Genauer Begriff
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten
Kategorien Filtern
Arbeitswelt, Bildung und Finanzen
Bauen und Renovieren
Essen und Trinken
Freizeit, Reisen und Literatur
Gesundheit und Wohlbefinden
News
Startseite
Veranstalter und Akteure
Verbände, Vereine und Behörden
Wohnen und Leben

AROMATISCHE-PFLANZEN-PFLEGE · Aromatherapie von Pflanzen für Pflanzen

Bild für Beitrag

Der Biologe und Begründer der Heilkräuter-Essenz-Therapie Dr. Dietrich Gümbel / Gunsbach – Elsass hatte im Laufe seiner Forschungen zur Aromatherapie (Anwendung und Behandlung mit pflanzlich-ätherischen Ölen = Aromen) einen einleuchtenden universellen Schlüssel für die Anwendung dieser Essenzen für den Menschen gefunden, deren Ergebnisse er dann in seinem Buch „Wie neugeboren mit Heilpflanzen-Essenzen“ publizierte und damit ein neues Kapitel der Aromatherapie eröffnete.

Als Biologe beschäftigte ihn aber auch die ökologische Bedeutung der Aromen der einheimischen Heilkräuter für ihren Lebensraum und für die gesamte Lebensgemeinschaft mit anderen Pflanzen und Tieren.

Er konstatierte: das was seit Jahrtausenden an Heilpflanzen, Küchenkräutern und Pflanzenauszügen den Menschen zur Erhaltung ihrer Gesundheit und ihres Wohlbefindens half, müsste doch auch den Pflanzen selbst helfen, wenn sie damit in Berührung kamen. So begann er mit ersten Versuchen hochverdünnte Mischungen von biologisch angebauten pflanzlich-ätherischen Ölen mit ausgewählten Sorten auf Feldfrüchte, Obst, Wein und Gartenkulturen regelmäßig auszubringen und wissenschaftlich testen zu lassen. Das Ergebnis zeitigte eine Stärkung aller Pflanzenfunktionen und Entwicklungsförderung im Sinne einer Aromatherapie von Pflanzen für Pflanzen.

Das schweizerische unabhängige Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL http://www.fibl.org/ zur Erforschung von Anwendungen und Methoden im biologischen Anbau und Landbau hat die Präparate der AROMATISCHEPFLANZEN-PFEGE DR.GÜMBEL in 2018 als Pflanzenstärkungsmittel auf organischer Basis anerkannt und gelistet. Diese sind gleichermaßen anwendbar durch die Organisationen DEMETER, ECOVIN, NATURLAND und GÄA.

Diese revolutionäre ökologische Anwendung ist sowohl für Hobby-Gärtner (Haus & Garten) als besonders für den professionellen Gartenbau und die Landwirtschaft (Obst-, Wein-, Gemüsebau und Baumschulen) anwendbar.

Ein besonderes Augenmerk gehört der Stärkung der Bienen, die durch den aromatischen Geruch zur Blütenbestäubung angezogen werden, wobei auch die Bienen selbst eine Stärkung ihrer Vitalität durch diese Aromen erfahren und sogar damit in ihren Stöcken behandelt werden können.

Zudem wurden diese Präparate vormals vom Minister für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft mit der Großen Goldenen Medaille des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

Max-Planck-Institut für chemische Ökologie in Jena:

„Wenn man die Sprache der Pflanzen hören könnte, dann wäre es laut im Wald, er wäre erfüllt vom Brummeln, Schwatzen und Schreien der Bäume und Kräuter.
Doch wir können ihre Stimmen nicht hören, ihre Sprache besteht nicht aus Worten, sondern aus Düften. Sie zu verstehen haben sich die Forscher vom Max-Planck-Institut für Chemische Ökologie in Jena zum Ziel gesetzt…“

Die Präparate der AROMATISCHE-PFLANZEN-PFLEGE, also die Düfte von Früchten, Blüten, Blättern und Wurzeln sind in der „BLÜTEN-, BLATT- und WURZEL-PFLEGE“ in erprobter Mischung enthalten und ganz einfach anzuwenden: Es müssen alle drei Präparate-Konzentrate mit der 1000-fachen Menge von Trinkwasser verdünnt werden.

BLÜTENPFLEGE

Zur Stärkung der Blütenfunktion im Gemüse-, Obst- und Weinbau, Ackerbau und Zierpflanzen

BLATTPFLEGE

Zur Stärkung der Blattfunktion im Gemüse-, Obst- und Weinbau, Ackerbau und Zierpflanzen

WURZELPFLEGE

Zur Stärkung der Wurzelfunktion im Gemüse-, Obst- und Weinbau, Ackerbau und Zierpflanzen

Bei blühenden und fruchtenden Pflanzen kann man die BLATTPFLEGE mit der BLÜTEN-PFLEGE im Verhältnis von 50: 50 mischen und zusammen ausbringen.

Die wohlduftende Ausbringung der Sprühlösungen ist angenehm und belebend für Mensch und Tier. Die Wurzelpflege wird um die Pflanze auf den Boden gegossen oder bei Pflanzungen in das Pflanzloch gegeben.
Die AROMATISCHE-PFLANZEN-PFLEGE (siehe gleichnamiges Buch unter Literatur-Empfehlung) stärkt die Vitalität der Pflanzen gegen schädigende Umwelteinflüsse und Stress, fördert deren Lebenskräfte, macht leuchtende Farben in Blättern, Blüten und Früchten und erhöht die typische pflanzeneigene Aromabildung, was bei Gemüse und Obst ein wichtiges Qualitätskriterium ist.

Die drei Präparate der AROMATISCHE-PFLANZEN-PFLEGE:

  • bestehen aus Wasser und Aromen. Diese belasten nicht die Umwelt mit irgendwelchen Rückständen im Grundwasser oder im Boden sondern beleben deren Mikro-Flora und -Fauna.
  • fördern das Prinzip, dass vorbeugen allemal besser ist als heilen und fördern die Funktion der Pflanzenorgane und dadurch deren Abwehrkräfte gegen Krankheiten und Schädlinge.
  • riechen gut, können sinnlich erlebt werden und wirken wohltuend auf alle Lebewesen, die mit ihnen in Kontakt kommen.
  • und letztlich sind sie eine angenehme und wohlduftende Verbindung zwischen Mensch, Pflanze und tierische Lebewesen.
  • ziehen bestäubende Insekten an, die wiederum als Futter für bedrohte Vogelarten dienen.

Die Präparate sind seit Jahren erfolgreich im Einsatz in Österreich im Bio-Blumen-Gartenbau /Tirol, in Frankreich im Obst-, Wein- und Gemüsebau, in Deutschland und in Brasilien mithilfe eines brasilianischen Buches von Dr. Gümbel.

Literatur-Empfehlung:

Weitere Informationen und Bezugsquelle für diese Präparate und Literatur:

Dr. Dietrich Gümbel, COSMO-THERAPIE DR.GÜMBEL / COSMOMUSIC / AROMATISCHE-PFLANZEN-PFLEGE 10, rue A.Schweitzer, F-68140 Gunsbach/Alsace/France,
Tel: 0033-38977-0724, dr.guembel@sinnenwohl.de
https://sinnenwohl.de/aromatische-pflanzenpflege
In unserem Flyer finden Sie die Workshops, Seminare und Beratungen bei uns in Gunsbach, http://sinnenwohl.de/wp-content/uploads/2018/02/Sinnesschule-FlyerGunsbach2018.pdf

Lassen Sie es blühen, werden Sie Blühpate!

Netzwerk Blühende Landschaft

Netzwerk Blühende Landschaft: Blühpatenschaften

Sie lieben Blumen und wollen Gutes tun für Biene, Hummel & Co? Es mangelt Ihnen jedoch an Zeit und/oder Fläche ein Blütenparadies anzulegen?
Wir machen das für Sie.

Blühflächen sind wertvolle Ersatz-Lebensräume in ausgeräumten Agrarlandschaften.
Sie dienen als Nahrungs-, Rückzugs- und Bruthabitate für Insekten.
Blühflächen sind Quellflächen von Nützlingen zur biologischen Schädlingsbekämpfung, wie z.B. Schlupfwespen und Marienkäfer.
Rückzugs- und Bruträume für bedrohte Vogel- und Säugerarten, wie z.B. Rebhuhn und Feldhase.
Vor allem mehrjährige Blühflächen sorgen für Humusaufbau und vermindern Bodenerosion.

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. sind unersetzlich. Als Blütenbestäuber sorgen sie für die biologische Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Doch wo finden diese Insekten heute noch ihre Nahrung? Auf Feldern und Wiesen, öffentlichen Flächen und in Gärten blüht es immer weniger.

Wir ändern das. Helfen Sie mit!

www.mellifera.de/bluehpate

www.bluehende-landschaft.de