das körperliche oder seelische Gleichgewicht eines Menschen
gestört ist.

Je nachdem, welcher Natur und wie stark diese Beeinträchtigung des Wohlbefindens
ist, liegt der nächste Schritt des Osmopraktikers entweder darin, eine individuelle
Duftbegleitung oder die Konsultation einer medizinischen oder therapeutischen
Fachkraft zu empfehlen.

Die Duftbegleitung ist ein mehrstufiger Prozess zur Regulation des Wohlbefindens
mittels individueller Duftmischungen, deren Zusammensetzung anhand des
Osmogramms bestimmt wird. Ihre einzelnen Komponenten und deren
Mischungsverhältnis werden den Rat Suchenden jeweils genannt und mit jeder
weiteren Station der Begleitung anhand aktueller Osmogramme variiert.

Für die erfolgreiche Durchführung spielen Alter, Geschlecht oder andere individuelle
Merkmale der Menschen, die beim Osmopraktiker Rat suchen, keine Rolle. Ebenso
wenig die Art der jeweiligen Störung des Wohlbefindens.

Autor: Dr. Herbert Jost-Hof
Weitere Infos
www.aroma-zentrum.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Möbelhandel Thomas Narjes – Gesundes und komfortables Sitzen

Logo Thomas Narjes

Thomas Narjes ist auch offizieller Händler der Fitform Pflegesessel

Thomas Narjes – www.narjes.de – in Kaisersbusch 1 in 42781 Haan hat das Sortiment mit den
renommierten Fitform Pflegesesseln, Wellness-Sesseln erweitert. Das Sesselprogramm von Fitform ist
unter anderem für Personen mit Rückenbeschwerden und Personen, die diesen vorbeugen möchten, gedacht.
Die Produkte von Fitform basieren auf wissenschaftlichen Untersuchungen zum Thema „gesundes und
verantwortungsvolles Sitzen im häuslichen Umfeld“ und entsprechen allen gestellten Anforderungen.
Jeder Sessel wird individuell nach Maß des Nutzers eingestellt und bietet zudem unzählige Lösungen für viele Krankheitsbilder.

Etwa 80% der Menschen hat gelegentlich Rückenbeschwerden und 20% sogar regelmäßig.
Rückenbeschwerden sind oftmals die Folge eines längeren Sitzens in einem nicht
geeigneten Sitzmöbel. Zu niedrige oder zu tiefe Sofas und Sessel sorgen dafür, dass unser
Körper eine unnatürliche Haltung annimmt, wobei der Rücken zu schwer belastet wird. Die
Sessel von Fitform beugen dem vor. Die integrierte Aufstehfunktion bietet zudem einen
bequemen Ein- und Ausstieg. Eine rundum gesunde und einzigartige Sitzlösung.

Jetzt in den Ausstellungsräumen

Thomas Narjes ist froh über das Angebot von Fitform. “Fitform ist bereits seit 1980 Spezialist
auf dem Gebiet des gesunden und komfortablen Sitzens. Es geht um individuelle
Sitzlösungen. Die Sessel werden nach Maß gefertigt und sind mit den
modernsten Techniken für Kipp- und Verstellmöglichkeiten ausgestattet. Alle Sessel
entsprechen den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen auf ergonomischem Gebiet.
Hinzu kommen perfekte Anpassungsmöglichkeiten für zahlreiche Krankheitsbilder. Kurz, ein
echter Gewinn für unser Geschäft und unsere Kunden!”

Spezielle Anpassung auf das Körpermaß und das Krankheitsbild

Der Fachberater bestimmt individuell die richtige Sitzhöhe, Armlehnenhöhe, Sitztiefe und die
Unterstützung des Unterrückens. Hinzu kommen die für den Kunden spezifischen Lösungen
in Hinblick der jeweiligen gesundheitlichen Anforderungen. So bietet Fitform beispielsweise
für Rollstuhlfahrer ein abklappbares Seitenteil für den komfortablen Rollstuhltransfer,
spezielle Rückenlehnen für Patienten mit Wirbelsäulen-Verkrümmung, viele unterschiedliche
Sitzfläche gegen das Wundsitzen und weitere durchdachte Lösungen an.
Die persönlichen Daten und Anforderungen fließen zu 100% in das gewählte Sesselmodell
ein. Das Programm von Fitform beweist zudem, dass gutes Sitzen auch sehr schön sein
kann. So sind die Sessel in verschiedenen Ausführungen, Stoffen und Farben erhältlich.

Sitzlösungen auf Maß

Möchten Sie mehr über ‘ergonomisches Sitzen Zuhause’ wissen? Haben Sie spezielle
Anforderungen an Ihren Sessel? Von jetzt an können Sie sich für eine sachkundige Beratung
an Thomas Narjes wenden.

Hintergrundinformationen Wellco / Fitform

Die Firma Wellco mit seiner Marke Fitform ist ein führender niederländischer Entwickler und
Hersteller verstellbarer, motorischer Sessel. Fitform ist seit 1980 Spezialist auf dem Gebiet
des gesunden und komfortablen Sitzens. Die Sitzlösungen entsprechen den neuesten
wissenschaftlichen Erkenntnissen auf ergonomischem Gebiet. Jeder Sessel wird größtenteils
manuell angefertigt. Nach Maß, unter Verwendung der besten Materialien. Mit
fachmännischem Können und Hingabe.

Bundesweite Anlieferung bis ins Wohnzimmer, auf Wunsch mit 2 Mann, Verpackungsmaterialien werden wieder mitgenommen und fachgerecht entsorgt.

Für weitere Informationen:

www.narjes.de
Jetzt neu im Programm: TOPRO Ruhe- und Aufstehsessel

www.pflege-sessel.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

NaturKraftWerke®

NaturKraftWerke®

Firmenmotto: Gesunder Boden – Gesunde Pflanzen – Gesunde Lebensmittel – Gesunde Menschen.

NaturKraftWerke® ist ein Schweizer Kleinunternehmen, das hochwertige biologische und biologisch-dynamische Produkte verarbeitet und herstellt. Die Lebensmittel, Naturprodukte und zu hundert Prozent natürlichen Nahrungsergänzungen sind der Idee einer naturnahen und ganzheitlichen Lebensweise verpflichtet.
Der Firmengründer Antonius Conte sucht gemeinsam mit einem engagierten Team seit Jahren weltweit als auch in der Nachbarschaft nach den besten Ressourcen und Rohstoffen für seine Ideen. Er arbeitet lokal und regional mit einem Netzwerk von Bio-Bauern und Kollektiven. Aus diesen freundschaftlichen Kooperationen entspringen die unverwechselbaren Produkte. Die biologische und biologisch-dynamische Landwirtschaft ist ein Dienst an der Erde und eine Entwicklungspflege der Natur als Grundlage des Lebens.
Die Projekte und Produkte von NaturKraftWerke® entsprechen diesen Grundlagen.

www.naturkraftwerke.de
www.weltkueche.bio
www.mischfruchtanbau.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterest