Genauer Begriff
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten
Kategorien Filtern
Arbeitswelt, Bildung und Finanzen
Bauen und Renovieren
Essen und Trinken
Freizeit, Reisen und Literatur
Gesundheit und Wohlbefinden
News
Startseite
Veranstalter und Akteure
Verbände, Vereine und Behörden
Wohnen und Leben

Kräuter Kosmetik Mistel

Kräuter Kosmetik Mistel

Kräuter Kosmetik Mistel

Seit 1983 Fachkosmetik, natürliche Pflege der Haut – natürliche Pflege des Körpers

Kleines exquisites Kaufhaus mit ausgesuchten Pflegeprodukten und erlesenen Accessoires.

Öffnungszeiten: Dienstags bis Freitags: 11.00 bis 19.00 Uhr Samstags: 11.00 bis 15.00 Uhr
Behandlungszeiten: Dienstags bis Freitags: 11.00-20.00 h Samstags nach Vereinbarung
22303 Hamburg-Winterhude Mühlenkamp 52; Tel.: 040/2701119 www.mistel.cominfo@mistel.com
Catharina Lützen – Elisabeth Bosgra

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

MEIN ÖKOGARTEN – Ideen aus Blech aus der Ideenschmiede Lust Blechwaren GmbH

Lust Blechwaren GmbH

Seit 1920 produzieren wir Ideen aus Blech. Wir sind ein klassischer, familiengeführter Mittelstandbetrieb mit einem hohen Bewusstsein für die Bedürfnisse unserer Kunden.

Unsere Produkte sind ein rein deutsches Erzeugnis; nachvollziehbar, nachhaltig, umweltbewusst und ökologisch

Wir verwenden ausschließlich Bleche der höchsten Qualität. Unsere Zinkauflagen sind garantiert Schadstofffrei und von höchster Güte.

Schneckenblech RAL in moosgruen

Lust Schneckenblech moosgrün

Diese dekorative Variante des beliebten Schneckenzauns eröffnet Ihnen viele neue Möglichkeiten! Mit diesem Produkt haben Sie nicht nur die bekannte Wirkung der umweltfreundlichen Schneckenabwehr sondern auch die Möglichkeit dekorative und ästhetische Kräuter- und Blumenbeete zu gestalten. Der umweltfreundliche Schutz vor Schnecken als Set. Gefertigt aus verzinktem Stahlblech.

ACHTUNG! Einbautiefe ca.15 cm. Das unterscheidet uns vom allen Mitanbietern! Unsere langjährig bewährte Schneckenabwehr.

Die verzinkten Blechteile Länge 1 m Höhe 25 cm werden ineinander gesteckt und mit den Eckteilen verbunden. Mit einem Spaten sticht man Schlitze in die Erde und drückt dann das Schneckenblech ca. 15 cm in die Erde. Anfangs sollten Schnecken, die sich im Beet befinden, ab gesammelt werden. Weitere Eindringlinge wird es dann nicht mehr geben. Es empfiehlt sich vor der Bepflanzung die ersten 5 cm Erdschicht abzutragen!

BITTE VOR GEBRAUCH DIE BEIDSEITIG ANGEBRACHTE SCHUTZFOLIE AUF DEN BLECHEN ENTFERNEN!

Beet- und Rasenkante

Lust Beet- und Rasenkante

Beet- und Rasen- und Zierkante aus feuerverzinkten biegbarem Metallblech 0,88 cm, rostfrei obere Kante gebördelt Maße: 118 x 20 x 0,88 cm.

ACHTUNG: Unser Produkt hat eine max. Einstecktiefe von 20 cm. Sie steigern dadurch die Einsatzmöglichkeiten und die Stabilität bei der Gestaltung Ihres Wunschgartens! Dies ist ein enormer Vorteil gegenüber den Beet-, Rasen- und Zierkanten der Mitanbieter.

Einfache Steckverbindung beliebig verlängerbar: gerade, gewunden oder im Winkel bis 90° biegbar. Funktionelle und schöne Abgrenzung von Rasen, Beeten, Wegen und Teichen auch zur Gestaltung von Kräuterschnecken oder Stein- und Ziergärten geeignet einfache Montage/Demontage durch geschützte Klammer-Steckverbindung.

Schneckenblech

Lust Schneckenblech

Der umweltfreundliche Schutz vor Schnecken als Set.

Gefertigt aus verzinktem Stahlblech.

ACHTUNG! Einbautiefe ca. 15 cm. Das unterscheidet uns von allen Mitanbietern!

Unsere langjährig bewährte Schneckenabwehr. Die verzinkten Blechteile Länge 1 m Höhe 25 cm werden ineinander gesteckt und mit den Eckteilen verbunden.

Mit einem Spaten sticht man Schlitze in die Erde und drückt dann das Schneckenblech ca. 15 cm in die Erde. Anfangs sollten Schnecken, die sich im Beet befinden, abgesammelt werden. Weitere Eindringlinge wird es dann nicht mehr geben. Es empfiehlt sich vor der Bepflanzung die ersten 5 cm Erdschicht abzutragen!

Set bestehend aus Schneckenblech + Ecken. 10x Schneckenblech 100 x 25 cm und 4 x Schneckenblech Eckteil 90° 6,5 x 6,5 x 25 cm.

Dekotisch

Lust Dekotisch

Der Camping-,Garten-, Beistell-, Bistro- und Dekorationstisch ist für Terrasse, Balkon und Garten gleichermaßen geeignet.

Er bietet vielerlei Einsatzmöglichkeiten.

Eine interessante Gestaltung der Balkon-, und Terrassenbepflanzung oder aber auch als Beistelltisch neben der Sonnenliege oder bei begrenztem Raumangebot (Balkon) auch als Beistelltisch für Getränke, Snacks, einem Buch oder für das Laptop.

Durch die einfache Montage und der geringen Packmaße eignet sich dieser Tisch auch hervorragend zum Einsatz für jeden Campingurlaub. Maße des nicht montierten Tisches: 59 x 39 x 4 cm. Durch das feuerverzinkte, aber optisch ästhetische Material, ist der Tisch jeder Witterung gewachsen. Garantiert rostfrei, robust, wetterbeständig und langlebig. Der Tisch eignet sich durch seine Materialbeschaffenheit auch als Präsentationstisch im Rahmen der Floristik und für Gartencenter als Verkaufsförderung. Diesen Garten-, und Beistelltisch erhalten Sie in zwei Größen 40 cm und 45 cm.

www.meinoekogarten.de

Weitere Internetseiten:
www.lust-gmbh.de
www.facebook.com/Lust-Blechwaren-GmbH
www.pinterest.de/lustblechwaren

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Homöo-Set – Manufaktur für Homöopathie, Blütenessenzen & mehr…

Homöo-Set

In unserer Manufaktur im schwäbischen Dietenheim fertigen wir in liebevoller Handarbeit Taschen-Apotheken aus bio-zertifiziertem Naturleder aus dem Allgäu.
Homöo-Set ist anerkannter Mitgliedsbetrieb bei Biokreis, welcher in Zusammenarbeit mit Demeter, Bioland und Naturland die Arbeitsgruppe „Tierwohl“ gegründet hat.
Das heißt im Klartext: Leder mit der Bezeichnung „Biokreis-Leder“ kommen alle aus artgerechter Biohaltung.
Mit dem Kauf einer solchen Taschen-Apotheke tun Sie aktiv etwas gegen Massentierhaltung.

Außerdem stellen wir für Veganer unsere Haus- und Reise-Apotheken aus Kork & Microfibre her.
In unserer umfangreichen Kollektion finden Sie nicht nur für „jedes Fläschle das passende Täschle“
sondern jede Menge Zubehör rund um die Naturheilkunde, denn: bei uns liegen Sie und Ihre Homöopathika richtig!

www.Homöo-Set.de

 

Biokreis Leder       Homöo-Set Art. 1017     Homöo-Set Art. 1001     Homöo-Set Art. 1011     Homöo-Set Art. 1012     Homöo-Set Art. 10401     Homöo-Set Art. 1053

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

BioWeingut Hareter Thomas

BioWeingut Hareter

„Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.“ (Darwin)
Hareter Wurm
Vielen ist es ein Ziel, etwas mit Bestand zu schaffen. Dieses Ziel möchten wir in unseren Weinen verwirklicht sehen: Wir versuchen, dass jeder Wein sein größtmögliches Lagerpotential ausschöpfen kann.
Das Feingliedrige, das unsere Weine auszeichnet, die Struktur, die unsere Weine trägt und die Balance, die unsere Weine harmonisch macht, sollen auch nach Jahren noch erlebbar sein.
In unserem Online-Shop finden Sie auch histaminfreie Weine, schwefelfreie Weine und vegane Weine.

www.hareter.at

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Daktari Travel GmbH

Daktari Travel


Ob als Privatreise oder Kleingruppe – der Spezialist für das südliche Afrika, Ostafrika & Indien,

legt seine  Schwerpunkte auf Tier – und Naturerlebnisse sowie kulturelle Erfahrungen.

Romantische Hideaways mit anspruchsvollem Ambiente oder einfache, rustikale Orte

inmitten landschaftlicher Kostbarkeiten, komplettieren das Angebot. Ergreifende Tierbegegnungen,

Information zum Thema Artenschutz und Biodiversität, Kontakte mit der einheimischen Bevölkerung und

traditionellen Lebensformen, haben zum Ziel das Reiseland und seine Bevölkerung umfassend kennenzulernen.

Tourcert zertifiziert.

www.daktaritravel.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Fasten – eine Reise zu mir selbst

Eckhard Heumeyer

KURSE UND SEMINARE …
In unseren Fasten- und Basenfastenwochen tanken Sie neue Kraft, werfen Ballast ab, erholen und regenerieren sich, verlieren Gewicht, entgiften, erhalten Impulse für Lebens- und Ernährungsumstellungen und finden neuen Zugang zu Bewegung und Aktivität.

FASTEN …
Wie funktioniert Fasten? Wandern oder Ski fahren beim Fasten – geht das? Wieviel Gewicht kann ich verlieren? Wie soll ich mich nach dem Fasten ernähren? Welche Erfolge kann ich erzielen? Warum kann ich beim Fasten Energie aufbauen?

BASENFASTEN …
Was ist Basenfasten? Was ist der Unterschied zum Fasten nach Dr. Buchinger? Was bedeutet „Entsäuern“? Wie funktioniert der Säure-Basen-Haushalt? Welche präventiven Wirkungen hat Basenfasten? Wo und wann finden Kurse statt?

www.fasteninfos.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

The Spirit of OM® – Ihr Feng Shui zum Anziehen

The Spirit of OM

Lichtvolle Kleidung – ein neues Wohlgefühl

Die The Spirit of OM® Bekleidung ist ganzheitlich hergestellt und erfüllt diesen Anspruch in Material, Ausführung, Design und Funktion. Sie kann uns täglich mit feiner Schwingung umhüllen und stärken.

Überzeugen Sie sich selbst, wie leicht es sein kann, ihr eigenes Energiepotential zu steigern.

Der Einsatzbereich von The Spirit of OM® ist sehr breit: Beruf, Schule, Freizeit, Wellness, Sport und ebenfalls bestens für Meditation, Yoga und Tai Chi. Besonders Therapeuten schätzen die positive Wirkung, weil sie bei ihrer Arbeit mit Menschen besser ihre Energie bewahren können und auch die Klienten spüren die wohltuende positive Schwingung.

Die Spirit of OM®-Bekleidung gibt es in vielen wunderschönen Modellen und Farben für Damen, Herren und Teens. Sie sind aus besten Materialien: hochwertigste handgepflückte Baumwolle, fast durchgängig bio-zertifiziert (kbA kontrolliert biologischer Anbau zertifiziert) oder in Umstellung und Bambus. Die Herstellungsprozesse sind umweltschonend, nachhaltig und schadstofffrei.

In Süd-Europa in der Ägais (Griechenland und Türkei) wächst unsere hervorragende Baumwolle und alles wird direkt vor Ort weiterverarbeitet. Höchste ethische und sozial faire Bedingungen bei der Herstellung sind uns selbstverständlich.

www.spirit-of-om.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Dünenhotel Strandeck – Bio Hotel Langeoog

Dünenhotel Strandeck

Als erstes und bisher einziges Bio Hotel auf Langeoog freuen wir uns, Sie auf der Insel verwöhnen zu dürfen

Ganz strandnah bieten wir den perfekten Ausgangspunkt für Ihre Entdeckung der Insel und des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer!
Nach einem erlebsnisreichen Tag finden Sie im hauseigenen Schwimmbad und der Sauna die passende Ergänzung.

Stöbern Sie doch einmal durch unsere Web-Site mit vielen Infos und Impressionen:
Bio Hotel Strandeck

Fragen Sie auch nach unseren “InselZEITEN” – tolle Arrangements inkl. Frühstück und Regionalmenü ODER auch nach unserem “Schlemmerpaket” – der etwas anderen Halbpension, exklusiv für unsere Hausgäste!!

Besuchen Sie unser Panoramarestaurant Seekrug

Herzlich willkommen heißen wir Sie bei uns nicht nur mit einem fantastischen Blick über das Meer bis zum Horizont, sondern auch mit wirklich ungewöhnlichen Zutaten für unsere leckeren Speisen! Biozertifiziert seit 2009 verwenden wir nur das Beste aus Ostfriesland, aus Langeooger Wildsammlung, hiesiger Jagd und Insel-Rinderzucht!

Am Nachmittag verwöhnen wir Sie mit Leckereien aus der hauseigenen  Konditorei, auch warme und kalte Speisen servieren wir ohne Einschränkung täglich ab 12.00 Uhr.

In der Saison, besonders an Wochenenden und an Feiertagen, empfehlen wir eine Tischreservierung. Telefon +49 4972 – 383 oder Mail info@seekrug.de

Leckere Brote, Brötchen, Kuchen sowie unsere selbstgemachten Marmeladen in Bioqualität erhalten sie in unserer hauseigenen Seekrug Bäckerei.

Herzlich willkommen im Bio Hotel Strandeck!! ( DE-ÖKO 006)

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Biohotel am Starnberger See

Schlossgut Oberambach

Biohotel Schlossgut Oberambach am Starnberger See

Es gibt Orte, die aktivieren die Lebensfreude. Das Schlossgut Oberambach ist so ein Kraftort. Dieses Biohotel in Bayern verdankt seinen Zauber einer Bilderbuchlandschaft und dem Ökoanspruch der Hoteliersfamilie, die Ferien mit richtig viel Mehrwert bietet.

Ein besonderes Biohotel vor den Toren Münchens

Zwischen München und Zugspitze ist für das Schlossgut Oberambach ein echtes Postkartenidyll reserviert: Das Anwesen liegt allein auf weiter Flur auf einem Hügel hoch über dem malerischen Starnberger See. Oberbayerisches Traumpanorama mit Alpenblick inklusive. Keine Frage, in diesem Biohotel in Bayern wird himmlische Ruhe neu definiert.

Grundlage der Gastfreundschaft in dem familiengeführten Hotel am Starnberger See ist ein ganzheitliches Ökokonzept. Denn für die Gäste ist das Beste gerade gut genug. Das fängt bei der 100 Prozent Bioküche mit regional-saisonalen Zutaten an, geht über den Schlafkomfort in elektrosmogfreien Zimmern bis hin zu Green Wellness im Vitalzentrum, wo man bei Ayurveda und Anti-Stressmassage jegliche Anspannung abschütteln kann.

www.schlossgut.de

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Fullwood – Individuelle Wohnblockhäuser aus Massivholz

Fullwood Wohnblockhaus

Gesundes Genusswohnen

Bei Fullwood verbinden wir traditionelle Handwerkskunst mit modernster Technik, um unseren Kunden naturnahes und exklusives Wohnen zu ermöglichen.
Unsere modernen Wohnblockhäuser werden individuell nach Kundenwunsch geplant und gefertigt.
Von der Richtmeistermontage bis zur Vollmontage sind alle Ausbaustufen möglich.

Sechs Standorte in Deutschland und zwei Verkaufsbüros in der Schweiz:

Nord : Sottrum (bei Bremen), ein Musterhaus und virtuelle Produktion.

Nord-Ost : Thorstorf (bei Wismar), ein Kundenhaus mit Beratungs- und Verkaufsbüro.

Ost : Werder-Derwitz (bei Potsdam), ein Musterhaus und virtuelle Produktion.

Süd : Wolpertshausen (bei Schwäbisch Hall), ein Musterhaus u Produktion.

West : Lohmar (bei Köln), zwei Musterhäuser u Produktion.

Süd-West: Bescheid (bei Trier), ein Kundenhaus mit Beratungs- und Verkaufsbüro.

Schweiz Mitte : Seewil (bei Bern), ein Kundenhaus mit Beratungs- und Verkaufsbüro.

Schweiz Ost: Rorschach (bei St. Gallen), ein Kundenhaus mit Beratungs- und Verkaufsbüro.

www.fullwood.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

radVentura Radwandern de Luxe

radVentura Radreisen

Radwandern in Frankreich und Spanien mit radVentura ist Aktivurlaub de Luxe. In kleinen Gruppen (6-14 Personen) tauchen Sie auf ruhigen Nebenwegen in die vielseitige Kultur des Landes ein.

Wer Kunst, Kultur und gutes Essen sowie komfortable Unterkünfte schätzt, ist bei radVentura bestens aufgehoben. Unsere „probegeradelten“ Touren sind für Genussradfahrer ebenso geeignet wie für aktive Reiseradler mit sportlicher Kondition.

In Frankreichs Süden bieten wir Radreisen ins Languedoc & Roussillon und in die Provence, im Südwesten ins Périgord und Poitou, an die Atlantikküste sowie in Nordfrankreich in die Bretagne mit den Kanalinseln Guernsey & Sark. Und wer nach Spanien möchte, kann im Baskenland und in der Rioja die schönsten Ecken genießen.

Sie können schon jetzt unseren neuen Katalog fürs Jahr 2017 kostenlos und unverbindlich unter info@radventura.com bestellen – wir freuen uns!

www.radventura.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Tutto Bianco & Nature GmbH

Tutto Bianco & Nature

Ihr kompetenter Fachversand für Ätherische Öle

zur Aromatherapie, Basis- und Trägeröle, Massage- und Badeöle, Nahrungsergänzung, Hobbythek- und andere Naturprodukte.
Profitieren Sie von unseren 19 Jahren Erfahrung und seien Sie sich sicher, dass wir bei unseren Produkten auf 100% Qualität achten.
Wir bieten Ihnen einen guten Service und immer einen freundlichen und ganz persönlichen Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

www.nature-shopping.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Maunawai® Wasserfilter-Systeme

Maunawai

machen aus jedem Leitungswasser ein Wasser wie aus unberührten Bergquellen.

Der Natur nachempfunden, sickert das Wasser durch verschiedene Schichten von PI ®- und Turmalin-Keramikkugeln, Quarz- und Korallensand, Zeolith-Elementen und EM-Keramiken.
So wie bei einem Bachlauf, wird das Wasser durch diesen Vorgang neu strukturiert und erhält neue Informationen.
Durch die Anwendung der fünf Prinzipien – Filtration, Information, Optimierung, Harmonisierung und biologische Verfügbarmachung – wird das Wasser nicht nur von unerwünschten Stoffen gereinigt, sondern auch restrukturiert und erhält somit seine ursprüngliche Clusterform wieder zurück.

www.maunawai.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Govinda Natur GmbH – Ayurveda & Naturprodukte

Govinda Natur GmbH

Govinda Natur GmbH – Herstellung, Groß- und Einzelhandel für Ayurveda & Naturprodukte

Bei uns gibt es nur beste Ware zum fairen Preis. Schön ist, was gut für Sie ist, die Umwelt nicht belastet und den Menschen, die unsere Rohstoffe erzeugen, einen gerechten Preis bezahlt. Innovative, ökologisch einwandfreie Produkte im Trend der Zeit sind unsere Stärke.
www.govinda-natur.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Baufritz Planung

Wir bauen mehr als Ihr Traumhaus, wir bauen für Ihre Gesundheit!

Die Baufritz-Philosophie: Gut für Mensch und Natur!
Unsere Lebensaufgabe ist es, Ihre Gesundheit mit unseren Häusern zu schützen und achtsam mit unserer Erde umzugehen. Daher bauen wir nicht nur wunderschöne Ökohäuser aus Holz, sondern Häuser, die Ihrer Gesundheit gut tun. Von A wie allergikergerecht bis Z wie zertifizierte Naturmaterialien.

www.baufritz.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

schokoladen-outlet.de

schokoladenoutlet

Herzlich willkommen im Paradies für Freunde guter Schokolade!

Ja, unsere Süßigkeiten sind sehr günstig, echte Schnäppchen, aber wir verkaufen keine Billigware!
Alle unsere Produkte sind ökologisch produziert und wurden mit Liebe hergestellt.
Das bedeutet, es sind hochwertige Zutaten verarbeitet, die ohne Pestizide und ohne Gentechnik angebaut werden.
Der Kakao für die Schokoladen stammt nicht von afrikanischen Plantagen, wo nach Medienberichten immer noch Kindersklaven arbeiten müssen, sondern von Kleinbauernfamilien aus Süd- und Mittelamerika.
Den Qualitätsunterschied der Schokolade schmeckt man! Oder, wie es eine Kundin ausdrückte: „Wenn man das einmal gegessen hat, mag man die Billigschokolade gar nicht mehr“.

www.schokoladen-outlet.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Masseria Sant’Angelo – Ferien- und Schulbauernhof

Logo Masseria Sant'Angelo

Urlaubsbauernhof Masseria Sant’Angelo in Apulien, in Corigliano d’Otranto

Wenn für Euch der wirkliche Luxus eine unter der südlichen Sonne gereifte, frisch gepflückte knallrote Tomate ist, eine Ziegenherde über Felder ziehen zu sehen oder einen ganz frischen Ricotta mit Feigenmarmelade zu probieren….dann ist die Masseria der richtige Fleck für Euch.
Ein bißchen über uns und den Hof in Kürze

Die Famiglie Avantaggiato
Das Kernstück unseres Familienlebens ist die Masseria. Hier vereint sich unser Privatleben mit der Arbeit. So sieht es aus auf einem Urlaubsbauernhof. Der Hof wird überwiegend von uns beiden, Ulla und Rocco, einem deutsch-italienischen Paar im allerbesten Alter, geleitet. Hilfreich stehen mit ihrer Lebensweisheit die Großeltern Angela und Giovanni zur Seite. Unsere beiden Söhne Lenny und Giulio, Jahrgang 1999 und 2003, bringen sich hier und da auch schon mit ein.

Ein wenig über unsere Geschichte (weiteres dann hier auf bei Interesse..)
Nachdem wir die ersten Jahre mit dem Bio-Anbau von Gemüse (über-) leben mussten, konnten wir 2001 endlich mit dem Umbau der alten Stallungen beginnen, wobei uns der Einsatz von lokaltypischen Techniken und natürlichen Materialien wichtig war. Für den Bau wurden überwiegend noch handgeschlagene, hiesige Steinblöcke wiederverwendet. Auf diese Weise sind unser eindrucksvoller Speisesaal mit seinem Sterngewölbe und dem großen Kamin sowie die um unser Bauernhaus verteilten Häuschen entstanden.

Die grünen Außenbereiche
haben sich seit Beginn langsam aber stetig entwickelt, denn kleine Bäumchen müssen erst einmal groß werden, um dann bewundert zu werden. Dabei haben wir nichts überhasten wollen (und können) und das damals manchmal ästhetisch noch ruppige (aber herzliche) Ambiente hatte sogar schon früh seine Anhänger gefunden. Heute wird der Besucher auch im Sommer durch eine üppige grüne Flora mit bunten Farbtupfern begrüßt. Einen „englischen Rasen“ wird man aber weiterhin vergeblich suchen

Besonders erwähnenswert ist „Il Parco della Pietra, unser Freiluftmuseum, ein Zögling von Rocco, dessen große Leidenschaft die Steine sind. Steine gibt es nämlich im Salento reichlich und somit wurden diese verwendet, um nützliche Dinge zu bauen, die in der Geschichte des bäuerlichen Lebens wichtige Funktionen einnahmen. Hier kann man diese kennen lernen.

Unsere Tiere, einfach eine Freude
Ohne unsere Tiere wäre die Masseria weitaus weniger lebendig und fröhlich. Ziegen, Hühner, Pferde, Esel, Katzen und Hunde, aber natürlich auch wildlebende Tiere, leben hier in ihren Gemeinschaften in großzügigen Unterbringungen. Für uns sind sie Freunde und Mitarbeiter. Uns ist schon klar, daß so manch einer eher wegen der Tiere als wegen der schönen Häuschen oder gar wegen uns hierher kommt.

Wir freuen uns darüber, uns mit unseren Gästen austauschen zu können,
denn das ist das Schöne an unserer Tätigkeit. Häufig teilen unsere Gäste mit uns die Freude am einfachen Leben auf dem Lande, verbunden mit einer neuen Kultur und gut gelauntem Zusammenleben. Durch unsere Mehrsprachigkeit sind Sprachbarrieren nicht wirklich vorhanden und so gelingt auch der interessante Austausch zwischen Menschen verschiedener Nationen.

Unsere aufmerksamen Mitarbeiter
sind Multitalente und arbeiten bereits seit vielen Jahren bei uns. Daniela und Francesco sind unsere Stützen, auf die wir uns immer verlassen können. Gemeinsam mit ihnen und mit den allseits einsatzbereiten Helfern Gino, Fernanda und Sandra möchten wir unsere Gäste auf der Masseria willkommen heißen, einem wirklich erholsamen Urlaubsort, einer kleinen Oase auf dem Lande, die so manch einer als „magisch“ bezeichnet.

www.masseriasantangelo.it

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Greenhouse Hanfkontor

Logo Greenhouse Hanfkontor

Naturprodukte rund um Hanf – Made in Germany!

Seit 1996 bieten wir Naturprodukte mit Hanf an.
Unser Ziel ist nach wie vor den wertvollen Bio-Rohstoff Cannabis Sativa wieder in ein angemessenes, positives Licht zu rücken und mit qualitativ hochwertigen Naturprodukten rund um Hanf zu überzeugen.

Hanf-Bettwäsche
Hanf-NaturMatratzen
Hanf-NaturKöstliches
Hanf-NaturKosmetik

www.greenhouse-hanfkontor.de

Hanf ist eine der vielseitigsten und wertvollsten Nutzpflanzen der Menschheit und wahrscheinlich auch eine der gebräuchlichsten Heilpflanzen unserer Erde.

Die Spuren der Hanfkultivierung lassen sich über 10.000 Jahre zurückverfolgen.
Aus Hanf wurden u. a. Kleidung, Seile, Leuchtöle, Papier und Arzneimittel

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Hanfwaren

Hanfwaren

Onlineshop für Naturprodukte aus Hanf

Glücklicherweise erfährt die älteste Kulturpflanze der Welt, welche nahezu 60 Jahre lang totgeschwiegen wurde, eine Renaissance.
In unserem Naturshop finden Sie ausgewählte Hanfprodukte wie Hanfbekleidung, Naturtextilien, Hanfschuhe bzw. Naturschuhe, Hanfsamen, Hanföl sowie Naturkosmetik aus Fairtrade Handel.

www.hanfwaren.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Afrika Deko Shop

Logo Afrika Deko Shop

Unverwechselbare Kunst-, Sammler- und Gebrauchsgegenstände sowie Souveniers aus afrikanischen und indonesischen Kulturkreisen.

 

In unserem Afrika-Deko-Shop finden Sie unverwechselbare Unikate –
individuelle Einzelstücke –
handgefertigte Masken, Figuren aus Afrika und Lampen aus Bali, die Ihr Zuhause mit dem besonderen Hauch von Exotik und Sonne verzaubern !
Mit dem Verkauf dieser wunderschönen Unikate unterstützen wir direkt die Kunsthandwerker in Afrika und Bali und sichern ihnen somit eine gute Existenz in ihrer Heimat, daheim bei ihren Familien.

www.afrika-deko-shop.de

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Atelier Dosch

Atelier Dosch

Gold und Edelsteine, umweltfreundlich abgebaut und fair gehandelt

40 km nördlich von München, im wunderschönen, idyllischen Dachauer Hinterland gelegen, finden Sie das Atelier Dosch. Seit 1992 arbeite ich als Goldschmiedemeisterin und freischaffende Künstlerin selbstständig. Mein Mann Walther ermöglicht es mir, mich voll auf meine Arbeit zu konzentrieren, indem er mir unterstützend zur Seite steht. Monika Nauderer machte in meinem Betrieb von 2005 bis 2008 ihre Ausbildung zur Goldschmiedin und war eine Bereicherung für uns alle. Auf einer Reise passierte ich 1999 ein Goldabbaugebiet und ich war schockiert darüber, wie die Erde zerstört wurde, um ihr das kostbare Gold abzuringen. Seitdem beschäftigt mich die Frage, ob es ethisch vertretbar ist, dass wir Goldschmiede durch unsere Arbeit diese Zustände unterstützen. Da ich leidenschaftlich gerne mit Gold arbeite und ich mich zu diesem Handwerk berufen fühle, wollte ich eine vertretbare Alternative finden. 2003 kam sie endlich in Form von fairgehandeltem Gold, und Edelsteinen, die aus einer zertifizierten Mine stammen, zu mir. Richtig glücklich bin ich jetzt, dass ich durch meine Arbeit keine Kinderarbeit, kriegerische Konflikte, Umweltzerstörung und soziale Missstände etc. unterstütze. Die Materialien sind mir nun noch kostbarer, und für mich gilt: Unser Luxus soll auch den Menschen an der Basis, die Gold und Edelsteine abbauen, sowie den Schleifern gute Lebensbedingungen ermöglichen.

www.atelierdosch.de

www.faireringe.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Natural-Farben.de

Banner Natural Farben

Natural Naturfarben bieten natürlichen Schutz und Pflege für Holz, Stein, Böden und Wände.

Für jeden Anstrich gibt es eine natürliche Alternative. Es können Infos über Holzschutz, Wandfarbe und Bodenpflege mit viel Rat Service abgerufen werden. Seit über 60 Jahren hat Natural Erfahrung mit Naturharzen und Naturfarben. Die Holzlasuren, Wachse, Oele und Pflegemittel sind aus nachwachsenden Rohstoffen und werden voll deklariert.

Holzlasur, Wandfarbe, Holzschutz, Steinöl, Holzfarbe, Holzöl, Holzwachs, Hartöl, Parkettöl, Terrassenöl

natural-farben.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Schmankerlbox

Schmankerlbox

Bio-Produkte, Schmankerln und Geschenk-Kassetten – 24 h online
aus der Genussregion Waldviertel/Österreich

Online-Shopwww.schmankerlbox.at

wir bieten Ihnen das kulinarische Waldviertel aus einer Hand! In unserem Online-Shop finden Sie rund 350 hochwertige Lebensmittel, die hervorragend schmecken, zu leistbaren Preisen angeboten werden und rund um die Uhr bestellbar sind.

Sie können wählen zwischen

hochwertigen Einzelprodukten
repräsentativen Geschenk-Kassetten
praktischen Küchen-Boxen
originellen Mitbringseln

Und Sie werden überrascht sein, wie Lebensmittel heute noch schmecken können, im Vergleich zur Massenware aus dem Supermarkt. Genießen Sie etwa einen Löffel handgerührter Marillenmarmelade, lassen Sie ein Stück handgeschöpfter Schokolade vom Konditormeister auf der Zunge zergehen oder erfreuen Sie sich am Duft frischgekochter Bärlauchspaghetti. Gesundheitsbewußte Konsumenten schätzen zum Beispiel unsere ballaststoffeichen Vollkornnudeln, Fruchtsäfte ohne Zuckerzusatz, das Hanfnuss-Öl mit vielen ungesättigten Fettsäuren oder die Bio-Weine ohne Histamin!

Die Geschenkkassetten mit unseren Waldviertler Schmankerl erweisen sich als feine Geschenkideen für alle feierlichen Anlässe wie Geburtstage, Jubiläen, Muttertage, Hochzeiten und Weihnachten aber auch für Firmen als exquisite, persönliche Mitarbeiter- und Kundenpräsente, speziell wieder für Weihnachten.

Bestellen Sie einfach, schnell und wann immer Sie wollen aus unserem umfangreichen Angebot. Unsere Schmankerl werden bequem und sicher verpackt von unserem Post Premium Paket zu Ihnen nach Hause geliefert, durchschnittliche Lieferzeit: 2-4 Werktage.

Und nach dem Bestellen heißt es „Sich auf die Lieferung freuen, Auspacken und Genießen“.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Empfehlenswert: Blogs und Veranstaltungskalender

Bild für Beitrag

Hier finden Sie zahlreiche Links zu themenübergreifenden Blogs und Veranstaltungen. Sie vermissen ein wichtiges Blog oder kennen einen empfehlenswerten Veranstaltungskalender.
Mailen Sie mir Ihre Tipps und bereichern Sie das Angebot von grünvoll.de.

Blogs:

Fairtrade Deutschland | Blog – Fairtrade Inside

In diesem Blog berichten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des gemeinnützigen Vereins TransFair von Ihrer Arbeit für den Fairen Handel in Deutschland.
http://blog.fairtrade-deutschland.de

I am Fair! Der Fairtrade Marktplatz | Blog

Willkommen bei I am Fair! – dem Fair Trade Marktplatz
http://www.iamfair.de/fairtrade-blog

Weblog von Utopia.de | Das Bulletin für den strategischen Konsumenten

Utopia.de ist das Internetportal für strategischen Konsum und nachhaltigen Lebensstil.
Inhaltsgetrieben, informativ, praktisch, realitätsnah und serviceorientiert.
http://utopiablog.wordpress.com

CSR Media – Blog der Technischen Universität Ilmenau, Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft

Dieses Blog beschäftigt sich mit dem Thema Corporate Social Responsibility und Medien.
http://blogs.tu-ilmenau.de/csrmedia

Fairtrade Schools | Dokumentations-Blog

Hier im Fairtrade-Schools-Blog dokumentiert ihr eure Beiträge zu den einzelnen Kriterien der Kampagne.
Berichtet u.a. über die Gründung eures Schulteams, ladet Fotos und Videos zu euren Aktionen hoch
und teilt anderen Schulen mit, welche Fairtrade-Themen ihr im Unterricht umgesetzt habt.
http://blog.fairtrade-schools.de

Wissenschaft im Dialog: Science Blogs

Wissenschaft im Dialog (WiD) — die Initiative der deutschen Wissenschaft
engagiert sich für die Diskussion und den Austausch über Forschung in Deutschland.
http://www.wissenschaft-im-dialog.de/aus-der-forschung/science-blogs.html

NaWis – Nachhaltige Wissenschaft

Klima- und Umweltherausforderungen sprengen Disziplinengrenzen.
Sie erfordern eine enge Zusammenarbeit zwischen Natur- und Technik- mit Sozial- und Kulturwissenschaften.
Nur so lassen sich Übergänge zu einer nachhaltigen Gesellschaft gestalten.
http://nachhaltigewissenschaft.blog.de

Umweltakademie-Blog

Blog der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg
http://umweltakademie-blog.com

Forschungs-Blog | Forschungs-Blog.de

Das Forschungs-Blog von Discover Markets ist ein Forschungsprojekt der Fraunhofer-Gesellschaft,
gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.
http://www.forschungs-blog.de

Klimaforschung und Naturschutz

Blog für Querdenker und alle die etwas bewegen wollen !
http://www.klimaforschung.net/blog/germany

Verkehr, Transport und Mobilität neu denken

Blog über Elektromobilität, Verkehrspolitik, Hochgeschwindigkeitszüge, Elektroautos, ÖPNV, Eisenbahn,
Luftverkehr und die Zukunft der Mobilität » Zukunft Mobilität
http://www.zukunft-mobilitaet.net

Blog des Bundesverband Carsharing

Mehr als 110 Unternehmen und Vereine in ganz Deutschland bieten Ihnen CarSharing-Angebote in Ihrer Nähe oder an einem anderen Ort.
http://carsharing.de/blog

Was ist eigentlich Greenwashing? – BUNDjugend Blog

Greenwashing ist etwas, das uns ständig umgibt und doch bemerken wir es nicht, wenn wir nicht darauf achten.
Greenwashing ist Marketingstrategie großer und kleiner Unternehmen, die sich in gutem (grünen) Licht darstellen wollen.
http://blog.bundjugend.de/was-ist-eigentlich-greenwashing

Greenwashing News and Information: The Greenwashing Blog

Sprache Englisch, aber empehlenswert.
http://thegreenwashingblog.com

Ökologie Blog | Ökologischer Landbau und mehr

http://www.agoel.de

DZVhÄ Homöopathie.Blog

Das Blog des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ)
http://dzvhae-homoeopathie-blog.de

Medizin und Naturheilkunde Blog-Verzeichnis

http://www.naturheilkundeverzeichnis.com/medizin_und_naturheilkunde_blog-verzeichnis.html

Mobbing – Bossing – Folgen und Hilfen für Mobbingopfer

Welche Folgen und Hilfen gibt es bei Mobbing ?  Jeder kann Mobbingopfer werden !
Ich erhoffe mir mit diesem Blog anderen Mut zu machen sich gegen Mobber zu wehren.
http://mobbing-schule.blogspot.de

Bund behinderter Blogger

Der Verein versteht sich als Zusammenschluss (Bund) freier Blogautorinnen und Blogautoren,
die langfristige körperliche, seelische, geistige oder Sinnesbeeinträchtigungen haben, und ihrer Freunde und Förderer.
Gemeinsam verfolgen wir das oberste Ziel einer inklusiven und vielfältigen Gesellschaft mit der dazu gehörigen Nichtdiskriminierung,
Chancengleichheit und Barrierefreiheit.
http://www.bloggerbund.de

JuraBlogs – Die Welt juristischer Blogs

http://www.jurablogs.com

Datenschutzbeauftragter INFO – Der Datenschutz-Blog mit aktuellen Datenschutz-Themen

Dieser Datenschutz-Blog beschäftigt sich mit aktuellen Datenschutz-Themen
und bietet Datenschutzbeauftragten aber auch Interessierten ein Forum zum Meinungsaustausch.
http://www.datenschutzbeauftragter-info.de

Datenschutzbeauftragter Online – Blog zu Datenschutz und Datensicherheit. Externer Datenschutzbeauftragter.

http://www.datenschutzbeauftragter-online.de

Social Media Recht Blog

Aufgrund ihrer Passion für neueste Kommunikationsformen sowie das damit verbundene Recht
hat die Rechtsanwältin Nina Diercks den Social Media Recht Blog Mitte 2010 gegründet.
http://socialmediarecht.wordpress.com

querblog – Das Blog zum kritischen, satirischen Magazin vom BR – Thema Naturschutz

http://blog.br.de/quer/tag/naturschutz

report München-Blog | Das Blog zum Politmagazin im Ersten

http://blog.br.de/report-muenchen

MONITOR – Weblog

MONITOR – Die Sendung des WDR
http://www.wdrblog.de/monitor

Blog des Magazins agora42

Das philosophische Wirtschaftsmagazin. urban, intelligent, ohne ideologische Scheuklappen
http://agora42.de/blog

 

Veranstaltungskalender:

 Treffpunkt Wald

Die Idee von Treffpunkt Wald – den Wald ganz neu entdecken!Dem Förster über die Schulter schauen …
Bundesweiter Veranstaltungskalender mit regionaler Suche
http://www.treffpunktwald.de

Mellifera e.V. | Seminar & Vortrag

Bei Mellifera e.V. steht die wesensgemäße, nachhaltige und ökologische Bienenhaltung im Zentrum der Vereinsarbeit.
Wir engagieren uns in vielen verschiedenen, für die Bienen relevanten Bereichen: Mit Forschung, Lehre, Öffentlichkeitsarbeit
und auch mit Lobbyarbeit für die Bienen. Dieses Portal bietet Zugang zu unseren vielfältigen Initiativen für Biene, Mensch, Natur.
http://www.mellifera.de/portal/portal.terminkalender/index.html

Naturgarten e.V. – Mit Kindern in der Natur

Naturgarten, naturnaher Garten, Natur-Erlebnis-Räume, öffentliches naturnahes Grün,
aber auch Bewahrung und Förderung der Natur in der freien Landschaft – diese Begriffe
und alles was sich dahinter verbirgt, prägen die Arbeit des Naturgarten e.V. Deutschland.
http://www.naturgarten.org/

Das Biosphärenreservat Bliesgau – Schatztruhe für besondere Arten

Das Biosphärenreservat Bliesgau liegt in der südöstlichsten Ecke des Saarlandes, an der Grenze zu Frankreich und Rheinland-Pfalz.
Die sanfthügelige Landschaft ist geprägt durch ausgedehnte Streuobstwiesen, wertvolle Buchenwälder, artenreiche Trockenrasen und
eine eindrucksvolle Auenlandschaft, die von dem namensgebenden Fluss, der Blies, durchzogen wird.
http://www.biosphaere-bliesgau.eu/index.php/de/aktuelles/veranstaltungskalender

 Freilichtmuseum Hessenpark

Im Freilichtmuseum finden zahlreiche Veranstaltungen statt, die Ihnen einen lebendigen Einblick
in 400 Jahre ländliches und kleinstädtisches Hessen geben.
http://www.hessenpark.de/index.php?id=veranstaltungen

 Öko-Sommer und Öko-Herbst in Rheinland-Pfalz und Saarland | Veranstaltungen auf Öko-Höfen

„Informationen und Unterhaltung rund um den ökologischen Landbau“ – unter diesem Motto führt die Arbeitsgruppe
Ökologischer Landbau Rheinland-Pfalz / Saarland den Ökosommer und Ökoherbst durch.
Schauen Sie am besten selbst und seien Sie herzlich eingeladen, die Hoffeste, Öko-Märkte, Weinproben, Wanderungen,
http://www.oekosommer.de

Die Interessensgemeinschaft Streuobst Rheinland-Pfalz

Die Interessensgemeinschaft Streuobst Rheinland-Pfalz (IG Streuobst) ist ein offener Zusammenschluss von Streuobst-Aktiven. Sie wurde 2010 gegründet und hat sich 2014 als offene Arbeitsgruppe dem Pomologenverein angeschlossen. Die IG Streuobst setzt sich u. a. zusammen aus Vereinen, Verbänden, Betriebe, Firmen, öffentlichen Institutionen und Privatpersonen. Mit dem Ziel, die heimische Streuobstkultur zu erhalten und zu beleben, vernetzt sie Interessierte und Akteure.
http://www.streuobst-rlp.de/veranstaltungs-kalender.html

NABU | Veranstaltungen

Aktuelle Termine des NABU-Bundesverbandes
http://www.nabu.de/nabu/veranstaltungen

Stiftung Ökologie & Landbau

Die seit fünf Jahrzehnten aktive Stiftung engagiert sich für die Weiterentwicklung des ökologischen Landbaus.
Arbeitsschwerpunkte der Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) sind die Koordination der Akteure sowie das Erschließen
und Verbreiten von Informationen über den Biolandbau an Entscheidungsträger in Wissenschaft, Praxis und Beratung.
http://www.soel.de/service/soel_termine.html

DNR Deutscher Naturschutzring – Termine

Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzverbände
http://www.dnr.de/termine/index.php

Ökolandbau Veranstaltungskalender

Hier finden Sie unsere aktuellen Termine. Über die „Veranstaltungssuche“ können Sie als Verbraucher, Erzeuger
oder Hersteller gezielt in Ihrer Region oder zu Ihrem Wunschthema nach Veranstaltungen suchen.
http://www.oeko-komp.de/veranstaltungen/index.php?t=bioland

Aktuelle Veranstaltungen | demeter.de

Demeter steht für Produkte der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise.
Diese älteste ökologische Form der Landbewirtschaftung geht auf Impulse von Rudolf Steiner zurück,
der Anfang des 20. Jahrhunderts auch Waldorfpädagogik und anthroposophische Heilweise initiierte.
http://www.demeter.de

oekolandbau.de | Termine

Das Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau bietet das ganze Jahr über Informationen zum ökologischen Landbau „live“ und aus erster Hand.
http://www.oekolandbau.de/service/termine

NaturErlebnisWochen – Veranstaltungen der Umweltakademien

Welche Veranstaltungen durch die Umweltakademien und ihrer vielen Partner organisiert wurden, erfahren Sie durch das Anklicken
der Links zu den Websites der Umweltakademien. Sie landen dann auf der Homepage der jeweiligen Umweltakademie, von wo aus Sie
schauen können, welche in Ihrer Nähe oder auch, falls Sie ein anderes Ziel ansteuern, in anderen Gegenden zur NaturErlebnisWoche stattfinden.
http://www.naturerlebniswoche.info/veranstaltungen.aspx

VDI Wissensforum: Seminare, Konferenzen, Weiterbildung für Ingenieure | VDI Wissensforum

http://www.vdi-wissensforum.de/

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

FlowBirthing-Netzwerk: Vision einer neuen Geburtskultur

FlowBirthing

Zum zweiten Geburtstag präsentiert sich das Internet-Portal für eine bewusste Schwangerschaft und Geburt in neuem Gewand

Gerade in Zeiten, in denen die Methoden der modernen, technisierten und unpersönlichen „Geburtshilfe“ zunehmend in der Kritik stehen, zeigt FlowBirthing den Weg zu einer sanften, natürlichen und selbstbestimmten Entbindung: Mit fast 400 Multiplikatoren aus den Bereichen Schwangerschaft und Geburt vernetzt die von Kristina M. Rumpel und Raphael Mankau initiierte Internet-Plattform vielfältige Informationen, Kursangebote und Austauschmöglichkeiten rund um eine neue Geburtskultur.

www.flowbirthing.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Gönnen Sie sich eine Auszeit!

kraftquelle mensch

Für viele Menschen ist ihr Job Stressfaktor Nummer eins, vor allem für Menschen in gehobenen Führungspositionen aber auch für Menschen, die Angehörige pflegen, die alleine ihr Kind erziehen oder die keine gute Ausbildung hatten und sich mit verschiedenen Jobs durch´s Leben schlagen.

Der so innig herbei gesehnte Urlaub hält auch nur noch ganz kurz nach. Kaum ist man einen Tag im Büro, hat einen der Alltag wieder. 200 Emails …und alles was sonst noch so liegen geblieben ist. Die Umsatzschrauben drehen unaufhaltsam weiter.

Gnadenlos nehmen die Krankheitstage zu und die Ausfälle in den Unternehmen betragen manchmal schon Wochen, manchmal auch Monate. Das ergeben regelmäßige Befragungen über alle Branchen hinweg. Das zeigen aber auch die Statistiken. In der Zeit von 2003 bis 2015 haben sich die Krankheitstage  aufgrund von Burnout- oder Erschöpfungssymptomen, verneunfacht!!!

Hinzu kommen Bluthochdruck-Erkrankungen, die durch Stress ausgelöst werden und die viele Menschen einfach mit Tabletten in den Griff bekommen wollen. Doch wer hat sich schon mit den sogenannten ACE Hemmern und Beta Blockern wirklich auseinander gesetzt? Wer kennt ihre verheerenden Nebenwirkungen?

Im Jahr 2006 betrug die durchschnittliche Dauer einer Arbeitsunfähigkeit aufgrund psychischer Erkrankung bei Männern 28,1 Tage je Fall. Im Jahr 2014 betrug sie 35,5 Tage. Bei Frauen waren es 2006 im Durchschnitt 26,6 Tage und 2014, 34,8 Tage.

Quelle: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/845/umfrage/dauer-von-arbeitsunfaehigkeit-aufgrund-von-psychischen-erkrankungen/

Jeder dritte Mensch in unserem Land arbeitet am Limit, getrieben von Hektik, Leistungsdruck, Umsatzvorgaben,  personellen Einsparungsmaßnahmen, Termindruck und einem zu hohen Arbeitspensum. Viele leiden darunter, dass sie für ihr Unternehmen ständig erreichbar sein sollen und wenn möglich ihre E-Mails auch sonntags lesen. Das wird einfach in den Chefetagen erwartet. Allzeit bereit sein und immer auf dem neusten Stand sein. Schließlich sind wir doch dynamische und erfolgreiche Menschen, nicht wahr?

Wo bleibt da noch die Zeit oder die Möglichkeit mit der Familie, dem Partner oder mit Freunden eine entspannte Zeit zu haben? Wo bleibt noch Zeit für sich selbst?

Das Zauberwort lautet: Entschleunigen

Zum Glück nimmt die Zahl der Menschen, die bewusster auf ihre Gesundheit achten wollen immer mehr zu. So wird vielen gestressten Menschen auch ihre persönliche Zufriedenheit, ihre Gesundheit und Ausgeglichenheit immer wichtiger. Ihnen wird bewusst, dass der Stress, sie immer anfälliger macht für chronische Erschöpfung und dass sie „entschleunigen“ müssen.

Seit 10 Jahren arbeite ich nun mit Menschen, begleite sie, höre ihnen zu, gebe ihnen Tipps, wie sie besser und mit mehr Lebensfreude und Leichtigkeit durchs Leben gehen können. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie „entschleunigen“ können.

Eine davon wäre, einen Tag mit mir in der Natur zu verbringen. Wir gehen gemeinsam raus in die Natur, gehen wandern, picknicken gemeinsam und reden miteinander. Wenn wir an besonders schönen Plätzen ankommen, genießen wir die Schönheit der Natur und schweigen einfach mal eine Weile gemeinsam. Ruhe und die damit verbundene Stille sind viele Menschen nicht mehr gewohnt, doch durch sie kann ein großer Heilimpuls gesetzt werden.

In der Natur, weit weg von Ihrem Büro, von Ihren Mails oder ihrem Handy, können Sie wieder durchatmen, Luft holen, sich selbst wieder finden und spüren. Hier ist nicht wichtig, wer Sie sind. Es geht auch nicht darum, was die anderen sagen. Sie dürfen einfach nur SEIN. Es geht darum, wieder mit sich selbst und der Natur in Kontakt zu kommen. Wir sind mit allem verbunden, was es da draußen gibt. Wir können gemeinsam lachen oder weinen, wir können einen Plan entwerfen, wie Sie wieder in ein Leben finden, dass sich lohnt zu leben.

Entdecken Sie gemeinsam mit mir Ihre eigene Kraftquelle!

Eine andere Möglichkeit wäre, Sie kommen nach Trier oder nach Merzig und vereinbaren eine Intensivwoche mit mir. Diese beinhaltet eine Stunde Jin Shin Jytsu, das heißt, Sie werden von mir entsprechend Ihrem Thema geströmt, dann gehen wir für mindestens eine Stunde raus in die Natur und schweigen. Und nachmittags treffen wir uns für weitere 2 Stunden und reden und entwerfen gemeinsam eine Strategie, wie Sie Ihre Situation verbessern bzw. verändern können.

Rufen Sie mich einfach an und vereinbaren Sie Ihren „Entschleunigungstag“  oder Ihre „Intensivwoche“ mit mir.Silvie Hunsinger

Ich freue mich auf Sie.

Herzlichst

Ihre

Silvie Hunsinger

www.kraftquelle-mensch.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

80 Jahre Chiemgauer Weberei – Ein Stück bayerische Tradition

Chiemgauer Weberei

Vieles hat sich verändert – das Herstellungsverfahren ist gleich geblieben!

1935 gründeten Alois und Elisabeth Edenhofer in einem alten Pferdestall die Chiemgauer Weberei. Durch Fleiß und handwerkliches Können wuchs daraus ein florierender Teppichhandel, der heute über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.

Mitte der 60er Jahre übernahm Karl Edenhofer die Chiemgauer Weberei und begann kurz darauf mit der eigenen Spinnerei, also dem Herstellen der Garne aus der Rohwolle. In den 70er Jahren wurde die Weberei und Spinnerei in der Ströbinger Straße stetig erweitert. Der Kundenstamm hatte sich durch Messeauftritte in München, Frankfurt und Hannover so gesteigert, dass Ende der 70er Jahre die Weberei aus allen Fugen platzte. Ein neuer Produktionsstandort musste gefunden werden.
Ein alter Stadl in Ströbing, gleich neben der Straße nach Antwort, brachte die Lösung, so dass man 1979 nach aufwändigem Um- und Ausbau endlich mit Weberei und Spinnerei umziehen konnte. In den Jahren danach folgten auch der Umzug der in den alten Räumen verbliebenen Unternehmensteile und so befindet sich nun alles unter einem Dach: im untersten Stockwerk die Spinnerei mit den riesigen Maschinen, ein Stockwerk darüber die Weberei sowie die Teppichausstellung und der Geschenkeladen.

Mitte der 80er Jahre beschäftigte die Chiemgauer Weberei nahezu 30 Arbeiter und war damit einer der größten Arbeitgeber in Endorf.

Heute wird das Unternehmen bereits in der 3. Generation von Christian Edenhofer geführt, die 4. Generation hat bereits einen Teppich entworfen, der in die Kollektion aufgenommen wurde.

Die handgefertigten Teppiche sehen nicht nur schön aus, sie sind auch äußerst strapazierfähig und daher für den gesamten Wohn- und Essbereich sowie für Dielen und Kinderzimmer geeignet. Man findet die Teppiche aus der Weberei sogar in Kirchen und Restaurants in der näheren und weiteren Umgebung. Die besonderen Eigenschaften der Schafwolle machen die Teppiche so wertvoll. Warum?

  • Wolle ist seit Jahrtausenden die beste textile Faser und bis heute nicht kopiert.
  • Wolle entstammt zu 100% der Natur und geht in vollem Umfang an sie zurück.
  • Wolle isoliert, ist temperaturausgleichend –sie kühlt im Sommer und wärmt im Winter-, und schafft ein angenehmes Raum- und Wohnklima.

Durch ihren selbstreinigenden Effekt, macht sie die Teppiche besonders pflegeleicht, sie baut auf natürliche Weise Bakterien ab, nimmt Schadstoffe auf und ist schwer entflammbar.

In unserem Geschenkeladen
findet man alles rund um „Wolle und Schaf“ und mehr…

  • Märchenwolle zum Filzen und Basteln
  • Schafmilchseifen in den verschiedensten Formen und Duftrichtungen
  • Schafmilchcremes und Pflegeprodukte
  • Hausschuhe von Haflinger Filzpantoffeln
  • Wollsocken von Hirsch
  • Stofftiere von Schaf bis Esel und Schweinchen
  • Wolldecken u.a. der Firma Wollzeit
  • Baumwolldecken
  • Schaffelle
  • Tischwäsche feinste Merino- und Biobaumwollschals von Invero
  • Fleece- und Walkjacken aus reiner Schafwolle der Marken Mufflon, Engel und Stoffrausch Diese werden in Deutschland gefertigt und bieten einen hohen, unvergleichlichen Tragekomfort.
  • Pflegeprodukte für Teppiche und Holzmöbel

Ein besonderer Service ist das Angebot der Teppichwäsche:
Von Woll- bis Perserteppich ist die Reinigung jeder Teppichgröße möglich.

  • Baumwollteppich 11 €/qm
  • Schafwollteppich 12 €/qm
  • Orientteppich 16 €/qm

www.chiemgauer-weberei.de

Lassen Sie sich inspirieren!
Parkplätze direkt vorm Haus.

 

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Ayurveda Kochschule Cuisine Vitale

Ayurveda Kochschule Cuisine Vitale

Die Küche ist immer noch das beste Heilmittel.

Nehmen Sie Ihren Teller und das Kochen selbst in die Hand mit Cuisine Vitale – eine Küche, mit der Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden immens unterstützen können.
Die „Fünf Elemente-Küche“ wie z. B. die Kochkunst des Ayurveda oder der Hildegard von Bingen sind dafür ideal.
Hierzu bietet die Ayurveda Koch- und Ernährungsschule Kochkurse, Ayurveda-Seminare, Aus- und Fortbildung zum Ayurveda Koch- und Ernährungsexperten, Kochbücher, Ernährungsberatung und Reisen an.

www.ayurveda-kochschule.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

napur tours

napur tours

Mit Freude reisen.

Hier finden Sie Naturreisen und ornithologische Reisen nach Costa Rica sowie viele weitere Lateinamerika Reisen.
www.napurtours.de

Nachhaltig Reisen – Geht das?

Nachhaltig reisen – der Begriff ist in aller Munde. Aber sind (Fern-)Reisen und Nachhaltigkeit überhaupt miteinander vereinbar? Im Grunde reist man ja schon nicht mehr nachhaltig, sobald man Auto, Bus oder Flugzeug besteigt. Aber dennoch gibt es viele nachhaltige Aspekte, die wir versuchen, bei unseren Angeboten umzusetzen.

Nachhaltig Reisen bedeutet für uns: Respekt gegenüber der lokalen Bevölkerung, deren Kulturen sowie bei Ausflügen in die Natur. Nachhaltig Reisen beginnt aber bereits zu Hause und natürlich auch bei unserer Arbeit im Büro. Wir stehen in ständigem Austausch mit all unseren Kollegen in den jeweiligen Ländern, um einem zukunftsorientierten, sanften Tourismus stets bestmöglich Rechnung zu tragen.

Nachhaltig Reisen anbieten – das beginnt bereits im Büro:

  • wir beziehen Strom aus erneuerbaren Energien
  • wir achten auf eine korrekte Mülltrennung
  • wir benutzen LED-Energiesparlampen
  • wir achten auf unseren Wasserverbrauch
  • wir benutzen ökologische Produkte
  • wir pflegen einen offenen, persönlichen Umgang untereinander, sprechen über Dinge, die uns bewegen und diskutieren Lösungen, mit denen am Ende alle zufrieden sein können
  • Nachhaltigkeit beginnt bei uns zu Hause – denn was wir leben, können wir auch nach außen tragen

 Worauf können wir bei der Planung der Reisen achten?

  • gerechte Entlohnung der Dienstleister und deren Angestellten vor Ort
  • tragbare Arbeitsbedingungen
  • bevorzugt Hotels, die ökologisch und sozial nachhaltig wirtschaften
  • Buchung von Leistungen, bei denen das Geld im Land bleibt und z.B. nicht an Großkonzerne im Ausland geht
  • kleine privat geführte Hotels statt große Hotelketten und Bettenburgen
  • lokale Naturführer und Reiseleiter mit einbeziehen – wer kennt das Land besser als jemand, der dort aufgewachsen ist!

www.napurtours.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Seifenkunst Söhnge – Sylvia Söhnge

Seifenkunst Söhnge

Handgesiedete Bio/Naturseifen für Mensch und Tier sowie natürliche und nachhaltige Körperpflegeprodukte.

Unsere handgemachten Naturprodukte werden in einer kleinen Seifenmanufaktur in liebevoller Handarbeit hergestellt.

NEU:  Seifenkurse / Seifenworkshops für Kinder und Erwachsene
(nähere Infos hierzu unter „News und Seifenkurs Termine“ sowie „Wir über uns“)

Die Kurse können auch in Form eines Gutscheines verschenkt werden. Ebenso weitere individuelle Gutscheine von Seifenkunst Söhnge – eine tolle Idee für jeden Anlass – ob Geburtstag, Jubiläum, Namenstag, Hochzeit, etc.

Keine quälenden Fragen mehr, welcher Duft wohl wem gefallen könnte …oder besteht eine Duftstoffallergie und ich muss eine Sensitiv Seife ohne Duftstoffe wählen ?! Hat der Beschenkte überhaupt eine Badewanne für dieses wunderschöne Badekonfekt !?

Mit einem Gutschein von Seifenkunst Söhnge verschenken Sie eine Reise der Sinne, die individuell gestaltbar ist !

www.seifenkunst-soehnge-shop.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

ia io – Biobettwäsche

ia io - Biobettwäsche

EDEL – EHRLICH – BIO. BETTWÄSCHE

Ein guter, genussvoller Schlaf ist die Grundlage für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.
Egal ob wir 5 oder 10 Stunden schlafen, entscheidend sind die Materialien, die wir ganz nah an uns lassen, die wir fühlen, die wir atmen.
Ganz schlicht und pur oder mit feinen Motiven bestickt – anschmiegsame Bettwäsche aus unbelastetem, hochwertig verarbeitetem Biobaumwoll-Satin ist immer ein Genuss für die Haut und damit die beste Voraussetzung für erholsamen Schlaf.

www.iaio.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

e+m Holzprodukte

e+m Holzprodukte

Feine Geschenke aus edlen Hölzern!

Die Natur bringt Schönheit, Funktionalität und Vielfalt in Perfektion hervor.

Diese Perfektion haben wir uns zum Vorbild genommen und verwenden deshalb für unsere Produkte reine Naturmaterialien, heben deren natürliche Schönheit hervor und kombinieren diese mit modernem Design und klarer Funktionalität.

Schreibgeräte, Lieblingsstifte, kleine Accessoires für den Schreibtisch und vieles mehr aus FSC-zertifizierten Hölzern…
Hergestellt in eigener Fertigung, made in Germany.

www.em-holzprodukte.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Werkstatt für Kinderkleidung

Werkstatt für Kinderkleidung

Werkstatt für Kinderkleidung

In meiner kunterbunten Welt finden Sie
liebevoll HANDGEMACHTE DESIGNER
Kindermode für Mädchen und Jungen. Ich arbeite ausschließlich mit
holländischen Markenstoffen oder
Markenstoffen namhafter deutscher Hersteller
(Öko-Tex Standard 100 zertifiziert).
Ich vernähe immer nur geringe Mengen eines Stoffes, so dass jedes Stück ein UNIKAT ist.

www.kinderkleidung-handarbeit.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Authentische Erlebnisse

Reisen mit Sinnen

Unsere Reisen sind anders und ein wenig eigen – so prägen sie sich nachhaltig bei unseren Teilnehmern ein. Unter Luxus verstehen wir nicht Prunk, Pomp und materielles Gut, sondern den Luxus, tief einzutauchen in die Natur, das Miteinander, das pure Leben in Asien, Afrika, Südamerika, Europa und auf den Inseln im Atlantik. Mit unseren Experten blicken Sie hinter die touristischen Kulissen: Auf persönliche Art vermitteln Künstler, Köche, Ranger und Ihre Reiseleitung die Kultur und Natur ihres Heimatlandes. In kleinen Gruppen oder individuell reisen Sie umweltfreundlich, fair und besuchen spannende Projekte.

www.reisenmitsinnen.de
www.kapverdischeinseln.de
www.facebook.de/reisenmitsinnen

REISEN MIT SINNEN wurde 1995 gegründet und gilt in der Branche als innovativer, ungewöhnlicher Spezialveranstalter. Nicht umsonst sind wir Exklusivpartner von ZEIT REISEN und Reformhaus®. Seit Bestehen wurde das Unternehmen mit 21 Tourismuspreisen ausgezeichnet.

Bei unseren Touren steht das aktive, intensive Reiseerlebnis in kleinen Gruppen im Fokus – immer verbunden mit so viel Nachhaltigkeit und Umweltschutz wie möglich. Wir vermitteln authentische Begegnungen nicht auf dem Rücken der einheimischen Bevölkerung, sondern durch partnerschaftliche Einbeziehung. Viele unserer Reiseangebote sind auf dem Markt einzigartig.

REISEN MIT SINNEN
Pardon/Heider Touristik GmbH
Erfurter Straße 23 D-44143 Dortmund
Fon 0049 (0)231 589792-13
Fax 0049 (0)231 164470
lotus.brinkmann@reisenmitsinnen.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Meghalaya Peace Silk

Meghalaya Peace Silk

Lebensgrundlage durch Klimawandel gefährdet
Unterstützen Sie Frauen im Nordosten Indiens beim Aufbau eines nachhaltigen Lebensunterhalts

Der zum Großteil durch uns bewirkte Klimawandel zerstört – fernab von Industrie und „Zivilisation“ – den Lebensunterhalt der bäuerlichen Bevölkerung in den ländlichen Gebieten Nordost-Indiens, so zum Beispiel in Meghalaya.

Sinkende Niederschläge und steigende Temperaturen verhindern die Fortführung der traditionellen Landwirtschaft in gewohnter Weise. Um eine Abwanderung in die Städte zu vermeiden, sind dringend neue Einkommensquellen nötig. Eine Alternative ist die seit Jahrhunderten für den Eigenbedarf betriebene Seidenzucht. Deren Intensivierung zusammen mit dem Aufbau eines Marktes für Seidentextilien in Europa hilft den Frauen und künftigen Generationen, sich eine neue Lebensgrundlage zu schaffen.

dorfgemeinschaft
Dorfgemeinschaft

Wir können dies durch gezielte Schulungen, die Einführung effizienterer Arbeitsprozesse und neuer handwerklichen Technologien, durch den Aufbau einer Produzentengruppe und durch kontinuierliche Begleitung und Beratung erreichen. Ziel ist die Befähigung, selbstständig gleichbleibend hochwertige Produkte in größeren Mengen zu herzustellen, die die Anforderungen und den Geschmack des europäischen Kunden treffen.

Unterstützen Sie uns beim Aufbau dieses Projektes!

Meghalaya ist ein wunderschönes aber armes Land im Nordosten Indiens am Rande des Himalayas. Dort leben 12,5% der ländlichen Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze. Das Pro-Kopf-Einkommen beträgt knapp 650 € pro Jahr (in Deutschland ca. 30.000 €).
Die Menschen lieben ihr Land. Sie bauen biologisch Gemüse, Reis und Obst an und betreiben Fischzucht. Bisher lebten sie als Bauern und Handwerker im Einklang mit der Natur.

Förderung der traditionellen Produktion von Peace Silk als neuer und nachhaltiger Lebensunterhalt

Die Situation in Meghalaya ist bestens geeignet für die Intensivierung der biologischen Eri-Seidenzucht. Eriseide ist besonders weich und zart und eignet sich hervorragend für gesunde Naturtextilien, besonders auch für Babies und Kinder mit Allergien und Hautproblemen.
Peace Silk bedeutet, dass keine Seidenraupe bei der Seidenzucht sterben muss. Für die Garnherstellung werden nur die leeren Kokons verwendet.
Notwendig ist die Verbesserung der Qualität der Seidengarne und Stoffe durch Schulung der Bauern, Spinnerinnen und Weberinnen. Durch eine regelmäßige Nachfrage nach Eriseide-Textilien werden die Handwerker in die Lage versetzt, kontinuierlich zu arbeiten und nicht nur gelegentlich zu produzieren. Dadurch erreichen wir eine Verbesserung der Fähigkeiten und gleichbleibende Qualität und können so traditionelle Handwerkstechniken erhalten.

Was wir tun

Weberin auf dem Boden sitzend
Weberin, auf dem Boden sitzend

Wir unterstützen den Prozess der Produktentwicklung, bieten Beratung in Qualitäts- und Designfragen an und helfen beim Aufbau des Marktes.
Das 2 ½-jährige Projekt führen wir in enger Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Meghalaya durch. Die bereits bestehenden Verbindungen zum Government of Meghalaya und zu NGOs in Shillong ermöglichen uns eine erfolgreiche Umsetzung.
Zum Beispiel kann durch den Einsatz von Flying8-Webstühlen anstelle der Webstühle auf dem Erdboden die körperliche Belastung entscheidend vermindert und die Effektivität der Handwerksarbeit erhöht werden. Flying8-Webstühle bestehen nur aus Holz und können mit Hammer, Säge und Nägeln von jedermann/jederfrau selbst zusammengebaut werden.

Was Sie tun können

Ich bitte Sie, unsere Initiative zu unterstützen und den Frauen in Meghalaya zu helfen, ihren Lebensunterhalt durch die Seidenproduktion und Textilherstellung zu sichern.

Als Anschub-Finanzierung zur Selbsthilfe können Sie

• mit 50 € einer Spinnerin ein Spinnrad finanzieren
• mit 100 € das Material für einen Flying8-Webstuhl spenden
• mit 200 € eine mehrtägige Schulung ermöglichen
• mit 500 € einen Messeauftritt sponsern

Training am Flying8 Webstuhl
Training am Flying8 Webstuhl

Die Weberinnen und Spinnerinnen werden Ihnen ein kleines Dankeschön zukommen lassen und ich werde Sie über die Fortschritte in meinem Newsletter auf dem Laufenden halten.
Mit Hilfe Ihrer Unterstützung verbessern sich nicht nur die Lebensbedingungen für die Menschen in Meghalaya, sie sichert den Erhalt Jahrhunderte Jahre alter traditionaler Handwerkskunst und bewirkt die Herstellung gesunder und wertvoller Seidentextilien.

Ich danke Ihnen herzlich für Ihr finanzielles und ideelles Engagement bei diesem Projekt!

Unterschrift Matias Langer

GLS Bank
IBAN DE63 4306 0967 7000 6993 01
BIC GENODEM1GLS

Zum Online-Shop von Seidentraum…

Projektbeschreibung Meghalaya Peace Silk…

Coping with Climatic Change – Climatic Change Adaption North-Eastern Region of India (GIZ 2014)…

Seidentraum • Dr. Matias Langer • Karl-Friedrich-Str. 1 • 04316 Leipzig • Tel +49 (0)341-3314052
email@seidentraum.euwww.seidentraum.eu • USt-ID: DE815253480
GLS Bank • IBAN: DE90430609677000699300 • BIC: GENODEM1GLS

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Wisent Reisen

Wisent Reisen

Der Spezialist für Mittel- und Osteuropa (Natur- und Kulturferien, spezielle Unterkünfte).

Reisen verbindet, öffnet neue Horizonte, bringt Kulturen und Menschen einander näher.
Reisen mit Wisent bedeutet, in die Vergangenheit und die Gegenwart der bereisten Gebiete einzutauchen.
Es bedeutet aber auch, die Schönheit und Unberührtheit der Natur zu bestaunen, den Augenblick zu geniessen und atemberaubenden Geschichten am Lagerfeuer zu lauschen.

Weil man ein Land am besten durch Menschen verstehen kann, werden unsere Kleingruppen von erfahrenen lokalen Fachleuten begleitet, auch individuell Reisenden vermitteln wir wertvolle Kontakte.
Begegnungen mit Persönlichkeiten des kulturellen und politischen Lebens stehen bei thematischen Reisen im Vordergrund.

www.wisent.ch

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Brennnessel: Heilpflanze, Lebensmittel, Liebesdroge, Schönheitsmittel und Faserlieferant – Ein Wunder der Natur

Wellnessel Beitrag

Unsere Heimat ist der Naturpark Erzgebirge-Vogtland. Mag‘ sein, dass die Menschen hier noch ein wenig mehr Achtung und Aufmerksamkeit für die Besonderheiten der Natur besitzen.

Für uns begann das Abenteuer Brennnessel schon vor mehr als zehn Jahren. Ziemlich schnell war uns klar, dass wir weder Tinkturen noch Extrakte produzieren werden. Lebensmittel wollten wir machen. Einfache, gesunde und überraschende Geschmackserlebnisse, nach meist alten Überlieferungen. In der zwischenzeit ist ein interessantes Sortiment entstanden. Wir produzieren unsere Brennnessellebensmittel überwiegend in Handarbeit. Fleißige Landfrauen helfen uns dabei.

Die frischen Nesseln ernten wir selbst in unseren zertifizierten Wildsammelgebieten. Andere Rohwaren beziehen wir bei traditionsreichen und erfahrenen Familienbetrieben. In Zusammenarbeit mit dem Arzneimittelhersteller Bombastus AG entsteht der wichtige Brennnesselextrakt nach einer speziellen Rezeptur.

Wir verwenden keine künstlichen Farb- und Aromastoffe, keine Konservierungsstoffe oder Stabilisatoren. Alle Zutaten sind rein biologisch. Regionale Wertschöpfung und kurze Wege sind weitere Unternehmensgrundsätze. Hand drauf!

Wir produzieren Bio- Brennnessellebensmittel.Grüne Vogtei
Produkte: Würzmischungen, Trinkkuren, Brotbackmischungen, Löffel Honig, Pesto, Müsli Snacks

www.wellnessel.com

www.gruenevogtei.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Gemeinsam für die Streuobstkultur

Streuobst Aktionstage

Die Interessensgemeinschaft Streuobst Rheinland-Pfalz

Die Interessensgemeinschaft Streuobst Rheinland-Pfalz (IG Streuobst) ist ein offener Zusammenschluss von Streuobst-Aktiven. Sie wurde 2010 gegründet und hat sich  2014 als offene Arbeitsgruppe dem Pomologenverein angeschlossen. Die IG Streuobst setzt sich u. a. zusammen aus Vereinen, Verbänden, Betriebe, Firmen, öffentlichen Institutionen und Privatpersonen. Mit dem Ziel, die heimische Streuobstkultur zu erhalten und zu beleben, vernetzt sie Interessierte und Akteure.

Auf unserer Plattform www.streuobst-rlp.de fließen alle Informationen zusammen.

Berichten Sie uns, gestalten Sie mit, gemeinsam geht mehr! Gefragt sind Sie

● Ihre Erfahrungen und Beispiele zum Nachmachen
● Ihr Bildmaterial, Ihre Links und Informationen
● Sie als Redakteure für eine Themen-Rubrik (Marktplatz, Erlebnis + Natur, Informationen …)
● Sie als Redakteure für eine regionale Rubriken

Wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen:
www.streuobst-rlp.de/veranstaltungs-kalender.html

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Möbelhandel Thomas Narjes – Gesundes und komfortables Sitzen

Logo Thomas Narjes

Thomas Narjes ist auch offizieller Händler der Fitform Pflegesessel

Thomas Narjes – www.narjes.de – in Kaisersbusch 1 in 42781 Haan hat das Sortiment mit den
renommierten Fitform Pflegesesseln, Wellness-Sesseln erweitert. Das Sesselprogramm von Fitform ist
unter anderem für Personen mit Rückenbeschwerden und Personen, die diesen vorbeugen möchten, gedacht.
Die Produkte von Fitform basieren auf wissenschaftlichen Untersuchungen zum Thema „gesundes und
verantwortungsvolles Sitzen im häuslichen Umfeld“ und entsprechen allen gestellten Anforderungen.
Jeder Sessel wird individuell nach Maß des Nutzers eingestellt und bietet zudem unzählige Lösungen für viele Krankheitsbilder.

Etwa 80% der Menschen hat gelegentlich Rückenbeschwerden und 20% sogar regelmäßig.
Rückenbeschwerden sind oftmals die Folge eines längeren Sitzens in einem nicht
geeigneten Sitzmöbel. Zu niedrige oder zu tiefe Sofas und Sessel sorgen dafür, dass unser
Körper eine unnatürliche Haltung annimmt, wobei der Rücken zu schwer belastet wird. Die
Sessel von Fitform beugen dem vor. Die integrierte Aufstehfunktion bietet zudem einen
bequemen Ein- und Ausstieg. Eine rundum gesunde und einzigartige Sitzlösung.

Jetzt in den Ausstellungsräumen

Thomas Narjes ist froh über das Angebot von Fitform. “Fitform ist bereits seit 1980 Spezialist
auf dem Gebiet des gesunden und komfortablen Sitzens. Es geht um individuelle
Sitzlösungen. Die Sessel werden nach Maß gefertigt und sind mit den
modernsten Techniken für Kipp- und Verstellmöglichkeiten ausgestattet. Alle Sessel
entsprechen den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen auf ergonomischem Gebiet.
Hinzu kommen perfekte Anpassungsmöglichkeiten für zahlreiche Krankheitsbilder. Kurz, ein
echter Gewinn für unser Geschäft und unsere Kunden!”

Spezielle Anpassung auf das Körpermaß und das Krankheitsbild

Der Fachberater bestimmt individuell die richtige Sitzhöhe, Armlehnenhöhe, Sitztiefe und die
Unterstützung des Unterrückens. Hinzu kommen die für den Kunden spezifischen Lösungen
in Hinblick der jeweiligen gesundheitlichen Anforderungen. So bietet Fitform beispielsweise
für Rollstuhlfahrer ein abklappbares Seitenteil für den komfortablen Rollstuhltransfer,
spezielle Rückenlehnen für Patienten mit Wirbelsäulen-Verkrümmung, viele unterschiedliche
Sitzfläche gegen das Wundsitzen und weitere durchdachte Lösungen an.
Die persönlichen Daten und Anforderungen fließen zu 100% in das gewählte Sesselmodell
ein. Das Programm von Fitform beweist zudem, dass gutes Sitzen auch sehr schön sein
kann. So sind die Sessel in verschiedenen Ausführungen, Stoffen und Farben erhältlich.

Sitzlösungen auf Maß

Möchten Sie mehr über ‘ergonomisches Sitzen Zuhause’ wissen? Haben Sie spezielle
Anforderungen an Ihren Sessel? Von jetzt an können Sie sich für eine sachkundige Beratung
an Thomas Narjes wenden.

Hintergrundinformationen Wellco / Fitform

Die Firma Wellco mit seiner Marke Fitform ist ein führender niederländischer Entwickler und
Hersteller verstellbarer, motorischer Sessel. Fitform ist seit 1980 Spezialist auf dem Gebiet
des gesunden und komfortablen Sitzens. Die Sitzlösungen entsprechen den neuesten
wissenschaftlichen Erkenntnissen auf ergonomischem Gebiet. Jeder Sessel wird größtenteils
manuell angefertigt. Nach Maß, unter Verwendung der besten Materialien. Mit
fachmännischem Können und Hingabe.

Bundesweite Anlieferung bis ins Wohnzimmer, auf Wunsch mit 2 Mann, Verpackungsmaterialien werden wieder mitgenommen und fachgerecht entsorgt.

Für weitere Informationen:

www.narjes.de
Jetzt neu im Programm: TOPRO Ruhe- und Aufstehsessel

www.pflege-sessel.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Biospielsachen.de

biospielsachen.de

Ihr freundlicher Online-Shop für natürliches und sinnvolles Spielzeug!

Bauen und Experimentieren – Fahrzeuge – In der Puppenstube – Draußen spielen – Spiele – Malen & Basteln – Baby & Kleinkind – Geschenkideen

www.biospielsachen.de

Besuchen Sie uns auch in unserem Ladenlokal:

Buchhandlung Lorenzen
Langer Markt 14
54411 Hermeskeil
Tel: 06503-980105

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 9.00 – 13.00
und
14.00 – 18.00 Uhr
Sa 9.00 bis 13.00 Uhr

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch 🙂

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Romantik & BIO-Hotel Grubachhof

Logo Grubachhof

Willkommen im Grubachhof, ein Ort der Geborgenheit, der die Tradition und Erdverbundenheit des Zillertals mit Lifestyle und zeitloser Eleganz verbindet.

Speziell für Paare und Frischverliebte gibt es edle Suiten, entweder mit großer Wanne für Zwei oder romantischen Kaminfeuer,… Offene Kamine finden Sie übrigens auch in der Lobby und im Lokal.
Erlaubt ist, was Spaß macht und gut tut. Wandern, Biken, Radltour, Yoga, Nording Walking, Schlemmen, Wellness, Relaxen, Kuscheln, ein Buch lesen, oder einfach nichts tun. Kennen Sie etwas Beglückenderes? Wir nicht!

Genießen Sie romantische Tage in den schönen Bergen Tirols in unserem liebevoll geführten Romantik & Biohotel Grubachhof im Zillertal.

Verbringen Sie bei uns einen unvergesslichen Urlaub in Tirol voller Almromantik, unberührter Natur und trauter Zweisamkeit. Ihren Gaumen verwöhnen wir mit hochwertigen BIO-Lebensmittel aus der Region und der Ausblick auf die grandiosen Tiroler Berge ist ein Genuss für Ihre Augen.

Wir freuen uns Sie schon bald bei uns in Tirol, im Biohotel Grubachhof, begrüßen zu dürfen.

www.grubachhof.at

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Naturgucker

Naturgucker

Das Netzwerk für Naturbeobachter und alle, die es werden wollen.

Sammeln Sie Ihre Beobachtungen, Naturbilder und Informationen in einem persönlichen Datenzentrum und werten Sie alles gemeinsam aus.
Ihre gesammelten Beobachtungen helfen so direkt dem Naturschutz, die natürliche Artenvielfalt zu bewahren. Und selbstverständlich freuen sich auch viele andere Naturbeobachter, wenn sie etwas Neues begucken können, sei es zuhause oder am Urlaubsort.

www.naturgucker.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Weingut Beck-Winter

Weingut Beck-Winter

Ökologisches Weingut und Sektherstellung seit 1982 an der südlichen Weinmosel.

Direktverkauf durch Online-Weinshop.
www.beck-winter.de

Ferienwohnungen Haus Oberberg
Unser 1987 erbautes Gästehaus steht in einer ruhigen Seitenstraße, unweit vom Ortskern.
Durch die Lage am Hang können wir einen schönen Ausblick ins Moseltal und die  benachbarten luxemburgischen Weinberge genießen.
www.ferienwohnungen-nittel.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Hanf-Delikatessen

Hanf-Delikatessen

Hanf Delikatessen – Entdecken Sie wieder ursprüngliche Lebensmittel!

Gesunde Bio-Hanf-Lebensmittel und Naturprodukte für Vegetarier und Genießer

Lebensmittel aus Bio-Hanf wie das gesunde Hanföl mit hohem Anteil an Omega 3, Naturprodukte wie Amarant, Bärlauch-Pesto, Sirup aus Muttersaft, Müsli uvm.

www.hanf-delikatessen.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Nachhaltig schenken

nachhaltig schenken

Das kostenlose E-Book für alle, die mit gutem Gewissen schenken wollen

Bei diesem E-Book-Ratgeber handelt es sich um eine hilfreiche PDF-Broschüre mit vielen wertvollen Tipps, Checklisten, Experten-Interviews und Informationen rund um das Thema „sinnvoll und nachhaltig schenken“ – also für alle Konsumenten, die mit gutem Gewissen schenken möchten.

www.erlebnisgeschenke.de/nachhaltig-schenken

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Aleppo Olivenseife

Logo Aleppo Naturprodukte

Olivenöl – Seife aus Aleppo / Syrien

Ein Geheimnis des Orients zur Pflege von Haut und Haar

Die seit über 1000 Jahren in Aleppo/Syrien hergestellte Olivenseife, ein reines, handgefertigtes Naturprodukt aus Oliven- und Lorbeeröl, ist seit jeher dafür bekannt, die Haut weich und geschmeidig zu erhalten. Sie wurde und wird im gesamten Orient von Frauen und Männern geschätzt. Inzwischen ist der Ruhm dieser in langwierigem Verfahren hergestellten Seife auch nach Europa und Amerika gelangt. Olivenölseife aus Aleppo ist 100% pflanzlich und frei von jedweden chemischen oder tierischen Zusatzstoffen.

www.olivenseife.eu

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

LIK.Nord – Das einzigartige Naturschutzgroßprojekt im Saarland

LIK.Nord

LIK.Nord – Landschaft der Industriekultur

Bergbau- und Eisenindustrie haben die Region zwischen Neunkirchen und Illingen über viele Jahrzehnte hinweg geprägt.
Sie waren nicht nur größter Arbeitgeber, sie haben mit ihrem Wirken auch die Landschaft völlig verändert.
Nach ihrem Rückzug hinterließen sie sowohl in den Köpfen der Menschen als auch in der Natur ein Vakuum.
Das Vakuum der Landschaft hat die Natur längst gefüllt. Sie schuf in einem natürlichen Prozess eine Industrienatur von ökologisch und ästhetisch hoher Qualität.
Diese Besonderheit, die es zu wahren und zu entwickeln gilt, ist jedoch noch nicht im Bewusstsein der Menschen angekommen.
Das Naturschutzgroßprojekt „Landschaft der Inustriekultur Nord“ (LIK.Nord), Gewinner des Bundeswettbewerbs IDEE.NATUR, setzt dieses Potential in Wert und eröffnet damit für die Region neue Perspektiven.

www.lik-nord.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Von Hunde- und Pferdeflüsterern

Bild für Beitrag

Manchmal erreicht mich ein Anruf, eine Mail mit der Frage, ob ich als Hundeflüsterer mal dem Hund…
sagen kann, dass er nicht mehr jagen soll.
Auf die Frage: ‚Was ist es denn für ein Hund ?’
kommt die Antwort: ‘Ein kleiner Münsterländer.’

Mein Einwurf ‘aber das ist ein Jagdhund’ verhallt ungehört und wird eher als unerhört empfunden.
Schliesslich sei man ja bereit etwas dafür zu zahlen,
also für die Flüsterinformation an den Hund.

Ich sage Ihnen etwas,
ganz unverblümt,
ganz ehrlich,
ganz undiplomatisch:
wer flüstert, der lügt.

Erziehung und Training wird nicht im Flüsterton mittels eines Satzes erreicht.
Freundschaft übrigens auch nicht.
Bindung braucht viele Monate.
Je nach Erfahrungsschatz oft auch Jahre.

Geduld und Achtsamkeit sind die Zauberworte,
die ich allerdings auch laut und deutlich aussprechen kann, wenn ich überhaupt irgendwem irgendwas flüstere,
dann eher den Haltern, die ihren Hund zum Trottel machen, ihm Hasenzähne zu Ostern ankleben und Biene Maja Kostüme zu Karneval anziehen.
Wobei Flüstern reicht da nicht mehr aus,
das braucht schon eine deutliche Aus- und Ansprache, denn das ist achtlos und respektlos
und wer mir dann weismachen will, er habe schließlich (im Gegensatz zu mir) Humor,
der hat ein klares Statement abgegeben:
Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt.
Zweifelhaft witzig auf Kosten eines anderen Lebewesens.

HundefluesternSie sehen: ich bin kein Hundeflüsterer, auch bei Pferden, Katzen und Lamas ziehe ich den Dialog vor,
der ist seitens des Tieres deutlich und klar.
Unmissverständlich lassen sie uns wissen, was ihnen gefällt und was ihnen missfällt.

Ich höre zu, nehme mir Zeit und vermittle dem Halter was wir gemeinsam verändern könnten.
Er und sein Tier,
gern mit Unterstützung von meiner Seite.

Mein Anliegen ist einzig und allein Klarheit und Verständnis zu fördern,
auch wenn es manchmal zur Herausforderung für den Halter wird.

 

Aber: geflüstert wird nicht,
denn: wer flüstert, der lügt oder traut sich einfach nicht, es laut auszusprechen.

Anmerkung:
Nicht, dass ich missverstanden werde: auch wenn es eine andere Rasse gewesen wäre, hätte ich den Halter gebeten, das vermeintliche Problem mittels einfühlsamen Hundetrainers zu lösen.
Ein jagdlich ambitionierter Hund ist eine große Verantwortung.
Der Halter trägt die Verantwortung, dass keine anderen Tiere zu Schaden kommen,
weder durch die Hatz mit Erfolg noch durch die Hatz um der Hatz willen.

Die Tierkommunikation ist eine wunderbare Möglichkeit um unsere Gefährten besser zu verstehen,
um ihre Gefühle nachzuvollziehen und auch die Ursache für manches Verhalten zu verstehen.

Die Tierkommunikation ist aber keine Möglichkeit um ein Tier zu manipulieren oder unerwünschte Charaktereigenschaften oder gar rassesespezifische Verhaltensweisen wegzuflüstern.

Text und Foto: Gabriele Sauerland, Die Sicht der Tiere – communicanis.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH)

GEH

Die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) wurde 1981 u.a. von Tierzuchtwissenschaftlern und Biologen im bayerischen Rottal gegründet. Mittlerweile zählt der bundesweite Verein über 2100 Mitglieder.
Neben praktischen Landwirten und Tierzüchtern kommen die Mitglieder aus der Agrarwirtschaft, Biologie, Veterinärmedizin, angrenzenden Bereichen, sowie aus ideellen Kreisen.

Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. – Nichtregierungsorganisation (NRO)

www.g-e-h.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Leben mit Hochsensibilität

Bild für Beitrag

Typische Situationen im Leben eines hochsensiblen Menschen könnten sein:

Es gibt Menschen, die an ihrer Arbeitsstelle viel schneller als ihre Kollegen zwischenmenschliche Prozesse erfassen und so merken, was dem Arbeitsablauf gut tut und was nicht. Oft genug werden sie dafür mit Argwohn betrachtet, weil sie so unkompliziert erfassen können, was andere vielleicht lieber im Verborgenen gehalten hätten.

Es gibt Menschen, denen große Menschenansammlungen wie in Fußballstadien oder anderen öffentlichen Veranstaltungen wenig Freude bereiten. Schon das Fahren in einem voll besetzten Zug ist für sie unangenehm, wenn nicht gar eine Qual. Die Nähe so vieler anderer Menschen, deren Stimmungen und Verfassungen ein hochsensibler Mensch wahrnimmt, kann ihn schnell überfordern und schwächen.

Viele hochsensible Menschen verurteilen sich für die so leicht und rasch eintretende Reizüberflutung. Sie brauchen mehr Regeneration, mehr Auszeiten. Aber genau das lässt sie nach gültigen gesellschaftlichen Wertmaßstäben weniger leistungsfähig und damit in den eigenen Augen als weniger “wertvoll” im Dienste der Gemeinschaft erscheinen. Für Hochsensible ist es deshalb sehr wichtig zu verstehen, woher diese Überreizung rührt, was wie bewirkt und welche Wege es gibt, die individuelle Kapazität zur Reizverarbeitung zu erhöhen.

Alle Menschen sind einer ständig wachsenden Flut von Informationen ausgesetzt. Bei hochsensiblen Menschen jedoch treffen diese auf ein reduziertes Reizfiltersystem in ihrem Körper. Seine Reaktionen berichten vom Ausmaß seiner Beschäftigung in der Reizverarbeitung. Sie lassen sich nicht ausblenden und können damit zu einer Belastung werden – es sei denn, es gelingt, sie als Richtung weisende Signale zu verstehen.
Die Krankheitsdisposition der Hochsensiblen ergibt sich als Folge der ständigen Inanspruchnahme des gesamten Systems durch die Reizverarbeitung. Alle Erkrankungen, die in Zusammenhang mit Dauerstress erwähnt werden, gehören daher zu den “Gesichtern der Hochsensibilität” (www.aurum-cordis.de/gesichter-und-schaetze-der-hochsensibilitaet) wie z.B. Bluthochdruck, chronische Magen-Darm-Erkrankungen, chronische Muskelverspannungen und Schmerzzustände, Erkrankungen des Bewegungsapparates, ein reduziertes Immunsystem mit einer erhöhten Neigung zu Entzündungen, Depressionen, Burn-out, Konzentrations- und Gedächtnisprobleme, Schlafstörungen und vieles mehr. Die Therapie dieser Erkrankungen ist langwierig, kostenintensiv und schenkt den Betroffenen all zu oft keine nachhaltigen Heilungserfolge. Bei diesen Menschen versagen häufig klassische Behandlungsmethoden und Medikamente rufen nicht selten das Gegenteil ihrer eigentlich heilsamen Wirkung hervor. Daher ist der Weg zu alternativen Heilmethoden oft die Alternative.

Gerade hier kommt die Gabe der Hochsensibilität zum Tragen. Die starke Wahrnehmungs- und Reflexionsfähigkeit hochsensibler Menschen eröffnet ihnen die Möglichkeit zur Aktivierung ihrer Selbstheilungskräfte sowie neue Wege zur Selbstregulation und Selbstwirksamkeit. Eine Neubewertung ihres Lebens und ihrer Situation im Lichte einer übergeordneten Sichtweise (Metareflexion!) kann eine neue Perspektive auf ein sinnerfülltes Leben mit einer entwickelten empathischen Wahrnehmungskompetenz eröffnen. Sinnerfahrung jedoch trägt zur Wandlung des krankmachenden Di-Stresses in beflügelnden Eu-Stress bei!

Autorin: Jutta Böttcher, Aurum Cordis | Kompetenzzentrum für Hochsensibilität | www.aurum-cordis.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

bioRe Stiftung – Menschenrechte durch BIO-Baumwolle

bioRe Stiftung

Menschenrechte durch BIO-Baumwolle – unsere Mission

Durch den Anbau von Bio-Baumwolle und damit zusammenhängende Entwicklungsprojekte im sozialen Bereich sichert die bioRe® Stiftung Familien im Süden das grundlegende Menschenrecht auf ein würdiges Leben und eine langfristig gesicherte Existenz in einer intakten Umwelt. Menschenrechte verstehen wir gemäss dem erweiterten Menschenrechtsbegriff der UN Earth Charta, der auch zukünftige Generationen und natürliche Lebensräume umfasst.
www.biore-stiftung.ch

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

SumOfUs

Sum Of Us

SumOfUs sind 10 Millionen Menschen, die ihre Macht als Verbraucher, Arbeitnehmerinnen und Investoren nutzen, um Konzerne weltweit zur Verantwortung zu ziehen.

Über uns:

Panama Papers, gefährliche Pestizide, inakzeptabler Lobbyismus… Kaum ein Tag vergeht ohne eine neue Schlagzeile über skandalöses Konzernhandeln. Als Einzelne können wir uns leicht ohnmächtig fühlen in einer Welt, in der multinationale Unternehmen größer und reicher sind als so manch ein Staat. Doch auch die größten Unternehmen haben eine entscheidende Schwachstelle: Ihre Macht hängt von Menschen wie Ihnen und mir ab. Wir sind ihre Kunden, ihre Mitarbeiterinnen, und oft auch ihre Investoren.

SumOfUs ist eine Gemeinschaft von Menschen aus der ganzen Welt, die sich dafür einsetzen, die immer größer werdende Macht von Konzernen einzudämmen. Wir wollen, dass die Unternehmen, deren Produkte wir kaufen, für die wir arbeiten oder in die wir sogar investieren, respektvoll mit der Umwelt, ihren Angestellten und der Demokratie umgehen. Wenn sie das nicht tun, treten wir ihnen entschlossen entgegen.

Unsere 10 Millionen Mitglieder wirken gemeinsam als internationale Verbraucherorganisation – jederzeit bereit, auch die größten Unternehmen der Welt mit Kampagnen zur Verantwortung zu ziehen. Mit Hilfe digitaler Technologien starten und gewinnen wir Kampagnen im Rekordtempo und bringen mit einem Klick Verbraucherinnen, Arbeiter und Investoren aus der ganzen Welt zusammen.

Die Zahl unserer Mitglieder wächst seit der Gründung im Jahr 2011 stetig. Zur Zeit hat SumOfUs Mitglieder in über 130 Ländern; die meisten davon leben in den USA, im Vereinigten Königreich, in Kanada, Australien, Frankreich und Deutschland.

SumOfUs beschäftigt Mitarbeiter in den USA, im Vereinigten Königreich, in Kanada, Deutschland, Frankreich, Litauen, Kolumbien und den Niederlanden. SumOfus führt Kampagnen in englischer, französischer und deutscher Sprache durch.

http://de.sumofus.org

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

fairtragen – GmbH

fairtragen

bio faire Kleidung online und in Bremen

Bei fairtragen finden Sie eine riesige Auswahl an korrekt produzierter
Kleidung: es gibt Jacken, Pullover, Jeans, Schuhe, Unterwäsche etc. für Damen, Herren, Kleinkinder und Babys.
Alle Rohstoffe stammen aus biologischem Anbau; alle Menschen, die an der Produktion beteiligt sind, werden fair behandelt (angemessene Bezahlung, keine Zwangsarbeit, keine ausbeuterische Kinderarbeit, Krankengeldzahlung, Gewerkschaftsfreiheit).

Fairtragen

www.fairtragen.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Die Konferenz der Tiere

Bild für Beitrag

Parallel zum Klimagipfel 2011 im schönen Durban, Südafrika, fand eine weitaus bedeutendere Konferenz statt, die im Gegensatz zu denen der Menschen sofort zu Ergebnissen führte und diese wurden auch sofort umgesetzt. Die Tierwelt dieser Erde hat sich unter Vorsitz von Mutter Natur und den Beisitzern der Pflanzenwelt auf ein grundlegendes Protokoll geeinigt, welches das auslaufende Kyoto-Protokoll in seiner Effizienz weit übertrifft. Da die Menschen noch streiten, ob sie sich a) anpassen müssen an das Klima, Adaption genannt, oder ob man b)Staaten, die bisher weniger an der Atmosphärenverschmutzung beteiligt waren, nicht erst auch mal die Gelegenheit dazu geben sollte, Klimagerechtigkeit genannt, oder ob man c) Gegenmaßnahmen einleiten sollte,

See auf Amrum
See auf Amrum – noch ohne Anopheles

Migitation genannt, will man hier bis zum nächsten Klimagipfel im Dezember 2012 in Katar nicht warten.
Einige Auszüge aus dem Protokoll sollen hier seine Auswirkung in diesem Jahr belegen. Um den Klimakiller Nr.1 (Mensch lat.: homo sapiens) sofort an seinen akuten Wirkungsstätten in seiner Tätigkeit zu behindern, wollen die Untergattungen Anopheles (auch Malaria-, Gabel- oder Fiebermücke genannt) und Aedes, Haemagoggus und Sabethes (gemeine Stechmücken) ihre Populationen in dessen noch subtropische und gemäßigte Hemisphäre ausweiten und nicht nur Drittstaaten in tropischer Umgebung das Leben schwer machen (Klimagerechtigkeit).

Die Rippenqualle Mnemiopsis leidyi, die zuvor aus wärmeren Meeren wie dem Mittelmeer und dem Schwarzen Meer bekannt war, gründet Filialen (Migitation) in der Ostsee und Nordsee und hat Fischlarven traditionell auf dem Speiseplan – der Mensch eher die daraus entstehenden Fische. Offen gelassen hat man im Protokoll, welche Quallen es sich neben Mnemiopsis noch bequem machen an den Badestränden und nicht nur den Restaurantbesuch teuer machen, sondern – wenn schon, denn schon – auch das Badevergnügen parallel vermiesen.
Eine besonders hinterlistige Form der Anpassung (Adaption) hat die beisitzende Pflanzenwelt in das Protokoll eingebracht. Viele Menschen, zu denen die Befürworter für gleichbleibenden oder steigenden CO2-Ausstoss gehören, argumentieren mit höheren Erträgen der Biomasse, denn „ für die Pflanzen ist das Treibhausgas ein wichtiger Rohstoff für ihre Photosynthese.“ Ja nee, is` klar sagten die Pflanzen und schon heute ist belegt: „Bei CO2-Konzentrationen von 550 ppm, dem Wert, der in etwa 50 Jahren erwartet wird, sank der Eiweißgehalt vieler Kulturpflanzenarten deutlich ab. Beim Weizen waren gerade die für die Brotherstellung wichtigen Gluten-Eiweiße um 20 Prozent reduziert.“ (Vgl.: http://scinexx.de/dossier-detail-424-8.html)

Na ja, in 50 Jahren…

Trotz dieser Maßnahmen – genau wie das Kyoto-Protokoll bleibt auch das Protokoll der Konferenz der Tiere global wirkungslos. „Die ständig wachsende Menschheit hat dafür gesorgt, dass immer mehr Naturlandschaft neuem Ackerland, Städten oder Straßen weichen muss. Rund ein Viertel der jährlichen Biomasseproduktion weltweit wird vom Menschen geerntet, verbrannt oder durch

Biotop auf Spiekeroog
Biotop auf Spiekeroog – Oktober 2012, 20° C Außentemperatur

Landnutzung verändert. Dadurch schrumpfen die Lebensräume vieler Tier- und Pflanzenarten oder werden so verändert, dass sich ihre Bewohner nicht mehr anpassen können….. Rund ein Drittel aller Tier und Pflanzenarten gelten heute bereits als bedroht.“
Parallel zum Klimagipfel in Katar wird es übrigens wieder eine Konferenz der Tiere geben. Da man dazugelernt hat, wird sie allerdings umgetauft: Konferenz der Arten soll sie heißen und in einem Symposium will man darauf eingehen, wie man der letzten bedrohten Art auf diesem Planeten helfen kann: Dem homo sapiens, mutiert in wenigen Generationen vom homo oeconomicus zum dankbaren homo oecologicus reciprocans, idealtypisch rücksichtsvoll und menschlich.

Text und Bilder: Jürgen Beckmann, 59174 Kamen, 0163 391 63 99, Fachjournalist (FJS), Dipl. Kfm.(FH), www.beratung-kamen.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Nachhaltig online einkaufen – Die Zukunft des E-Commerce?

Bild für Beitrag

Einleitung – die Macht des Konsumenten

Immer mehr Menschen versuchen ihren Alltag so nachhaltig und umweltschonend wie möglich zu gestalten und machen entsprechend auch ihre Kaufentscheidungen davon abhängig, ob Produkte und Waren ökologisch verträglich, sozial und fair gefertigt wurden. Dies beschränkt sich inzwischen nicht mehr nur auf einen verhältnismäßig kleinen Teil von „Ökos” oder der vermeintlichen Elite von gutsituierten und umweltbewussten “Lohas” (Lifestyle of Health and Sustainablility), sondern umfasst sehr breite Teile der Bevölkerung. Nach aktuellen Studien geben inzwischen über 80% der Deutschen an, zumindest gelegentlich bewusst ethisch korrekte Produkte zu kaufen, den Aspekt Ökologie in ihr Konsumverhalten einfließen zu lassen und dass sie bereit sind, mehr Geld für Produkte auszugeben, die regional & biologisch produziert und fair & klimafreundlich gehandelt wurden. Folglich ist es nur logisch, dass das Thema Nachhaltigkeit auch im E-Commerce eine zunehmend bedeutsame Rolle spielt. Immer mehr auf Nachhaltigkeit spezialisierte Online-Anbieter bedienen demnach diese Nachfrage gezielt mit einem passenden Warenangebot.

Nachhaltig_Einkaufen_1Mit seinem alltäglichen Einkaufsverhalten hat jeder Konsument einen großen Einfluss auf Umwelt und Wirtschaft. Annähernd 300 Milliarden Euro geben die Bürger für Lebensmittel, Getränke, Genussmittel und Bekleidung aus und können mit diesen enormen finanziellen Mitteln mehr bewegen als ihnen bewusst ist. Gleichzeitig hat der private Konsum aber auch große Auswirkungen auf die Natur und Umwelt, da die Konsumenten und deren Haushalte für über 15-20% des Ausstoßes an CO2 und Stichoxiden verantwortlich sind. Mehr und mehr Menschen wollen dem bewusst entgegenwirken und entscheiden sich für einen möglichst nachhaltigen Einkauf. Dies umfasst dabei im zunehmenden Maße auch den Bereich des Online-Shoppings. Immer häufiger werden gezielt Produkte bestellt, welche in Hinsicht auf Herstellung und Produktionsbedingungen umweltschonend und energiesparend gefertigt wurden. Darüber hinaus geht es zunehmend aber auch um sozial und faire Arbeitsbedingungen, also eine angemessene Bezahlung in einem menschenwürdigen Umfeld. Gleichzeitig ist aber auch die Unsicherheit gestiegen, welche Produkte als wirklich Fair und Ökologisch zu betrachten sind und ob der Onlinekauf von nachhaltigen Produkten ökologisch überhaupt sinnvoll erscheint.

Ein Umdenken ist notwendig – was dabei zu beachten ist

Mit unserem Lebensstil bestimmen wir unmittelbar auch den ökologischen Fußabdruck, also die jährlich vom „World Wide Fund for Nature“ (WWF) errechneten Fläche, die jeder zur Aufrechterhaltung seines jeweiligen Konsumniveaus benötigt. In Deutschland beträgt dieser ca. 4,5 Hektar pro Bürger, bzw. die Fläche von annähernd vier Fußballfeldern. Problematisch wird dies dadurch, dass jedem Deutschen aber nicht mehr als 2 Hektar zur Verfügung steht und dieser damit faktisch über seine natürlichen Verhältnisse lebt. Dem kann aber dabei mit erstaunlich einfachen Mitteln individuell entgegengewirkt werden. Allein im Bereich des alltäglichen Lebensmittelbedarfs kann der Kauf von regionalen Produkten, Saisonwaren, Bioprodukten und verpackungslosen Zutaten einen effektiven ersten Schritt zu Verkleinerung des ökologischen Fußabdruckes darstellen. Zu jeder Jahreszeit gibt es eine große Auswahl an hochwertigen Lebensmitteln die aus der unmittelbaren Umgebung stammen und von regionalen Bauern erzeugt wurden. Bei Fleisch sollte auf artgerechte Haltung und bei Fisch auf nachhaltige Fangmethoden geachtet werden. Bei Getränken ist dagegen darauf zu achten, dass diese in Mehrwegflaschen gekauft werden.

Aber auch die Beachtung der ethischen Komponente kann mit relativ simplen Mitteln Rechnung getragen werden. Auch wenn viele Hersteller (bewusst) auf die Deklarierung der Herkunft und Inhaltsstoffe ihrer Produkte verzichten, sollte hierbei insbesondere auf tierische Produkte aus einer artgerechten Haltung, Fair-Trade-Produkte und Haushalts- & Kosmetikprodukte ohne Tierversuche geachtet werden. Oftmals geben auch die Unternehmenspolitiken erste Indizien über den internen Verhaltenskodex und konkrete Selbstverpflichtungen bezüglich Umweltschutz, fairen Arbeitsbedingungen und Kinderarbeit etc.. Obwohl einerseits also die Bereitschaft und das Bewusstsein für einen nachhaltigen Einkauf vorhanden ist, herrscht ein gewisses Maß an Verunsicherung in welcher Form ein ökologisch und ethisch korrekter Einkauf offline und online realisiert werden kann.

Siegel nicht gleich Siegel

Nachhaltig_Einkaufen_2Alleine in Deutschland existieren annähernd 1000 verschiedene Siegel für ökologisch und nachhaltig hergestellte Produkte. Bei vielen dieser werden aber weder die konkreten Arbeits- und Produktionsbedingungen, noch die genaue Energiebilanz berücksichtigt, die zusammengenommen ein Produkt erst umweltfreundlich und nachhaltig machen. Dennoch gibt es eine Reihe von Siegeln, die Aufgrund ihrer Unabhängigkeit, Expertise und Konzeption als vertrauenswürdig einzuschätzen sind und damit als verlässliche Wegweiser für einen nachhaltigen Einkauf fungieren können.

Eines der ohne Frage relevantesten Siegel ist sicherlich das Fair-Trade-Siegel der “Fairtrade Labelling Organizations International“ (FLO). Innerhalb dieser sind 20 nationale Siegel aus über 20 Ländern vereint. Produkte mit dem Fair-Trade-Siegel garantieren dem Käufer, dass der Inhalt und die Produktionsbedingungen strengen Kriterien und Standards entsprechen und somit direkt zur nachhaltigen Entwicklung benachteiligter Kleinbauern in aller Welt beitragen. Im Lebensmittelbereich ist das EU-Bio-Siegel bedeutsam, da es die Erfüllung von Mindeststandards der europäischen Verordnung zum ökologischen Landbau garantiert. Bei dem deutschen Bio-Siegel verhält es sich ähnlich, nur werden hier noch strengere nationale ökologische Richtlinien angewandt. Auch die diversen Siegel privater ökologischer Anbauverbände wie Demeter, Bioland, Naturland etc. stehen für ökologische Anbaumethoden und eine nachhaltig betriebene Landwirtschaft. Außerhalb der Lebensmittelbranche hat sich vor allem der Blaue Engel seit vielen Jahren fest etabliert und im Kundenbewusstsein verankert. Eine unabhängige Jury verleiht diesen zielgerichtet nur an besonders umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen. Insbesondere ist der Kauf von ökologisch sowie sozial & fair produzierter Kleidung oftmals aber nach wie vor kein leichtes Unterfangen, da es bisher nur wenige umfassende und ganzheitliche Nachhaltigkeitssiegel gibt. Immer wieder zeigen Fabrikunfälle und Berichte über menschenunwürdige Arbeitsbedingungen in zumeist asiatischen Textilfabriken, dass die freiwilligen Selbstverpflichtungen der global agierenden Unternehmen nicht ausreichen und durch ein unabhängiges und verlässliches Kontroll-System und transparente Lieferketten ersetzt werden müssen. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung ist die Mitgliedschaft in der “Fair Wear Foundation“. Diese Nichtregierungsorganisation (NGO) verpflichtet die teilnehmenden Unternehmer, Zulieferer und Hersteller innerhalb der Textilindustrie auf die Einhaltung fairer und sozial verträglicher Arbeitsbedingungen. Im Kosmetikbereich können durch den Kauf von Produkten welche den internationalen “Humane Cosmetics Standarts“ (HCS) entsprechen, Tierversuche zurückgedrängt und fair gehandelte Schönheitsprodukte aktiv unterstützt werden. Beim Möbelkauf sollte man am besten auf Massivholz setzen, welches mit dem FSC-Siegel des “Forest Stewardship Councils“ gekennzeichnet ist. Als unabhängige und gemeinnützige NGO garantiert das FSC dem Käufer, dass das verwendete Holz aus einer nachhaltigen und verantwortungsvoll betriebenen Forstwirtschaft stammt. Das gleiche gilt auch für Büro-, Papier- und Schreibwaren, die man inzwischen ebenfalls in großer Auswahl als FSC-zertifizierte Produkte erwerben kann.

Pro & Contra des nachhaltigen Online-Handels

Nachhaltig_Einkaufen_3Schon seit geraumer Zeit ist die allgemeine Nachhaltigkeitswelle auch auf den Online-Handel übergesprungen. Unterstützt wird dies durch das steigende Bewusstsein vieler Konsumenten, die mit der Wahl der gekauften Produkte unmittelbaren Einfluss auf das Warenangebot der Anbieter nehmen können. Hierdurch werden diese stark in ihren Entscheidungen beeinflusst, für welche Produkte sie ihre Ressourcen und Kapital zukünftig verstärkt einsetzen. Zum modernen und nachhaltigen Lebensstil immer mehr Menschen gehört es deshalb, nicht nur in die naturnahen Outdoor-Urlaube zu fahren und voll auf Öko-Strom zu setzten, sondern auch das Online-Einkaufsverhalten daran auszurichten. Immer mehr Verbraucher legen beim Kauf im Internet gesteigerten Wert auf umweltschonende Produkte und faire Produktionsbedingungen. Darüber hinaus bieten die dort angebotenen nachhaltigen Produkte aber weitere wertvolle Vorteile. Zumeist sind sie von einer höheren Qualität und halten damit länger als konventionelle Produkte, lassen sich länger nutzen und sind anschließend wesentlich umweltverträglicher zu recyceln. Inzwischen bieten eine ganze Reihe an spezialisierten Online-Shops ein umfangreiches Sortiment an Bio-Lebensmitteln, Naturprodukten, Eco-Fashion, Öko-Spielzeug, Bio-Tiernahrung und vielen weiteren nachhaltigen Produktbereichen an.

Jeder bewusste Konsument muss sich dabei aber stets darüber im Klaren sein, dass die Umwelt- und Sozialverträglichkeit einiger dort angebotenen Produkte nur Teile der Lieferketten abdeckt und ein zu 100% nachhaltiges Produkt damit nicht immer garantiert werden kann. Dennoch steigert man mit jedem online gekauften Bio- und Fair-Trade-Produkt effektiv die Chance darauf, das Konsumverhalten, die Unternehmenspolitiken und die Produktionsabläufe konkret zu verändern. Ein weiterer möglicher Kritikpunkt ist das durch den E-Commerce verstärkte generelle Lieferaufkommen. Umso mehr Waren online bestellt werden, um so mehr Produkte müssen transportiert und zugestellt werden, bzw. belastet damit die Umwelt mit einem erhöhten CO2-Ausstoß. Ein sicherlich berechtigter Punkt, der von vielen Online-Shops und Marktplätzen aber mit dem konsequenten Versand mittels spezieller Liefermethoden – wie dem DHL GoGreen-Program – entgegengewirkt wird. Zum Ausgleich der durch den Transport entstehenden CO2-Emissionen fließt hierbei für jeden Kilometer Lieferstrecke ein bestimmter Betrag in spezielle Klimaschutzprojekte. Auch mag es nicht immer sinnvoll erscheinen alle Produkte online einzukaufen, die man evtl. besser direkt im örtlichen (Bio-)Laden bekommen könnte. Gerade im ländlichen Raum bzw. in kleineren Städten sind das Angebot und die Verfügbarkeit an nachhaltigen Produkten aber nach wie vor alles andere als Flächendeckend und selbst in Großstädten können die meisten Bio-Märkte und regulären Geschäfte nicht mit dem umfassenden Online-Angebot an umwelt- und sozialverträglichen Produkten aller Art der nachhaltigen Online-Marktplätze konkurrieren.

Fazit:

Eine große und stetig wachsende Zahl an Konsumenten setzt sich immer differenzierter mit der ökologischen Qualität und der menschenwürdigen Herstellung von Produkten auseinander und berücksichtigt diese Aspekte demnach auch maßgeblich im alltäglichen (online-) Konsumverhalten. Neben Umweltschutz und sozialen Produktionsbedingungen haben auch die Bereiche Fair-Trade, Regionalität und Recycelbarkeit einen festen Platz in der heutigen Konsumentenpsychologie eingenommen. Demnach ist es nur konsequent und logisch, dass sich dies verstärkt auch im E-Commerce niederschlägt und sich das dortige Sortiment an der entsprechenden Nachfrage der Kunden anpasst. Ohne Frage ist es eine der zentralen Herausforderungen unserer modernen Gesellschaft, im Sinne der Nachhaltigkeit weniger endliche Ressourcen und Materialien zu nutzen sowie den effektiven Umgang mit den Rohstoffen unserer Erde zu optimieren. Der Konsument verfügt dabei über ein überraschend großes Maß an direkten Einflussmöglichkeiten auf die Wirtschaft. Alleine durch die gezielte Nachfrage nach nachhaltig gefertigten Konsumprodukten, kann er der Wirtschaft attraktive Anreize für die verstärkte Herstellung entsprechender Produkte bieten. Umso stärker die Nachfrage des Verbrauchers nach entsprechend „grünen“ Produkten also ist, desto mehr werden auch die großen Anbieter, Produzenten und Ketten sich dem Thema annehmen und entsprechend nachhaltiger und sozial fairer produzieren lassen. Insbesondere der steigende Umsatz im nachhaltigen E-Commerce wird auf kurz oder lang auch den „normalen“ Handel aufhorchen lassen. Das es sich hierbei aber um keinen Freifahrtschein für ein grünes Gewissen handelt, sich die angeschobenen Prozesse erst am Anfang befinden und sich die Unternehmen und Produzenten erst am Beginn ihres Weges hin zu einer wirklich nachhaltigen Wende befinden, muss jedem ökologisch orientieren Konsumenten dabei aber stets bewusst sein. Nur der bewusste und möglichst konsequente Kauf von umweltverträglichen, ressourcenschonenden und unter sozial & fairen Produktionsbedingungen gefertigten Produkten, wird die Unternehmen langfristig aufhorchen und ihre bisherige Produktpolitik überdenken lassen. In einem kapitalistischen System hat der Konsument, bzw. sein ausgegebenes Geld aber definitiv ein überaus machtvolles Instrument zur Verfügung, um den Aspekt der Nachhaltigkeit effektiv zu stärken.

Autor: Benjamin Müller – Freiberuflicher Mitarbeiter der FROSCHking Internet GmbH aus Berlin.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Der Wetterfrosch und seine Helfer

Bild für Beitrag

Das digitale Zeitalter hat dem allseits beliebten, zuverlässigen und putzigen Gesellen Wetterfrosch den Kampf angesagt.  Großrechner und immer raffiniertere Technik der Wetterbeobachtung gefährden seine Existenz und die Art gilt als bedroht. Hat der Wetterfrosch wirklich ausgedient? Kann man unseren Großeltern noch trauen, die präzise Angaben zur Wetterentwicklung am hundertjährigen Kalender festmachen konnten? Zur Beantwortung dieser Fragen muss man schon eigene Beobachtungen machen und seine Schlüsse ziehen. Eine bekannte Boulevardzeitung

Hamburger Erklärung
Unterzeichnung der „Hamburger Erklärung“ – Foto: J. Beckmann

fühlte sich bereits im April 2011 kompetent, das Wetter für den gesamten Sommer voraus zu sagen. Ob raffinerte Technik dahinter steckte, die versagte oder Inkompetenz, weiß man nicht. Vorbeugend realistisch waren da einige Meteorologen, unter ihnen die beliebten TV-Moderatoren  Inge Niedeck und Sven Plöger, die in der „Hamburger Erklärung“ die Grenzen der langfristigen Vorhersagemöglichkeiten aufzeigten.

Danach ist es nur eingeschränkt möglich, Prognosen über einen Zeitraum von mehr als vier bis sechs Wochen als zuverlässig hinzustellen. Eines steht jedenfalls fest, der Jo-Jo-Sommer 2011 hat unseren Wetterfröschen – den Profis aus den Wetterredaktionen, Hobbymeteorologen und unserem Original im Glas – alles abverlangt. Es gab den Sommer im April und den Herbst im August.  Des einen Freud, des anderen Leid . Missernten gingen einher mit der Freude über den „Weinherbst“ im August, die Tourismusbranche freute sich über regen Flugverkehr gen Süden, aber der lang ersehnte Urlaub an den Küsten Deutschlands fiel für viele Familien ins Wasser.
Auf eine Veränderung der klimatischen Verhältnisse müssen wir uns in Deutschland mittelfristig einstellen, da sind sich die Meteorologen einig. Wer dem Wetterbericht nicht traut, kann das als Einstieg sehen für ein spannendes Hobby – die Betätigung als Wetterbeobachter und Wettermelder. Im Internet stehen Einsteigern und Profis viele hilfreiche Werkzeuge zur Verfügung. Die meteorologischen Dienste, u.a. die Unwetterzentrale der Meteomedia AG, bieten Radaranalyse, umfangreiche Wetterkarten, Meldesysteme und Tools für die eigene Homepage weitestgehend kostenfrei an. Wer Spaß an der eigenen Wetterstation hat, und deren Daten auch im Internet präsentieren möchte, kann eine durchaus semiprofessionellen Ansprüchen genügende Hard – und Software beispielsweise der Firma Davis Instruments verwenden, muss dafür aber je nach Ausstattung 300 bis 800 € kalkulieren. Kostenlose und durchaus fähige Software, kompatibel mit vielen Wetterstationen, gibt es aber auch im Netz.
Will man sich mit anderen austauschen, lernen, über das Wetter klönen oder sogar Analysen liefern zu Extremwetterereignissen, stehen viele Foren und Communities im WorldWideWeb bereit, in denen man auch weitere wertvolle Tipps zur Wetterbeobachtung, Naturfotografie und der Unwetterjagd (engl.: Stormchasing) bekommt.

Gewitterfront
Gewitterfront mit Regenkern – Foto: J. Beckmann

Auf keinen Fall sollte man ohne entsprechende Kenntnisse das Dokumentieren von Unwettern zu seiner Passion machen. Wer daran Interesse verspürt, sollte sich mit dem Gefährdungspotential von Gewittern und Stürmen auseinandersetzen und niemals sich und andere in Gefahr bringen. Wie man sich korrekt verhält und alles, was man sonst noch wissen muss, kann man beim Verein Skywarn Deutschland e.V. erfragen und ggf. eine Prüfung als „Advanced spotter“ ablegen.
Hat man sich mal eine Saison lang damit beschäftigt, wird man die Freude an der Natur nicht mehr los. Unser Wetterfrosch im Glas hat nicht ausgedient, sondern wird zum ständigen, zumindest symbolischen Begleiter bei einer aufregenden Beschäftigung mit dem komplexesten und am meisten diskutierten Thema in der Gesellschaft – dem Wetter.

Autor: Jürgen Beckmann, 59174 Kamen, 0163 391 63 99, Fachjournalist (FJS), Dipl. Kfm.(FH), www.beratung-kamen.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Wie verreise ich richtig

Bild für Beitrag

Wie verreise ich richtig oder: müssen wir jetzt alle zu Hause bleiben?

Als reflektierte, gebildete und sozial engagierte Menschen liegen uns das Wohl aller, der Umweltschutz, die Artenvielfalt und globale Fairness am Herzen. Wir kaufen Bio-Kost aus dem Hofladen, fahren möglichst mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln, meiden Kleidung, die in Billiglohnländern produziert wurde, kaufen fair-trade Kaffee und – wollen manchmal in den Urlaub fahren. Doch schon beim Blick auf die verlockenden Reiseziele kommt das schlechte Gewissen. Fliegen ist doch falsch, oder? Erderwärmung, Co2, das weiß inzwischen jeder. Bleibt jetzt nur noch die Radtour durch die heimischen Weinberge?

Eine schnelle Recherche im Internet lässt einen tatsächlich zu diesem Schluss kommen. Viele Seiten, die sich mit dem Thema des verträglichen Reisens beschäftigen, empfehlen den „Urlaub zu Hause“. Ganz unberechtigt ist das nicht. Denn natürlich ist es ökologisch bedenklicher, einen dreitägigen Kurzurlaub in New York City zu machen, als die heimische Natur wandernd zu erkunden. Und eine Woche in einer Bettenburg in der Dominikanischen Republik hat natürlich eine schlechtere Ökobilanz, als eine Woche im Ferienhaus auf Sylt.

Die Auswirkungen des Reisens lassen sich nicht allein in CO2-Emissionen messen

Eine pauschale Empfehlung zum „Urlaub um die Ecke“ ist dennoch sehr unüberlegt. Richtig ist, dass das Flugzeug den größten CO2-Ausstoß unter den gängigen Vermitteln verursacht. Fliegen ist ökologisch bedenklich. Die Auswirkungen des Reisens lassen sich aber nicht allein in CO2-Emissionen messen. Reisen bedeutet auch kulturellen Austausch, Inspiration, Lernen, Erleben und nicht zuletzt: Konsumieren.

Entwicklungs- und Schwellenländer nicht mehr zu besuchen, wäre eine wirtschaftliche Katastrophe

Es gibt viele Länder, die in einer vertretbaren, dem normalen Arbeitnehmer zumutbaren Zeit nur per Flug zu erreichen sind. Dazu zählen beliebte Reiseziele wie der südostasiatische Raum, Südamerika und Afrika. Industriestaaten wie Frankreich, Italien und England sind auch anders zu erreichen. Doch gerade Entwicklungs- und Schwellenländer profitieren vom Tourismus. Sie sind auf diesen Wirtschaftszweig angewiesen. Werden in den Industrienationen „nur“ zwischen 2% und 10% des Bruttoinlandsproduktes durch die Tourismusbranche generiert, sind es in vielen Entwicklungsländern 25-40%. Diese Länder nicht mehr zu besuchen, wäre eine wirtschaftliche Katastrophe. Der Tourismus sorgt für Arbeitsplätze, nicht nur in Entwicklungsländern. Pro 1 Mio. US-Dollar, die weltweit im Tourismus umgesetzt werden, entstehen 50 Arbeitsplätze. Außer im Bildungssektor sind nirgends mehr Menschen direkt beschäftigt, als im Tourismus. Es sind sechsmal so viele Menschen im Tourismus tätig, wie in der Automobilbranche und ein Drittel mehr als in der Finanzwirtschaft. Einen Zusammenbruch dieses Wirtschaftszweiges kann kein Weltverbesserer wollen.

In finanzschwachen Ländern ermöglichen Besucher die Finanzierung von Nationalparks und einer modernen Infrastruktur. Reisen kann sich positiv auf angrenzende Industriezweige wie Landwirtschaft, Transportwesen und die Baubranche auswirken. Wenn man ein wenig mithilft jedenfalls.

Wichtig ist, dass das Reiseland maßgeblich von den Besuchern profitiert

Inzwischen haben das viele Reiselustige erkannt und achten bei ihren Urlauben darauf, Angebote dem Bereich des nachhaltigen Tourismus zu buchen. Aber was ist das eigentlich genau?

Wie so oft gibt es hier verschiedene Definitionen, die sich jedoch in den Kernpunkten gleichen. Wichtig ist, dass das Reiseland maßgeblich von den Besuchern profitiert. Dazu gehört, dass Lebensmittel aus der Region bezogen werden, die Freizeitangebote die Kultur und Religion der Einheimischen respektieren, dass Regelungen für den Besuch von besonderen Naturräumen vereinbart werden und dass Einheimische einer Beschäftigung mit vertretbarem Gehalt nachgehen können. Auch sollten die Besucher viel über Kultur, Natur und Geschichte des Landes lernen und in Austausch mit der Bevölkerung kommen.

Viele klassischen Angebote, die den Besuch wichtiger, schöner und besonderer Orte eines Landes vorsehen, sowie Erholung am Strand und die Teilnahme an Kulturveranstaltungen, sind inzwischen in der verträglichen Variante buchbar. Die Veranstalter kaufen ihre Dienstleistungen nicht mehr möglichst billig, sondern möglichst gerecht ein. Das kostet den Verbraucher zwar etwas mehr, aber glücklicherweise sind viele Menschen mittlerweile so gut informiert, dass sie bei der Wahl des Urlaubs nicht nur auf Preise schauen. Dafür erhalten sie dann ein Angebot, das sie guten Gewissens genießen können und das qualitativ überzeugt.

Ecotraining – mehr als eine Auszeit

Noch weiter gehen Reiseveranstalter bei einem neuen Trend des verträglichen Tourismus: Sogenannte „Ecotrainings“  sind immer mehr im kommen. Bei dieser Art Urlaub geht es den Reisenden nicht mehr nur um Abwechslung, Erholung und neue Eindrücke. Sie wollen persönlich weiterkommen, etwas lernen, sich mit dem Reiseziel tief verbinden. Die Ecotrainings sind kleine oder größere Ausbildungen zu verschiedenen Themen. Ob Vogelbeobachtung, Wildtierfotografie, Spurenlesen oder eine Fortbildung zum Wildnisführer: In Phasen von mindestens zwei Wochen bis hin zu Angeboten, die ein halbes oder sogar ein ganzes Jahr dauern, wird der Urlaub genutzt, um sich selbst in ein neues Thema einzuarbeiten. Für manche Reisenden wird daraus weit mehr als eine Auszeit. Die Begeisterung, die durch die wirkliche Kenntnis des Landes und seiner Natur und Kultur entstehen kann, ist so groß, dass nach dem Besuch des Trainings einige ein neues Berufsfeld für sich entdeckt haben und als Reiseleiter selbst Touren in die entsprechende Region anbieten.

Diese Angebote erfüllen gleich zahlreiche Bedingungen für verträgliche Reisen: Bei einer Ausbildung zum Wildnisführer beispielsweise werden Einheimische gebraucht, die ihre traditionellen Wildnistechniken weitergeben können. Sie erhalten in der lehrenden Funktion gute Löhne und können gleichzeitig ihr Brauchtum auf eine natürliche Weise am Leben erhalten, die sich deutlich von den bekannten Vorführungen für Touristen unterscheidet.

Die Besucher bekommen durch den sehr persönlichen Kontakt eine direkte Verbindung zur Tradition des Landes, die weit über „angucken“ hinausgeht. Sie verstehen, warum bestimmte Bräuche existieren und dass es wichtig ist, Räume frei zu lassen, in denen Traditionen weiter gelebt werden können, ohne Zäune, Hotelanlagen und Souvenirstände. Sie begreifen die Zusammenhänge des besonderen Lebensraumes, in dem sie sich befinden.

Außerdem sind die Teilnehmer hinterher in der Lage, zu Hause als Botschafter dieser Kultur im eigenen Bekanntenkreis Wissen weiter zu geben.

Reisen ist toll!

Wir können also aufatmen: Reisen ist toll! Wie aber erkenne ich als Laie, welches Angebot tatsächlich nachhaltig ist?

Ein entscheidender Faktor ist der Preis. Wenn eine Reise inklusive Flug, Unterkunft und Vollpension für 10 Tage nicht mehr kostet, als drei größere Familieneinkäufe im Bio-Supermarkt, dann kann da etwas nicht ganz sauber sein. Wo Flüge Co2-kompensiert werden, MitarbeiterInnen in der Gastronomie und Raumpflege vernünftige Löhne erhalten und nachhaltig produzierte Lebensmittel zum guten Ton gehören, ist der Preis meist vierstellig. Billig ist nicht gut. Wirklich nicht. Geht gar nicht.

Andersherum ist leider nicht alles nachhaltig, nur weil es teuer ist. Um Abzocke von Qualität unterscheiden zu können, gibt es mittlerweile aufwändige Zertifizierungsverfahren. Bekannt ist beispielsweise das CSR-Zertifikat. Es wird Reiseunternehmen ausgestellt, die nachweisen können, dass sie eine nachhaltige Unternehmensstruktur haben und Reisen anbieten, von denen das Reiseland maßgeblich profitiert.

Wie sieht es also aus, das perfekte Reiseangebot? Hier ein paar Tipps:
  • Wenn sich das Reiseland nur per Flugzeug erreichen lässt, sollte die Reisedauer die Emissionen rechtfertigen. Fernreisen unter 14 Tagen sind zu vermeiden. Machen Sie nur hin und wieder einen langen Urlaub in der Ferne und steigen sie für Kurzurlaube tatsächlich auf das Fahrrad in den Weinbergen um.
  • Kompensieren Sie den Flug. Bei Atmosfair (www.atmosfair.de) können Sie berechnen, wieviel CO2 ihr Flug verursacht. Durch einen freiwilligen Aufpreis unterstützen Sie klimaschonende Projekte und können den negativen Einfluss des Fluges etwas abfangen.
  • Es ist ok, wenn Sie nur am Strand liegen wollen. Überlegen Sie aber bitte, welches der nahegelegenste Strand ist. Nur für ein bisschen Sand muss man wirklich nicht um die halbe Welt fliegen.
  • Sorgen Sie dafür, dass die Menschen im Reiseland von Ihrem Besuch profitieren, indem Sie in lokalen Geschäften einkaufen, Cafés besuchen und zu Kulturveranstaltungen gehen.
  • Bringen Sie Interesse für das Land mit und nicht nur den Wunsch nach schönem Wetter und Strand. Wenn Sie viel über Land und Leute lernen, können Sie dazu beitragen, dass zu Hause mehr Verständnis für diese Kultur entwickelt wird.
  • Fragen sie bei der Reisbuchung nach Zertifikaten. Hotels können ebenso wie Reisebüros und Tourenanbieter ihre Produkte zertifizieren lassen. Das fängt beim Fisch in der Hotelküche an, der mehr oder weniger nachhaltig gefangen werden kann und geht über faire Arbeitsbedingungen weiter bis zur Programmgestaltung, die möglichst respekt – und rücksichtsvoll mit der Kultur und den Ressourcen des Landes umgehen sollte. Ein guter Reiseveranstalter weiß, aus welchem Garn seine Produkte gestrickt sind und kann Sie aufklären.

Autorin: Lilith Chromow, Öffentlichkeitsarbeit und Bildungsreferentin bei Aventerra e. V.

Quellen: www.aventerra.de, www.wikipedia.de, www.giz.d

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Urlaub & Natur: nachhaltige Reisen – weltweit

Urlaub & Natur

Als CSR-zertifizierter Veranstalter bieten wir Aktivreisen weltweit.

Hierbei soll nicht einfach „möglichst viel gesehen“, sondern das Gesehene durch eine „langsame“ Art des Reisens intensiv erlebt werden.
Hierbei sind unsere Schwerpunkte:

Eselwandern in Europa
Ob in den Cevennen, an der Algarve Küste oder in Rumänien – lernen Sie die entspannte Art mit den langohrigen Gefährten zu wandern kennen!
www.eselwandern.de

Radreisen Weltweit
Ob Radreisen auf den entzückenden Kanalinseln, entlang der Kettle Valley Railway in Westkanada oder durch das  Cornwall
www.cycling-unlimited.de

Privatreisen nach Asien & Afrika
Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise: Bewundern Sie majestätische Festungen und handgeschnitzte Tempel in Rajasthan oder durchstreifen Sie den I’salo Nationalpark in Madagaskar, bei uns finden Sie die passende Privatreise.

www.urlaubundnatur.de

www.facebook.com/urlaubundnatur

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

NaturKraftWerke®

NaturKraftWerke®

Firmenmotto: Gesunder Boden – Gesunde Pflanzen – Gesunde Lebensmittel – Gesunde Menschen.

NaturKraftWerke® ist ein Schweizer Kleinunternehmen, das hochwertige biologische und biologisch-dynamische Produkte verarbeitet und herstellt. Die Lebensmittel, Naturprodukte und zu hundert Prozent natürlichen Nahrungsergänzungen sind der Idee einer naturnahen und ganzheitlichen Lebensweise verpflichtet.
Der Firmengründer Antonius Conte sucht gemeinsam mit einem engagierten Team seit Jahren weltweit als auch in der Nachbarschaft nach den besten Ressourcen und Rohstoffen für seine Ideen. Er arbeitet lokal und regional mit einem Netzwerk von Bio-Bauern und Kollektiven. Aus diesen freundschaftlichen Kooperationen entspringen die unverwechselbaren Produkte. Die biologische und biologisch-dynamische Landwirtschaft ist ein Dienst an der Erde und eine Entwicklungspflege der Natur als Grundlage des Lebens.
Die Projekte und Produkte von NaturKraftWerke® entsprechen diesen Grundlagen.

www.naturkraftwerke.de
www.weltkueche.bio
www.mischfruchtanbau.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Regeneration Deutschland

Regeneration Deutschland

versteht sich als eine Online-Bewegung.

Eine Bewegung für mehr ECHTE Nachhaltigkeit.

Nachhaltige Produkte und Dienstleistungen sollten für den Verbraucher transparent, messbar und damit bewertbar sein.
regeneration-deutschland.de will den Kauf nachhaltiger Produkte fördern und das Bewusstsein für soziale Nachhaltigkeit schärfen.

www.regeneration-deutschland.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Label-online.de

Label-online.de

Label-online.de bietet Ihnen verlässliche Hintergrundinformationen und konkrete Bewertungen zu Produkt-, Dienstleistungs- und Managementlabeln.

Derzeit ist Label-online.de mit rund 450 Labeln und unternehmensbezogenen Managementstandards das größte Label-Portal Europas. Label-online.de legt den Fokus auf Label, die von ökologischer, sozialer oder gesundheitlicher Relevanz für Verbraucherinnen und Verbraucher sind oder generell einen Nachhaltigkeitsbezug haben. Label-online.de wird von der VERBRAUCHER INITIATIVE e.V., dem Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher, betrieben.

www.label-online.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Europäische Märchengesellschaft e. V.

europ. märchengesellschaft

Wussten Sie, dass Märchen so spannend sein können?

Sie erzählen davon, wie Menschen die ihnen vertraute Welt verlassen (müssen), wie sie dabei in Gefahren geraten oder in die Anderswelt, Proben bestehen und Aufgaben lösen müssen – genau wie im Leben. Wie in einem Spiegel zeigen uns die Märchen, was uns bewegt – und manchmal zeigen sie uns mehr als das, zeigen neue Möglichkeiten und Erfahrungen.
Und weil Märchen ein gemeinsames Kulturerbe aller Völker der Erde sind, können wir mit Märchen auch zusammenfinden, über alle Grenzen hinweg.

www.maerchen-emg.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Chemical Sensitivity Network

Chemical Sensitivity Network

Das Chemical Sensitivity Network CSN bietet Betroffenen und Interessierten ausführliche Informationen rund um die Themen Chemikalien-Sensitivität und Umweltkrankheiten. Ob sie als Betroffener selber Hilfe suchen oder Ihren Lebensstil so verändern wollen, dass sie im Normalfall nie chemikaliensensibel werden, hier finden Sie in ständig erweiterter Form Antwort auf Ihre Fragen.

CSN Homepage

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Treffpunkt Wald

treffpunktwald

Die deutschen Forstverwaltungen möchten den Menschen den Wald mit „Treffpunkt Wald“ auf ganz neue Art näher bringen. Wir zeigen ganz anschaulich direkt vor Ort, wie vielfältig der Wald ist, was er tagtäglich für uns leistet und wie wertvoll dieser einzigartige Naturraum ist. „Treffpunkt Wald“ bietet Ihnen hervorragende Möglichkeiten, Wald und Natur einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel kennen zu lernen.

Treffpunkt Wald

Facebooktwittergoogle_pluspinterest