Genauer Begriff
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten
Kategorien Filtern
Arbeitswelt, Bildung und Finanzen
Bauen und Renovieren
Essen und Trinken
Freizeit, Reisen und Literatur
Gesundheit und Wohlbefinden
News
Startseite
Veranstalter und Akteure
Verbände, Vereine und Behörden
Wohnen und Leben

Bioweingut WASSMANN Villány / Ungarn

Das erste Bioweingut Villánys wurde vom Getränketechnologen Ralf Waßmann und Susann Hanauer gegründet. 2011 erfolgte die Umstellung auf Biodynamie.

Bioweingut WASSMANN Villány / Ungarn
Bilshäuser Str. 7
37199 Wulften Niedersachsen
Deutschland
Telefon: 0036-(0)72-377735
Fax: 0711-490761027
Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
SaturdayClosed
SundayClosed

Villány gilt als bedeutendstes ungarisches Rotweingebiet im Süden des Landes. An Ungarns erster Weinstraße Villány-Siklós werden in der Gemarkung Siklós, am Südhang des Villányer Hügelzuges, aber auch Spitzen-Welschrieslinge (Olaszrizlinge) gekeltert.

Unsere 2 Hektar bearbeiten wir zu zweit mit unseren kleinen Maschinen, die den Boden nicht verdichten. Die Lese geschieht von Hand und im Keller findet sich, außer einer kleinen Abbeermaschine, keine Technologie. Im Weinberg verzichten wir als Biowinzer auf chemische Spritzmittel und Kunstdünger, düngen stattdessen mit Kompost aus den Pferdeäpfeln unserer Islandpferde.

Wir erzeugen handwerkliche, naturreine Weine auf höchstem Niveau.

Unsere Weine bringen die Besonderheiten der Rebsorte, der örtlichen Geologie und des Klimas, mit anderen Worten das Terroir zum Ausdruck.

Nur vitale Rebstöcke auf lebendigem, humusreichem Boden bringen gesunde Trauben voller Geschmack hervor.

Wichtig ist auch ein optimales Gleichgewicht zwischen Rebe und ihrem Ertrag. Deshalb begrenzen wir ihn bereits beim Rebschnitt individuell und pflegen unsere Böden und Rebstöcke übers Jahr mit biodynamischen Präparaten.

Weil Qualität und authentischer Trinkgenuss nur im Einklang mit der Natur entstehen.

Im Presshaus und im Weinkeller gilt es das Geschenk des Bodens und der Sonne zu bewahren. Damit die Weine sich zu einem Kunstwerk aus Natur und Mensch entwickeln können, verzichten wir auf jede chemische Manipulation und auch auf Reinzuchthefen und -bakterien. Sowohl alkoholische als auch (bei Rotweinen) malolaktische Gärung erfolgen bei uns spontan.

Wir setzen außer ein wenig Sulfit keinerlei weitere Weinbehandlungsmittel zu.

Unsere Weißweine schönen wir, wenn es der Jahrgang erfordert, mit etwas Bentonit (Tonerde) und erst wenn sie voll entwickelt sind, filtrieren wir sie und füllen sie auf Flaschen.

Unsere Rotweine klären sich stets mit der Zeit von selbst und erhalten keinerlei Schönung. Sie lagern bis zu ihrer idealen Reife 8 bis 24 Monate lang in gebrauchten Barriques, werden dann grob filtriert und abgefüllt.

Unsere Weine sind allesamt naturrein, vegan und schwefelarm.