Genauer Begriff
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten
Kategorien Filtern
Arbeitswelt, Bildung und Finanzen
Bauen und Renovieren
Essen und Trinken
Freizeit, Reisen und Literatur
Gesundheit und Wohlbefinden
News
Startseite
Veranstalter und Akteure
Verbände, Vereine und Behörden
Wohnen und Leben

Brennnessel: Heilpflanze, Lebensmittel, Liebesdroge, Schönheitsmittel und Faserlieferant – Ein Wunder der Natur

Wellnessel Beitrag

Unsere Heimat ist der Naturpark Erzgebirge-Vogtland. Mag‘ sein, dass die Menschen hier noch ein wenig mehr Achtung und Aufmerksamkeit für die Besonderheiten der Natur besitzen.

Für uns begann das Abenteuer Brennnessel schon vor mehr als zehn Jahren. Ziemlich schnell war uns klar, dass wir weder Tinkturen noch Extrakte produzieren werden. Lebensmittel wollten wir machen. Einfache, gesunde und überraschende Geschmackserlebnisse, nach meist alten Überlieferungen. In der zwischenzeit ist ein interessantes Sortiment entstanden. Wir produzieren unsere Brennnessellebensmittel überwiegend in Handarbeit. Fleißige Landfrauen helfen uns dabei.

Die frischen Nesseln ernten wir selbst in unseren zertifizierten Wildsammelgebieten. Andere Rohwaren beziehen wir bei traditionsreichen und erfahrenen Familienbetrieben. In Zusammenarbeit mit dem Arzneimittelhersteller Bombastus AG entsteht der wichtige Brennnesselextrakt nach einer speziellen Rezeptur.

Wir verwenden keine künstlichen Farb- und Aromastoffe, keine Konservierungsstoffe oder Stabilisatoren. Alle Zutaten sind rein biologisch. Regionale Wertschöpfung und kurze Wege sind weitere Unternehmensgrundsätze. Hand drauf!

Wir produzieren Bio- Brennnessellebensmittel.Grüne Vogtei
Produkte: Würzmischungen, Trinkkuren, Brotbackmischungen, Löffel Honig, Pesto, Müsli Snacks

www.wellnessel.com

www.gruenevogtei.com

Wolle – alte Faser ganz aktuell

Bild für Beitrag

Wussten Sie schon…
Schafedass Wolle aufgrund ihrer komplexen Zellstruktur von Natur aus chemische Eigenschaften besitzt, die die Luft reinigen und bis zu 30 Jahre rein halten? Und das ist nur ein Vorteil dieser seit 10 000 Jahren vom Menschen genutzten Faser.

In allen Zeiten – der griechischen und römischen Antike, während des Mittelalters, von der Renaissance bis zur industriellen Revolution, haben Schafe immer schon dazu beigetragen, die Menschheit zu ernähren als auch zu bekleiden. Im Laufe der langen Geschichte hat die Komplexität und Vielseitigkeit dieser einzigartigen Faser zu einer enormen Vielseitigkeit geführt.

Wollfasern können in dem kompletten Farbsprektrum gefärbt werden, sie können gestrickt, gefilzt und gewebt werden und so für eine große Anzahl an Stoffen verwendet werden. Wolle bietet über ihre fühlbaren Qualitäten hinaus einzigartige Eigenschaften, die in dieser Form von keiner anderen Faser erreicht werden. Wolle ist heute ebenso wie vor 10 000 Jahren die beste Faser für Kleidung und Innenausstattung – trotz aller Versuche des Menschen, künstliche Fasern herzustellen, die die gleichen Anforderungen erfüllen.
Silke Gropp – Chiemgauer Weberei
www.chiemgauer-weberei.de