Genauer Begriff
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten
Kategorien Filtern
Arbeitswelt, Bildung und Finanzen
Bauen und Renovieren
Essen und Trinken
Freizeit, Reisen und Literatur
Gesundheit und Wohlbefinden
News
Startseite
Veranstalter und Akteure
Verbände, Vereine und Behörden
Wohnen und Leben
Logo Masseria Sant'Angelo

Masseria Sant’Angelo – Ferien- und Schulbauernhof

Urlaubs-Bauernhof mit Tieren und Bio-Landwirtschaft im Herzen des Salentos zwischen der adriatischen und ionischen Küste gelegen.

Masseria Sant’Angelo – Ferien- und Schulbauernhof
Case Sparse Sant'Angelo
73022 Corigliano d'Otranto Lecce
Italien
Telefon: +0039- (0) 836-320575
E-mail: masseriasantangelo@gmail.com
Homepage: http://www.masseriasantangelo.it
Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
SaturdayClosed
SundayClosed

Urlaubsbauernhof Masseria Sant’Angelo in Apulien, in Corigliano d’Otranto

Wenn für Euch der wirkliche Luxus eine unter der südlichen Sonne gereifte, frisch gepflückte knallrote Tomate ist, eine Ziegenherde über Felder ziehen zu sehen oder einen ganz frischen Ricotta mit Feigenmarmelade zu probieren….dann ist die Masseria der richtige Fleck für Euch.
Ein bißchen über uns und den Hof in Kürze

Die Famiglie Avantaggiato
Das Kernstück unseres Familienlebens ist die Masseria. Hier vereint sich unser Privatleben mit der Arbeit. So sieht es aus auf einem Urlaubsbauernhof. Der Hof wird überwiegend von uns beiden, Ulla und Rocco, einem deutsch-italienischen Paar im allerbesten Alter, geleitet. Hilfreich stehen mit ihrer Lebensweisheit die Großeltern Angela und Giovanni zur Seite. Unsere beiden Söhne Lenny und Giulio, Jahrgang 1999 und 2003, bringen sich hier und da auch schon mit ein.

Ein wenig über unsere Geschichte (weiteres dann hier auf bei Interesse..)
Nachdem wir die ersten Jahre mit dem Bio-Anbau von Gemüse (über-) leben mussten, konnten wir 2001 endlich mit dem Umbau der alten Stallungen beginnen, wobei uns der Einsatz von lokaltypischen Techniken und natürlichen Materialien wichtig war. Für den Bau wurden überwiegend noch handgeschlagene, hiesige Steinblöcke wiederverwendet. Auf diese Weise sind unser eindrucksvoller Speisesaal mit seinem Sterngewölbe und dem großen Kamin sowie die um unser Bauernhaus verteilten Häuschen entstanden.

Die grünen Außenbereiche
haben sich seit Beginn langsam aber stetig entwickelt, denn kleine Bäumchen müssen erst einmal groß werden, um dann bewundert zu werden. Dabei haben wir nichts überhasten wollen (und können) und das damals manchmal ästhetisch noch ruppige (aber herzliche) Ambiente hatte sogar schon früh seine Anhänger gefunden. Heute wird der Besucher auch im Sommer durch eine üppige grüne Flora mit bunten Farbtupfern begrüßt. Einen „englischen Rasen“ wird man aber weiterhin vergeblich suchen

Besonders erwähnenswert ist „Il Parco della Pietra, unser Freiluftmuseum, ein Zögling von Rocco, dessen große Leidenschaft die Steine sind. Steine gibt es nämlich im Salento reichlich und somit wurden diese verwendet, um nützliche Dinge zu bauen, die in der Geschichte des bäuerlichen Lebens wichtige Funktionen einnahmen. Hier kann man diese kennen lernen.

Unsere Tiere, einfach eine Freude
Ohne unsere Tiere wäre die Masseria weitaus weniger lebendig und fröhlich. Ziegen, Hühner, Pferde, Esel, Katzen und Hunde, aber natürlich auch wildlebende Tiere, leben hier in ihren Gemeinschaften in großzügigen Unterbringungen. Für uns sind sie Freunde und Mitarbeiter. Uns ist schon klar, daß so manch einer eher wegen der Tiere als wegen der schönen Häuschen oder gar wegen uns hierher kommt.

Wir freuen uns darüber, uns mit unseren Gästen austauschen zu können,
denn das ist das Schöne an unserer Tätigkeit. Häufig teilen unsere Gäste mit uns die Freude am einfachen Leben auf dem Lande, verbunden mit einer neuen Kultur und gut gelauntem Zusammenleben. Durch unsere Mehrsprachigkeit sind Sprachbarrieren nicht wirklich vorhanden und so gelingt auch der interessante Austausch zwischen Menschen verschiedener Nationen.

Unsere aufmerksamen Mitarbeiter
sind Multitalente und arbeiten bereits seit vielen Jahren bei uns. Daniela und Francesco sind unsere Stützen, auf die wir uns immer verlassen können. Gemeinsam mit ihnen und mit den allseits einsatzbereiten Helfern Gino, Fernanda und Sandra möchten wir unsere Gäste auf der Masseria willkommen heißen, einem wirklich erholsamen Urlaubsort, einer kleinen Oase auf dem Lande, die so manch einer als „magisch“ bezeichnet.

Mobiltelefon (deutschsprachig): 0039 388 366 9999

www.masseriasantangelo.it